Immobiliengutachter Bad Saulgau

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Bad Saulgau des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Bad Saulgau im Allgäu Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Bad Saulgau

Carsten Przygoda / pixelio.de

Immobilienmarkt Bad Saulgau

Eindrucksvolle Fakten über den romantischen Immobilienstandort Bad Saulgau! Herzlich willkommen im Zentrum Oberschwabens, wo die zweitgrößte Stadt Bad Saulgau des Landkreises Sigmaringen, ein staatlich anerkannter Kurort, dessen Heilquellen jährlich tausende von Besucher in die Region Baden-Württembergs lockt.

Direkt im Zentrum Oberschwabens liegt idyllisch eingebettet von faszinierenden Landschaften wie den dicht bewaldeten Höhenzug Wagenhart die romantische Kreisstadt Bad Saulgau, welche in etwa 17.300 Menschen ungeahnte Möglichkeiten bietet, sich auf rund 97 Quadratkilometern vollends entfalten zu können.

Doch nicht nur der einheimischen Bevölkerung, welche zudem eine Bevölkerungsdichte von fast 178 Einwohner je Quadratkilometer vorzuweisen hat, sondern auch den zahlreichen Gästen aus allen Teilen Europas wird hier einiges an Besonderheiten darunter wohltuende Heilquellen oder interessante Bauwerke geboten. Nur wenige Kilometer sind es vom Höhenzug Wagenhart bis zur Atzenberger Höhe, was insbesondere Wanderfreunden am Herzen liegen dürfte. Unmittelbar durch den eingeliederten Ortsteil Lampertsweiler fließt die Europäische Hauptwasserscheide, welche zugleich als Trennung des Einzugsgebietes der beiden Flüsse Donau und Rhein gilt. Eine weitere Besonderheit des Stadtgebietes liegt darin, dass dieses sowohl an der Schwäbischen Bäderstraße wie auch an der Mühlenstraße Oberschwaben und Oberschwäbischen Barockstraße angesiedelt ist. Gebildet wird die baden-württembergische Kreisstadt des Regierungsbezirkes Tübingen durch das Stadtzentrum sowie den eingegliederten Stadtteilen Bierstetten, Bondorf, Bolstern, Braunenweiler, Fulgenstadt, Friedberg, Großtissen, Hochberg, Haid, Lampertsweiler, Mossheim, Renhardsweiler und Wolfartsweiler. Nachbarn hingegen sind Ertingen, Riedlingen, Allmannsweiler, Bad Buchau, Dürnau, Bad Schussenried, Ostrach, Hohentengen, Herbertingen, Boms, Eichstegen, Hoßkirch sowie Ebersbach-Musbach.

Mit diesen Preisen bei Immobilien kann auf dem Immobilienmarkt der baden-württembergischen Kreisstadt Bad Saulgau gerechnet werden

Sie liebäugeln mit einem Umzug in die faszinierende Region des Landkreises Sigmaringen, dann dürften die Preise für Immobilienwerte, welche uns Immobiliengutachter auf Immowelt präsentiert wurden, Ihnen ganz besonders am Herzen liegen wie zum Beispiel beim durchschnittlichen Mietspiegel von knapp 6,22 Euro pro Quadratmeter bei Wohnungen auf dem Immobilienmarkt im Stadtgebiet. Doch auch bei den durchschnittlichen Mietpreisen für Immobilienwerte wie Eigenheime konnten wir Immobiliengutachter einen entsprechenden Richtwert von circa 765,00 Euro im Monat ausfindig machen, wogegen beim kauf einer Eigentumswohnung mit Preisen von rund 2.338,00 Euro je Quadratmeter zu rechnen wäre. Hingegen zum Mietpreis liegen die Kaufpreise bei Immobilien wie Einfamilienhäuser in einem Bereich, welcher laut Immowelt mit ungefähr 342.548,00 Euro angegeben wird. Um sich alsbald als Grundstückseigentümer bezeichnen zu können, müssten Sie ca. 77,00 Euro je Quadratmeter als Kaufpreis einkalkulieren.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Bad Saulgau sehr genau.

Hierzu werden in der Region Oberschwaben diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Bad Saulgau neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Bad Saulgau zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Darf beim staatlich anerkannten Kurort Baden-Württembergs, Bad Saulgau, gleichzeitig von einem lebenswerten Wohnstandort gesprochen werden

Landschaftlich gesehen hat die Region des Landkreises Sigmaringen eine Fülle an Highlights anzubieten wie zum Beispiel die Atzenberger Höhe oder den Höhenzug Wagenhart, was vor allen Wanderer davon überzeugen dürfte, die Region auf eigene Weise näher zu erkunden.

Sehenswerte Bauwerke, abwechslungsreiche Veranstaltungen und romantische Ausflugsziele der Region Bauwerke darunter die Klosterkirche St. Markus, Stadtkirche St. Johannes Baptist, Wallfahrtskirche St. Georg oder St.-Michaels-Kapelle sind nur einige Beispiele dafür, weshalb es sich auch für Sie lohnen dürfte, einen ausgedehnten Spaziergang durch die Innenstadt in Augenschein zu nehmen. Interessante Exponate verschiedener Genres halten zum Beispiel das Stadtmuseum, die städtische Galerie oder Galerie am Markt für Sie bereit. Auch eine Reihe sehenswerter Naturdenkmäler darunter das Schwarzachtal (Siebenmühlental) oder die Sonnenhof Therme erwarten Sie in der Region. Kulturelle Höhepunkte hingegen sind das Bächtlefest, die Fasnet sowie das Weihnachtsdorf.

Bildungsangebote für Schulpflichtige im staatlich anerkannten Kurort Baden-Württembergs Moderne Bildungseinrichtungen sind im Stadtgebiet des Landkreises Sigmaringen keine Mangelware und so finden Sie hier unter anderen die beiden Grund- sowie Hauptschulen Berta-Hummel- oder Brechenmacher-Schule. Hinzu kommen eine Erich-Kästner-Förderschule, Jugendkunst- und Jugendmusikschule, Japanische Schule Toin Gakuen, Realschule aber auch das Störck-Gymnasium. Ebenfalls verfügt die Region über die Aicher-Scholl-Förderschule für Geistigbehinderte sowie zahlreiche berufliche Bildungseinrichtungen. Den Kleinsten bieten moderne Kindertagesstätten wie die Kita „Storchennest“ eine angemessene Betreuung.

Überzeugt der Kurort ebenfalls als zukunftsorientierter Wirtschafts- und Gewerbestandort

Dank ihrer hervorragenden Verkehrslage mit der Bundesstraße B 32 sowie einer günstigen Bahnverbindung, welche durch die Bahnstrecke Herbertingen-Aulendorf untermauert wird, erweist ssich das Stadtgebiet im Landkreis Sigmaringen als idealer Wirtsschafts- und Gewerbestandort nicht nur für den Einzelhandel. Auch Dienstleistungsanbieter und Unternehmen wie die Claas GmbH, Induhand GmbH, Georg Reisch GmbH & Co. KG oder Ultrana GmbH besitzen hier moderne Produktionsstätten. Ein eigener Sonderflugplatz, welcher es Luftfahrzeugen bis max. 2.000 kg erlaubt hier zu landen oder zu starten ist ein weiteres Indiz für Investitionen innerhalb des Stadtgebietes.

Auf diese Lagefaktoren darf der Einzelhandel des Kurortes zweifelsfrei Stolz sein

Was das Jahr 2014 für den Einzelhandel der baden-württembergischen Kurstadt bedeutete, verdeutlichen die Umsatzzahlen von knapp 5,3 Millionen Euro, welche zudem den erfreulichen Nebeneffekt mit sich brachten, dass jeder Bewohner immerhin über fast 21.100,00 Euro frei verfügen durfte. So fiel auch der Kaufkraftindex mit rund 99,8 Punkten durchaus positiv aus.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***