Immobiliengutachter Waldshut-Tiengen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Waldshut-Tiengen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Bad Krozingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Waldshut-Tiengen

Axel Hoffmann / pixelio.de

Immobilienmarkt Waldshut-Tiengen

Faszinierende Fakten über den baden-württembergischen Immobilienstandort Waldshut-Tiengen! Herzlich willkommen im südwestlichen Teil Baden-Württembergs wo die lebenswerte Doppelstadt Waldshut-Tiengen als größtes Stadtgebiet im Landkreis Waldshut mit wunderschönen Landschaften wie dem Naturpark Südschwarzwald sowie beeindruckenden Bauwerken darunter der Storchenturm ihre Gäste erwartet.

Es sind in etwa 78 Quadratkilometer über die das Stadtgebiet am Hochrhein im Landkreis Waldshut verfügen darf, um seinen hier heimischen knapp 23.100 Einwohnern ausreichend Abwechslung und Entfaltungsmöglichkeiten bieten zu können.

Denn von wunderschönen Landschaften wie dem Südschwarzwald bis hin zu beeindruckenden Bauwerken darunter die katholische Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt ist nahezu von allem etwas dabei. Auch dank ihrer günstigen geografischen Lage direkt an der Grenze zum Nachbarland Schweiz gilt die Region des Regierungsbezirkes Freiburg vor allen bei Wanderern und Radlern als Juwel für ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren auf einem der zahlreichen Rad- sowie Wanderwege in der unmittelbaren Umgebung. Als größtes Stadtgebiet des Landkreises Waldshut ist die Kreisstadt Waldshut-Tiengen zudem ein bedeutendes Mittelzentrum für alle umliegenden Gemeinden und somit ein wichtiger Entscheidungsträger in der Region Baden-Württembergs. Bei einer Bevölkerungsdichte, welche innerhalb der Doppelstadt bei circa 296 Einwohner je Quadratkilometer liegt, setzt sich das Stadtgebiet im Regierungsbezirk Freiburg aus dem sogenannten Stadtkern sowie den dazugehörigen Ortsteilen Eschbach, Oberalpfen, Gaiß-Waldkirch, Indlekofen, Schmitzingen, Gurtweil, Aichen-Gutenberg, Breitenfeld, Detzeln sowie Krenkingen zusammen. Zu den Nachbarortschaften dieser Region gehören Dogern, Dachsberg, Albbruck, Weilheim, St. Blasien, Wutöschingen, Lauchringen, Küssaberg, Koblenz, Leuggern, Full-Reuenthal sowie Ühlingen-Birkendorf.

Mit diesen Preisen für Immobilienwerte sollte auf dem Immobilienmarkt der Doppelstadt Waldshut-Tiengen in Baden-Württemberg kalkuliert werden

Umfangreiche Details über das Preisniveau für Immobilienwerte wie diese auf dem heimischen Immobilienmarkt der Doppelstadt (Kreisstadt) im Landkreis Waldshut zur Anwendung kommen, fanden wir Immobiliengutachter unter anderen durch den Anbieter Immowelt heraus, welcher uns zum Beispiel veranschaulichte, dass bei Wohnungen mit einem durchschnittlichen Mietpreis von ca. 8,32 Euro je Quadratmeter gerechnet werden darf. Die durchschnittlichen Mietpreise für Immobilien wie zum Beispiel Reihenäuser oder Eigenheime liegen innerhalb der baden-württembergischen Doppelstadt bei ungefähr 950,00 Euro im Monat. Bei den Kaufpreisen fanden wir Immobiliengutachter unter anderen heraus, dass für Immobilien wie Ein- und Mehrfamilienhäuser in der Region in etwa 431.881,00 Euro aufgewendet werden müssten, wogegen Eigentumswohnungen knapp 2.840,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche kosten. Für den Erwerb von Grundstücken innerhalb der Kreisstadt müssten Interessenten rund 369,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche einplanen.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Waldshut-Tiengen sehr genau.

Hierzu werden in der Region Südschwarzwald diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Waldshut-Tiengen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Waldshut-Tiengen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Womit überzeugt die baden-württembergische Stadt Waldshut-Tiengen des Landkreises Waldshut als lebenfroher Wohnstandort

Nicht nur landschaftlich überzeugt die Region im Regierungsbezirk Freiburg Einheimische wie Besucher gleichermaßen, sondern auch mittels einem gut ausgebautem Bildungssystem sowie romantischen Ausflugszielen. Doch die Doppelstadt im Landkreis Waldshut hat noch weitaus mehr vorzuweisen, was Ihnen in den folgenden Teilabschnitten noch etwas umfangreicher veranschaulicht wird.

Beeindruckende Bauwerke, abwechslungsreiche Freizeitangebote und kulturelle Highlights der Doppelstadt An historischen Sehenswürdigkeiten erwarten Sie im Stadtgebiet unter anderen das Obere Tor (Schaffhauser Tor), welches zudem das Wahrzeichen der Doppelstadt darstellt, Greiffeneggschlösschen, Waldvogteiamt, die Gottesackerkapelle, St. Georg Kirche, katholische St. Maria Himmelfahrts Kirche, Michaelskapelle oder Josephskapelle. Auch an interessanten Ausstellungen erwartet Sie im Stadtgebiet einiges an Besonderheiten, welche Ihnen unter anderen das Klettgau- und Heimatmuseum präsentiert. Aus kultureller Sicht dürfen Sie sich unter anderen auf das Pfingstreiterturnier, Waldshuter Chilbi sowie die Klettgauer Marschtage freuen.

Schulen innerhalb der baden-württembergischen Doppelstadt im Landkreis Waldshut Eine Vielzahl moderner Bildungseinrichtungen garantieren Ihnen im Stadtgebiet eine angemessene Ausbildung wie zum Beispiel die Theodor-Heuss-Grundschule, Johann-Peter-Hebel-Grundschule, Hans-Thoma-Schule, Langensteinschule, Robert-Schuman-Realschule sowie das Hochrhein-Gymnasium um nur einige beim Namen zu nennen. Hinzu kommen eine Sprachheilschule, Gustav-Siewerth-Akademie sowie zahlreiche Kindertageseinrichtungen darunter die Kita „Forsthof“.

Eine baden-württembergische Doppelstadt boomt als zukunftsorientierter Wirtschafts- und Gewerbestandort

Ist es die günstige Verkehrsanbindung mit der Bundesautobahn A 98 oder den Bundesstraßen B 34 sowie B 500, welche die Region Baden-Württembergs zu einem attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort macht? Nicht nur diese, denn auch in Punkte Infrastruktur überzeugt die Doppelstadt des Landkreises Waldshut auf ganzer Linie, was allein dadurch verdeutlicht wird, dass insbesondere der Einzelhandel im Stadtgebiet zahlreich vertreten ist. Doch auch Unternehmen darunter die Cellpack GmbH, Inotec GmbH, Sedus Stoll AG, Geschwister May GmbH & Co. KG sowie abaNet AG sind innerhalb der Region mit modernen Produktionsstätten vertreten. Ein weiterer Grund für die Standortwahl dürfte der Anschluß an das überregionale Schienennetz gewesen sein.

Den Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der baden-württembergischen Doppelstadt über die Schultern geschaut

Laut GfK GeoMarketing kann zweifelsfrei davon ausgegangen werden, dass der Einzelhandel im Stadtgebiet in eine erfolgsversprechende Zukunft blicken darf, was allein durch die Umsatzbilanz im Geschäftsjahr 2014 von knapp 5,8 Millionen Euro verdeutlicht. Auch ihre Bewohner, welche im selben Jahr rund 20.700,00 Euro zur freien Verfügung hatten, können auf den hier erwirtschafteten kaufkraftindex von fast 100,1 Punkten durchaus stolz sein.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***