Immobiliengutachter Landkreis Sigmaringen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Landkreis Sigmaringen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich des Landkreises Sigmaringen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Landkreis Sigmaringen
ERBRA / pixelio.de

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten des Landkreises Sigmaringen sehr genau.

Hierzu werden in der Region der oberen Donau diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall im Landkreis Sigmaringen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage im Landkreis Sigmaringen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Sigmaringen gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtengründe sind:

  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erben und Vererben
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Erbschaftssteuer
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Immobilieninvestments
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen
  • Finanzierung (Beleihungswert)

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung im Landkreis Sigmaringen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Ein Blick auf die Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt innerhalb des Landkreises Sigmaringen

Nachdem wir Immobiliengutachter uns die Seite des Anbieters Immowelt angesehen hatten, um genaue Anhaltspunkte zu den im Landkreis üblichen Mietpreisen für Immobilien jeglicher Art kundig zu machen, ist uns vor allem der Aspekt durchschnittlicher Mietspiegel für Wohnungen aufgefallen, welcher besagt, dass hier ein Quadratmeterpreis von knapp 5,92 Euro als Grundlage dient. Auch Mietpreise für Immobilienwerte wie eine Villa am Stadtrand waren für uns Immobiliengutachter durchaus interessant, denn hierfür werden circa 754,00 Euro monatlich berechnet. Weiterhin betragen die durchschnittlichen Kaufpreise für Immobilien (Eigenheime oder sonstige) innerhalb der Region ungefähr 273.145,00 Euro. Eine Eigentumswohnung können Sie sich hier im Landkreis für rund 1.566,00 Euro pro Quadratmeter kaufen. Beim Kauf eines Grundstücks auf dem Immobilienmarkt des Landkreises, müssten Sie von einem Quadratmeterpreis ausgehen, welcher laut Immowelt mit etwa 76,00 Euro beziffert wurde.

Einblicke in den faszinierenden Immobilienstandort Landkreis Sigmaringen! Herzlich willkommen im Landkreis Sigmaringen, welcher mit spannenden Freizeitangeboten, reizvollen Naturlandschaften und Traditionen keineswegs geizt. Denn hier in der gesamten Region finden Sie nicht nur Spuren längst vergangener Zeitepochen darunter Burgen, Schlösser oder Ruinen, sondern die Natur in ihrer beeindruckenden Vielfalt wie schroffe Felsformationen der Schwäbischen Alb genießen!

Allgemeines zur Region Landkreis Sigmaringen im Süden Baden-Würtembergs

Inmitten faszinierender Naturlandschaften wie dem wildromantischem Tal der Oberen Donau, beeindruckenden Felsen der Schwäbischen Alb oder Seenlandschaft der nördlichen Bodenseeregion fühlen sich nicht nur die hier rund 127.100 Einwohner wohl, sondern auch Besucher aus allen Teilen Deutschlands und darüber hinaus. Ausgedehnte Wanderungen durch den Wildpark Josefslust oder Radeln durch zahlreiche Epochen auf zahlreichen Erlebnisradwegen gehören zweifelsfrei zu den spannendsten Freizeitattraktionen der Region. Den Verwaltungssitz des Landkreises finden Sie jedoch in der gleichnamigen Ortschaft Sigmaringen, welche zudem Heimat von circa 15.600 Menschen geworden ist. Zu den weiteren Städten zählen unter anderen Bad Saulgau (knapp 17.000), Pfullendorf (ca. 13.000), Mengen (etwa 9.800), Meßkirch (ungefähr 8.100) sowie Gammertingen (circa 6.300) Einwohner. Kleinere Ortschaften des Landkreises sind zum Beispiel Krauchenwies (rund 4.900), Herbertingen (circa 4.800), Hohentengen (etwa 4.100) oder Scheer (knapp 2.600) Einwohner, ehe mit ungefähr 664 Einwohnern die Gemeinde Beuron das Schlußlicht dieser Region bildet.

Welche Aspekte sprechen für einen überaus attraktiven Wohnstandort

Es sind einfach viele Faktoren darunter reizvolle Naturlandschaften, unzählige Sehenswürdigkeiten darunter die Burg Hohenzollern sowie faszinierende Rad- und Wanderwege, welche den Landkreis so besonders machen. Von Langeweile ist innerhalb der gesamten Region kaum etwas zu verspüren, denn ob Klettertouren, ausgedehnte Spaziergänge durch beeindruckende Landschaften oder Kanufahren im Donautal garantieren für einen abwechslungsreichen Aufenthalt im Landkreis.

Freizeitattraktionen, Ausflugsziele sowie Sehenswürdigkeiten der Region
Im Landkreis gibt es immer etwas an Sehenswürdigkeiten wie die Burg Hohenzollern, das Fastnachtsmuseum Narrenburg oder die Waldbühne Sigmaringendorf zu entdecken. Doch allein mit Sehenswürdigkeiten ist es innerhalb des Landkreises nicht abgetan, denn auch an Erlebniswanderungen oder Radtouren mangelt es hier kaum und somit stellt ein gemeinsamer Ausflug im Kreise der Familie auf dem zertifizierten Qualitätswanderweg Donau-Zollernalb-Weg immer ein unvergessliches Erlebnis dar.

Bildungseinrichtungen des Landkreises zusammengefasst
An modernen Bildungseinrichtungen mangelt es innerhalb des Landkreises nicht, denn neben zahlreichen Grund- und Hauptschulen, Realschulen sowie Gymnasien darunter die Liebfrauenschule erwaqrten Sie zudem eine Vielzahl berufliche Einrichtungen. Dazu gehören zum Beispiel eine Gewerbliche Schule in Bad Saulgau, Sozialwissenschaftliche Fachschule Bertha-Benz oder Kaufmännische Schule Ludwig-Erhard aber auch zwei Berufschulzentren darunter die Helene-Weber-Fachschule.

Den Landkreis in Sachen attraktiver Gewerbestandort vorgestellt

Geprägt von traditionellen Handwerks- und Familienbetrieben, Einzelhandelsgeschäften sowie Dienstleistungsunternehmen, gilt die Region seit Generationen als lukrativer Gewerbestandort. Doch auch der Mittelstand mit spezialisierten Fachbetrieben darunter die Claas GmbH, Knoll Maschinenbau, Primion Technology sowie Vinzenz von Paul GmbH haben die Region bewusst als Gewerbestandort auserwählt. Dabei spielten Faktoren wie die zentrale Lage mit gleich mehreren Flugplätzen unter anderen in Mengen und Saulgau aber auch Nähe zu Stuttgart sowie zahlreichen Bundesstraßen (B 32, B 311 oder B 313) eine ausschlaggebende Rolle.

Welche Lagefaktoren für den Einzelhandel prägen die Region

Laut der GfK GeoMarketing durfte der Einzelhandel im Jahre 2014 über eine Umsatzbilanz von ungefähr 2,7 Millionen Euro freuen. Dabei standen nahezu jedem Bewohner des Landkreises knapp 21.000,00 Euro zur Verfügung, was gleichzeitig dazu führte, dass hierdurch ein Kaufkraftindex von rund 95,5 Punkte erzielt werden konnte.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Landkreis Sigmaringen oder im Regierungsbezirk Tübingen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Immobiliengutachter Landkreis Sigmaringen
4.8 (95%) 4 votes

Menü schließen