Immobiliengutachter Ammerbuch

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Ammerbuch des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Ammerbuch Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Ammerbuch

bobby metzger / pixelio.de

Immobilienmarkt Ammerbuch

Bewegende Aussagen über den interessanten und liebenswerten Immobilienstandort Ammerbuch! Herzlich willkommen im viertgrößten Gemeindegebiet des Landkreises Tübingen, wo am Rande des Naturparks Schönbuch das romantische Örtchen Ammerbuch im Tal der Ammer mit beeindruckenden Sehensürdigkeiten sowie abwechslungsreichen Freizeitangeboten auf Sie wartet.

Reizvoll gelegen inmitten wunderschöner Landschaften am Rande des Naturparkes Schönbuch oder im Tal der Ammer ist das Gemeindegebiet des Landkreises Tübingen ein Mekka für Wanderfreunde und Naturliebhaber schlechthin.

Doch auch kulturell interessierte Menschen werden im Gemeindegebiet Baden-Württembergs sehr schnell fündig werden, denn eine Reihe attraktiver Veranstaltungen darunter die Palmberghocketse oder Rocknacht mit NoWay. Auch an Sehenswürdigkeiten können Sie während eines romantischen Spazierganges durch die Gemeinde einiges entdecken wie zum Beispiel Schloss Hohenentringen oder das Wasserschloss zu Poltringen. Somit dürfte das ca. 48 Quadratkilometer umfassende Gemeindegebiet nicht nur für die hier beheimateten knapp 11.300 Menschen interessant erscheinen, sondern auch den Besuchern aus allen Teilen Europas. Anhand aller hier vorliegenden Fakten, konnte für das Gemeindegebiet im Regierungsbezirk Tübingen eine Bevölkerungsdichte von rund 234 Einwohnern je Quadratkilometer errechnet werden. Die heutige Gemeinde ist aufgegliedert in das eigentliche Zentrum sowie den dazugehörenden Ortsteilen Altingen, Breitenholz, Entringen, Pfäffingen, Poltringen sowie Reusten. Als Nachbarortschaften dieser Gemeinde Baden-Württembergs gelten unter anderen Herrenberg, Altdorf, Tübingen, Gäufelden und Rottenburg am Neckar.

Beeindruckende Details über das Preisniveau bei Immobilien auf dem Immobilienmarkt des baden-württembergischen Gemeindegebietes von Ammerbuch

Was Immowelt uns Immobiliengutachter an Details über die Preise für Immobilienwerte auf dem heimischen Immobilienmarkt des Gemeindegebietes Baden-Württembergs veranschaulichte waren unter anderen ein durchschnittlicher Mietspiegel bei Wohnungen von ungefähr 10,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Ebenfalls interessant fanden wir Immobiliengutachter die durchschnittlichen Mietpreise für Immobilien wie Eigenheime, welche hier in etwa 1.400,00 Euro im Monat betragen sollten. Bei den Kaufpreisen für Immobilienwerte darunter Ein- und Mehrfamilienhäuser fanden wir Immobiliengutachter einen Wert von circa 383.186,00 Euro heraus, wogegen für Eigentumswohnungen mit Quadratmeterpreisen von rund 1.404,00 Euro gerechnet werden müsste. Als Quadratmeterpreis bei Grundstücken gilt im Gemeindegebiet ein Richtwert von knapp 224,00 Euro.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Gemeinde Ammerbuch sehr genau.

Hierzu werden in der Region im Tal der Ammer diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Ammerbuch neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Ammerbuch zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Gemeinde Ammerbuch im Landkreis sowie Regierungsbezirk Tübingen begeistert nicht nur Einheimische als attraktiver Wohnstandort

Idyllische Landschaften darunter der Naturpark Schönbuch tragen enorm dazu bei, dass die Gemeinde auch bei Besuchern einen hohen Stellenwert genießt, welche sich zudem auch von den historischen Bauwerken sowie interessanten Ausstellungen im Kunstmuseum „Manfred Luz“ überzeugen können.

Faszinierende Bauwerke und interessante Freizeitangebote des Gemeindegebietes etwas näher betrachtet Eine Reihe faszinierender historischer Bauwerke darunter die Michaelskirche, St. Stephanus-Kirche, Ruine der Burg Müneck, Ruine der Burg Kräheneck, das Wasserschloss zu Poltringen sowie Schloss Hohentringen können Sie während eines gemeinsamen Ausfluges durch das Gemeindegebiet aus nächster Nähe bewundern. Interessante Exponate finden Sie hingegen im Kunstmuseum „Manfred Luz“ oder Museum „Anthon“, wogegen der Naturpark Schönbuch zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Radler und Wanderer können zudem auf dem Ammerbergleitweg bei Poltringen die Region auf eigene Faust erkunden, wogegen sich Badelustige in den warmen Sommermonaten auf das Freibad freuen dürften.

Was bietet das Gemeindegebiet im Landkreis Tübingen an modernen Bildungseinrichtungen In jedem der dazugehörigen Ortsteile finden Sie eine moderne Grundschule wie die Grundschule „Pfäffingen“ oder Grundschule „Altingen“. Hinzu kommen eine Gemeinschaftsschule sowie weiterführende Schuleinrichtungen in Herrenberg oder Rottenburg. Ebenso befindet sich im Gemeindegebiet eine Musikschule sowie Außenstelle der VHS-Volkshochschule. Den Kleinsten des Gemeindegebietes bieten zahlreiche Kindertageseinrichtungen darunter die Kita „St. Elisabeth“ oder Kita „Ammerland“ eine angemessene Betreuung tagsüber.

Mittels ausgezeichneter Gegebenheiten kann das Gemeindegebiet zugleich als reizvoller Wirtschafts- und Gewerbestandort überzeugen

Eine günstige Verkehrslage mit Anbindung an die Bundesautobahn A 81 sowie Bundesstraße B 28 garantiert dafür, dass andere Regionen schnellstmöglich erreicht werden können. Gleichzeitig sorgt eine hervorragende Infrastruktur dafür, dass die Gemeinde des Landkreises Tübingen nicht nur für Einzelhändler oder Dienstleistungsanbieter, sondern auch für Unternehmen wie die VHF Camfacture AG, Schnaidt GmbH, Haico GmbH und Wilhelm Haug GmbH & Co. KG eine zusätzliche Motivaion bei der Standortauswahl bescherte. Für den reibungslosen Transport im Personennahverkehr garantieren neben der Ammertalbahn auch die Buslinien des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau, wogegen sich nördlich von Poltringen ein Landeplatz für Segelflugzeuge befindet.

Umfangreiche Fakten zu den Lagefaktoren im Einzelhandel der baden-württembergischen Gemeinde am Rande des Naturparks Schönbuch

Aufgrund umfangreicher Daten, welche unter den Angaben der GfK GeoMarketing zu finden waren, darf die Behauptung aufgestellt werden, dass im Jahre 2014 innerhalb des Gemeindegebietes durch den Einzelhandel ein Gesamtumsatz von rund 5,3 Millionen Euro erwirtschaftet worden ist. Dank dieser stolzen Bilanz, hatte nahezu jeder Bewohner des Gemeindegebietes Baden-Württembergs in etwa 20.600,00 Euro zur Verfügung, was letztendlich ausschlaggebend für den kaufkraftindex von knapp 98,7 Punkten war.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***