Immobiliengutachter Tübingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Tübingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Tübingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Tübingen

Jürgen Mala / pixelio.de

Immobilienmarkt Tübingen

Bleibende Erinnerungen an den lebenswerten Immobilienstandort Tübingen! Herzlich willkommen in der baden-württembergischen Universitätsstadt Tübingen im mittleren Neckartal, welche als eine der ältesten Universitätsstädte Deutschlands genau zwischen dem Nordschwarzwald sowie der Schwäbischen Alb gelegen auf Einheimische wie auch Besucher einen ungemeinen Reiz ausübt.

Unmittelbar im mittleren Neckartal können Sie die baden-württembergische Universitätsstadt Tübingen im gleichnamigen Landkreis und Regierungsbezirkes finden, welche zu den ältesten Universitätsstädten Deutschlands gehört.

Auf einer Fläche von rund 108 Quadratkilometern erwarten Einheimische oder Besucher aber nicht nur angesehene Universitäten wie die Eberhard-Karls-Universität, sondern auch beeindruckende Landschaften, faszinierende Bauwerke sowie romantische Ausflugsziele. In etwa 87.500 Menschen leben hier im Zentrum Baden-Württembergs, welches sich durch eine ausgezeichnete Infrastruktur mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sowie einer hervorragenden Verkehrsanbindung auszeichnet. Zudem ist das Stadtgebiet drittgrößte Mittelstadt Baden-Württembergs und befindet sich circa 30 Kilometer in südlicher Richtung von Stuttgart. Zwischen dem Nordschwarzwald sowie der Schwäbischen Alb gelegen, stellt die Region sowohl für Wanderer aber auch Naturliebhaber einen echten Insidertipp für romantische Wanderungen in der freien Natur dar. Bei einer hier vorliegenden Bevölkerungsdichte von knapp 809 Einwohnern je Quadratkilometer setzt sich die Große Kreisstadt aus dem Stadtzentrum sowie ihren ungefähr 23 Stadtteilen darunter Österberg, Südstadt, Weststadt, Derendingen, Bebenhausen, Kilchberg, Bühl oder Weilheim zusammen, um nur einige zu nennen. Als Nachbarortschaften der Universitätsstadt Baden-Württembergs gelten Dettenhausen, Walddorfhäslach, Pliezhausen, Kusterdingen, Kirchentellinsfurt, Gomaringen, Dußlingen, Ammerbuch, Altdorf, Weil am Schönbuch und Rottenburg am Neckar.

Interessantes vom Immobilienmarkt der Universitätsstadt Tübingen zu den Immobilienpreisen

Innerhalb der großen Kreisstadt und Universitätsstadt müssten Interessenten laut Immowelt mit Preisen für Immobilienwerte rechnen, welche nach Informationen von uns Immobiliengutachter auf dem heimischen Immobilienmarkt zum Beispiel knapp 9,35 Euro pro Quadratmeter bei Mietwohnungen angesiedelt sind. Hinzu gesellen sich durchschnittliche Mietpreise für Immobilien darunter Eigenheime, welche in der Universitätsstadt in etwa 1.304,00 Euro monatlich kosten würden. Dagegen liegen nach Erkenntnissen von uns Immobiliengutachter die Kaufpreise für Eigentumswohnungen bei circa 2.754,00 Euro pro Quadratmeter, wogegen Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienäuser ungefähr 451.968,00 Euro kosten. Bei Grundstücken müssten Quadratmeterpreise von fast 297,00 Euro einkalkuliert werden.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Tübingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region zwischen dem Nordschwarzwald und der Schwäbischen Alb diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Tübingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Tübingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Was lässt die baden-württembergische Universitätsstadt Tübingen als liebenswerten Wohnstandort erscheinen

Faszinierende Landschaften der Schwäbischen Alb oder des Hochschwarzwaldes gehören ebenso zur Region wie historische Sehenswürdigkeiten und unzählige Einkaufsmöglichkeiten, welche Sie während eines ausgedehnten Spazierganges aus allernächster Nähe genießen können.

Beeindruckende Bauwerke, wunderschöne Ausflugsziele sowie unzählige Freizeitattraktionen der Universitätsstadt Mit historischen Bauwerken wie der Stiftskirche, Jakobuskirche, katholische Pfarrkirche St. Johannes, das Augustinerkloster, Franziskanerkloster sowie der Hölderlinturm am Neckar. Doch nicht nur Bauwerke, sondern auch interessante Ausstellungen wie diese im Stadtmuseum, Schlossmuseum Hohentübingen oder in der Kunsthalle auf Sie warten, lohnt es sich allemals einmal etwas näher zu betrachten. Kulturliebhaber werden im Zimmertheater fündig, wogegen es Wanderer und Naturliebhaber vor allen in den Neuen Botanischen Garten oder den Tiergarten ziehen dürfte. Als kulturelle Highlights erwarten Sie unter anderen das Stocherkahnrennen, französische Sommerfest, arabische Filmfestival sowie ein Entenrennen, welches Anfang Oktober stattfindet.

Vielseitigkeit der modernen Bildungseinrichtungen innerhalb der Universitätsstadt Jede Menge Grundschulen wie die Köstlinschule oder Ludwig-Krapf-Grundschule garantieren neben unzähligen weiteren schulischen Einrichtungen darunter die Walter-Erbe-Realschule, Mörike-Werkrealschule, Freie Waldorfschule (Privatschule), Kirnbachschule sowie Pestalozzi-Förderschule für eine angemessene Ausbildung im Stadtgebiet. Hinzu kommen weitere Einrichtungen wie die hauswirtschaftliche Mathilde-Weber-Fachschule, Volkshochschule, Krankenpflegeschule, Musikschule oder das Wildermuth-Gymnasium. Auch den Kleinsten wird dank zahlreicher Kindertagesstätten wie der Kita „Alte Mühle“ sowie Kita „Kleine Löwen“ ein umfangreiches Betreuungsangebot geboten.

Überzeugende Argumente für das Stadtgebiet als vielversprechender Wirtschafts- und Gewerbestandort

Einerseits darf die baden-württembergische Universitätsstadt voller Stolz auf eine ausgezeichnete Infrastruktur blicken, wogegen auf der anderen Seite mit einer günstigen Verkehrsanbindung darunter die Bundesautobahn A 81 sowie Bundesstraßen B 27 und B 28 dafür sorgen, dass nächstliegende Regionen gut zu erreichen sind. Natürlich garantiert auch die Bahn mittels der Bahnstrecke Schömberg oder Sigmaringen für einen reibungslosen Ablauf im Personennahverkehr, wogegen sich der internationale Flughafen Stuttgart nicht weit vom Stadtgebiet entfernt befindet. Ausreichend Gründe dafür, weshalb eine Vielzahl Einzelhändler, Dienstleistungsanbieter sowie Unternehmen wie die Horn Hartstoffe GmbH, Erbe Elektromedizin GmbH, CureVac GmbH oder Hugo Brennenstuhl GmbH & Co. KG hier bewusst ihre modernen Produktionsstätten errichtet haben.

Für den Einzelhandel gelten folgende Fakten zu den Lagefaktoren innerhalb der Universitätsstadt baden-Württembergs

Laut Angaben der GfK GeoMarketing darf im Stadtgebiet zwangsläufig von einer Umsatzbilanz ausgegangen werden, welche für das Jahr 2014 mit knapp 6,5 Millionen Euro angegeben wurde. In diesem Zusammenhang konnte ermittelt werden, dass jedem Einwohner der Universitätsstadt in etwa 21.700,00 Euro zur Verfügung standen, wogegen beim Kaufkraftindex fast 99,9 Punkte erreicht werden konnten.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***