Immobiliengutachter Landkreis Böblingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Landkreis Böblingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich Landkreis Böblingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Böblingen

Hans-Martin Kast / pixelio.de

Ein Rundgang durch den Immobilienstandort Landkreis Böblingen! Herzlich willkommen im Landkreis Böblingen, hier wo offene Landschaften der Gäue Waldgebiete (auch als Glemswald bezeichnet) sowie Baden-Würtembergs erster Naturpark mit dem Schönbuch heimisch sind!

Es sind insbesondere die wunderschönen Naturlandschaften darunter das Obere Gäu (Korngäu) oder große Teile des Schönbuchs, welche rund 370.000 Menschen davon überzeugt haben dürften, den Landkreis mit einer Fläche von ca. 618 Quadratkilometer als idyllische Heimat auszuerwählen.

Hierbei stellt die gleichnamige Stadt Böblingen mit ihren knapp 46.700 Einwohnern zugleich den Sitz des Verwaltungsrates innerhalb des Landkreises. Dicht dahinter folgen die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 45.460), Herrenberg (rund 30.370), Weil der Stadt (etwa 18.400), Renningen (circa 16.900), Rutesheim (circa 10.300), Gärtringen (rd. 12.000) sowie Holzgerlingen (ungefähr 12.400) Einwohner. Allenfalls die Große Kreisstadt Sindelfingen verfügt über mehr Einwohner, welche mit knapp 61.700 beziffert wurde. Zu den Städten und Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohner gehören: Magstadt (ca. 8.960), Aidlingen (rund 8.800), Waldenbuch (etwa 8.480), Ehningen (circa 8.020) und Jettingen (knapp 7.500). Dagegen gilt die Gemeinde Deckenpfronn mit rund 3.230 Einwohnern als die rote Laterne des Landkreises.

Welche Immobilienpreise sind auf dem Immobilienmarkt des Landkreises Böblingen von Bedeutung

Kaum hatten wir Immobiliengutachter uns auf Immowelt etwas intensiver umgesehen, können mit Bestimmtheit folgende Kernaussagen zu den hier üblichen Preisen für Immobilienwerte, Grundstücke sowie Mietpreisen getroffen werden. Laut unseren Erkenntnissen müssen Sie auf dem Immobilienmarkt des Landkreises von einem durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen ausgehen, welcher bei rund 9,47 Euro je Quadratmeter angesiedelt ist. Ein Haus hingegen könnten Sie sich innerhalb des Landkreises für knapp 1.688,00 Euro im Monat mieten. In Sachen Immobilien konnten wir Immobiliengutachter unter anderen ausfindig machen, dass ein Ein- oder Mehrfamilienhaus auf dem Immobilienmarkt des Landkreises für circa 458.000,00 Euro gekauft werden kann. Dagegen kosten Immobilienwerte wie Eigentumswohnungen etwa 2.642,00 Euro je Quadratmeter. Durch den käuflichen Erwerb eines passenden Grundstücks, könnten Sie sich den Bau eigener Immobilien realisieren und ein solches kostet im Landkreis ungefähr 231,00 Euro pro Quadratmeter.

Den Landkreis Böblingen als attraktiven Wohnstandort betrachtet

Nachdem wir Immobiliengutachter uns den Landkreis etwas ausführlicher angeschaut hatten, darf zweifelsfrei von einem überaus attraktiven Wohnstandort gesprochen werden. Denn nicht nur wunderschöne Naturlandschaften darunter der Glemswald oder des Schönbuchs üben auf Einheimische und Besucher einen magischen Reiz aus, sondern auch eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen sowie eine hervorragende Infrastruktur. Nicht umsonst haben sich immerhin circa 371.000 Menschen dazu entschlossen, den Landkreis zu ihrer Heimat werden zu lassen.

Daten und Fakten des Landkreises

So waren es laut Angaben des Statistischen Amtes circa 285.000 Haushalte, welche Ende des Jahres 2014 innerhalb des Landkreises erfasst waren. Dabei betrug der Anteil aller im Landkreis gemeldeten Single-Haushalte knapp 42,7 Prozent. Alleinerziehende mit Kindern unter 18 Jahren hingegen waren während dieses Zeitraumes mit circa 26.4 Prozent vertreten. Familienhaushalte in denen minderjährige Kinder leben, waren mit immerhin rund 22,1 Prozent vertreten. Seniorinnen und Senioren hatten hingegen einen Anteil von etwa 21,2 Prozent vorzuweisen. Ausländer innerhalb des Landkreises hatten dagegen ca. 38,7 Prozent aufzuweisen. Hierdurch ergab sich ein durchschnittliches Alter von ungefähr 41,4 Jahren.

Welche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie innerhalb des Landkreises

Allein in Böblingen erwarten Sie eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten darunter das Deutsche Bauernkriegsmuseum in der Pfarrgasse, Deutsche Fleischermuseum am Marktplatz sowie die ebenfalls in der Pfarrgasse zu findende Städtische Galerie. Auch einen Besuch des Hauses der Donauschwaben oder die Stiftskirche zu Herrenberg sollten Sie sich keineswegs entgehen lassen. Selbst in Weil der Stadt erwarten Sie gleich drei historische Altstadtbereiche, wo eine Reihe von Baudenkmäler aus mehreren Jahrhunderten darauf warten von Ihnen in Augenschein genommen zu werden.

Der Landkreis als moderner Wirtschafts- und Gewerbestandort

Nicht nur dem Einzelhandel, Dienstleistungsgewerke oder Handwerk gegenüber präsentiert sich der Landkreis dank einer guten Infrastruktur als attraktiver Gewerbestandort. Auch eine Vielzahl mittelständische Unternehmen darunter die Eisenmann SE, Moog GmbH, Spirit 21 AG oder LOGworks GmbH haben innerhalb des Landkreises ihre Standorte vorzuweisen. Gleichzeitig kommt ihnen hierbei die Nähe zu Stuttgart sowie direkte Anbindung an die Bundesautobahnen A 8 und A 81 zugute. Zugleich leisten hiermit alle im Landkreis ansässigen Unternehmen einen etnscheidenden Beitrag in Punkten Arbeitsplätze.

Die wichtigsten Lagefaktoren für den Einzelhandel zusammengefasst

Nach Angaben der GfK GeoMarketing betrug das verfügbare Budget eines jeden Einwohners innerhalb des Landkreises circa 6.455,00 Euro. Damit durfte sich der Einzelhandel des Landkreises über einen durchschnittlichen Kaufkraftindex freuen, welcher im Jahre 2014 bei rund 101 Punkte lag. Aufgrund dieser Fakten darf der Einzelhandel auch in den kommenden Jahren optimistisch nach vorne blicken.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***