Immobiliengutachter Reutlingen

Reutlingen

Robert Babiak / pixelio.de

Wir sind als Immobiliengutachter in Baden-Württemberg auch in Reutlingen, im Landkreis Reutlingen mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Reutlingen

Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 111.357 (Stand: 2013)

Reutlingen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises und liegt in der Mitte von Baden-Württemberg.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist etwa 30 Kilometer entfernt, Ulm liegt etwa 60 Kilometer im Osten, Tübingen 10 Kilometer in westlicher Richtung. Man befindet sich hier im südlichen Teil der Metropolregion Stuttgart. Reutlingen hat im Jahr 1989 zum ersten Mal die Zahl der 100.000 Einwohner überschritten und ist seither Großstadt. Die Agglomeration umfasst heute etwa 316.000 Menschen. Reutlingen heißt offiziell „Tor zur Schwäbischen Alb“ Teile der Stadtfläche liegen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Seit die Einwohnerzahl im Jahr 2000 erstmals die Marke der 110.000 erreicht hat, schwanken die Werte nur noch leicht. Damals lebten 110.650 Menschen in Reutlingen, im Jahr 2005 gab es dann 112.252 Bürger in der Stadt. 2011 lag die Einwohnerzahl bei 109.799 und der letzte Stand aus dem Jahr 2013 nennt die Zahl von 111.357 Reutlinger Bürgern.

Immobilienpreise und Lagen in Reutlingen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für Reutlingen einen durchschnittlichen Mietpreis von 9,29 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt unterlagen seit dem Jahr 2011 Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 8,27 Euro. Im Jahr 2012 gab es dann für diese Wohnungsgröße einen Preisabfall auf 7,77 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2013 brachte dann wieder einen Anstieg auf 8,60 Euro ein, 2014 sank der Preis jedoch erneut auf 8,51 Euro. Aktuell muss man hier für eine 60-Quadratmeter-Wohnung 8,67 Euro bezahlen. Eine Wohnung mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Reutlingen im Jahr 2011 noch 7,39 Euro pro Quadratmeter. Das Jahr 2012 brachte einen leichten Preiseinbruch auf 7,23 Euro. Im Jahr 2013 stieg der Preis aber wieder an und lag schließlich bei 7,51 Euro. Ein weiterer Anstieg folgte dann im Jahr 2014, als sich der Preis nochmals auf 8,26 Euro erhöhte. Bis heute ist der Preis für diese Wohnungsgröße noch weiter gestiegen, er liegt aktuell bei 9,12 Euro.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Reutlingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region Stuttgart diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Reutlingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Reutlingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Kultur und Bildung

Den Besuchern von Reutlingen bieten sich einige interessante architektonische Sehenswürdigkeiten. Das Wahrzeichen der Stadt ist die in der Zeit zwischen 1247 und 1343 erbaute Marienkirche. Sie gilt als eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke in ganz Württemberg. Die Nikolaikirche stammt aus dem Jahr 1358. Die Peter und Paul Kirche wurde im Jahre 1275 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die spätgotische Kapelle im Garten des Heimatmuseums wurde in der Zeit um 1500 errichtet, ursprünglich als Messkapelle für den Königsbronner Hof. Dieser gehört zu den ältesten Bauwerken der Stadt, im Jahre 1278 erbaut wurde er 1537 zum Fachwerkhaus umgestaltet. Auch das Spendhaus aus dem Jahre 1518 zählt zu den ältesten Gebäuden von Reutlingen. Die Stadtmauer ist nur noch in Teilen erhalten, sehenswert ist das Tübinger Tor von 1235. Im Jahre 1330 wurde es durch einen Fachwerkaufsatz ergänzt. Die ehemalige Arbeitersiedlung Gmindersdorf gilt als Beispiel für den frühen sozialen Wohnungsbau. Das Textilunternehmen Ulrich Gminder GmbH hat die Siedlung in den Jahren 1903 bis 1923 für ihre Arbeiter erbaut, als Reaktion auf den herrschenden Arbeitermangel. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Reutlingen mit neun Grundschulen, neun Grund- und Hauptschulen, einer Hauptschule, drei Realschulen und fünf Gymnasien. Zwei Förderschulen runden das allgemeine Bildungsangebot ab. Außerdem gibt es in Reutlingen zahlreiche Privatschulen, darunter eine Freie Waldorfschule. Studieren kann man hier an der Hochschule Reutlingen, einer Fachhochschule für Technik und Wirtschaft. Die Pädagogische Hochschule Ludwigsburg betreibt in Zusammenarbeit mit der Eberhard Karls Universität Tübingen eine Fakultät für Sonderpädagogik am Standort. Darüber hinaus sitzen hier die Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg und die Theologische Hochschule Reutlingen.

Wirtschaft

Die Wirtschaft am Standort Reutlingen ist eine lebendige Mischung aus industriellen Großbetrieben und kleineren Hightech-Schmieden. Aber auch der Einzelhandel und das Handwerk spielen in Reutlingen wirtschaftlich eine kardinale Rolle. Viele der Industriebetriebe sind im Zuge der Industrialisierung aus den Handwerksbetrieben des 19. Jahrhunderts hervorgegangen. Lange Zeit prägte vor allem die Textilindustrie den Standort Reutlingen. Heute sind der Dienstleistungssektor und die Industrie vorherrschend. Insgesamt gibt es hier mehr als 5.000 Betriebe, die meisten davon sind im mittelständischen Bereich angesiedelt. Der wichtigste Wirtschaftsfaktor am Standort ist das produzierende Gewerbe, in diesem Bereich arbeiten rund 40 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Die dominierenden Branchen sind die elektrotechnische Industrie und der Maschinenbau. Aber auch die Forschung spielt am Standort eine Rolle, dafür sind vor allem das Naturwissenschaftliche Medizinische Institut NMI und das Reutlingen Research Institute RRI verantwortlich. Bei den niedrigsten Arbeitslosenquoten rangiert Reutlingen im vorderen Drittel von Baden-Württemberg. Die Stadt gilt als größtes Wirtschaftszentrum zwischen Stuttgart und dem Bodensee.

Verkehrsanbindung

Reutlingen ist gemeinsam mit Solingen die einzige deutsche Großstadt ohne direkten Fernstraßenanschluss. Zur Autobahn A81 von Stuttgart nach Singen benötigt man von Reutlingen aus etwa 40 Fahrminuten. Die Autobahn A8 von Stuttgart nach Ulm liegt etwa 25 Minuten entfernt. Durch das Stadtgebiet verlaufen drei Bundesstraßen, die B28 von Tübingen nach Ulm, die B312 von Stuttgart nach Memmingen und die B464 als Zubringer zur B27 in Richtung Böblingen. Der hiesige Bahnhof liegt an der Neckar-Alb-Bahn. Regionalbahn-Züge verkehren stündlich nach Plochingen, Wendlingen, Herrenberg und Bad Urach. Regional-Expresszüge bedienen die Linie Tübingen-Stuttgart und der Interregio-Express fährt alle zwei Stunden nach Stuttgart und Aulendorf. Außerdem kann man in Reutlingen täglich in den Intercity nach Düsseldorf zusteigen. Im Rahmen des Projekts Stuttgart21 ist zudem eine direkte Schienenverbindung zum Flughafen Stuttgart geplant. Heute gibt es bereits eine direkte Busverbindung dorthin, ebenso zur Messe Stuttgart.

Sofern bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Reutlingen oder in der Region Stuttgart auftreten, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der oben genannten Telefonnummer. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***