Immobiliengutachter Langenau

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Langenau des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Langenau Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Langenau

Henning Hraban Ramm / pixelio.de

Immobilienmarkt Langenau

Aufschlußßreiche Details über den interessanten und liebenswerten Immobilienstandort Langenau! Herzlich willkommen in der drittgrößten Stadt des Alb-Donau-Kreises, die unter dem Namen Langenau anhand ihrer reizvollen Landschaften wie der Schwäbischen Alb aber auch zahlreichen Sehenswürdigkeiten darunter dem religiösem Bauwerk evangelische Martinskirche nicht nur Einheimischen ein Begriff sein dürfte.

Direkt am Rande der Schwäbischen Alb können Sie die drittgrößte Stadt Langenau des Alb-Donau-Kreises finden, welche in Nachbarschaft zur Metropole Ulm nicht nur reizvolle Landschaften vorzuweisen hat.

Denn auch an Sehenswüdigkeiten wie der evangelischen Martinskirche dürfen Sie vom Stadtgebiet im Regierungsbezirk Tübingen einiges erwarten, was auch auf die kulturellen Höhepunkte darunter das traditionelle Kinderfest, welches jährlich kurz vor den Sommerferien veranstaltet wird zutrifft. Selbst Wanderfreunden kann die ca. 75 Quadratkilometer umfassende Region Baden-Württembergs mit faszinierenden Rad- und Wanderwegen dazu anregen, ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren durch die unmittelbare Umgebung des Stadtgebietes zu unternehmen. In etwa 14.800 Menschen sind es heutzutage, welche das Stadtgebiet des Alb-Donau-Kreises als Heimat auserwählt haben und somit dazu beitragen, dass hier eine Bevölkerungsdichte von fast 197 Einwohnern je Quadratkilometer vorzufinden ist. Die drittgrößte Stadt im Alb-Donau-Kreis setzt sich aus dem Stadtkern sowie ihren dazugehörenden Stadtteilen Albeck, Göttingen sowie Hörvelsingen zusammen, wogegen sich an den äußeren Grenzen Nerenstetten, Öllingen, Rammingen, Elchingen, Leipheim, Ulm, Beimerstetten und Bernstadt finden lassen.

Mit welchem Preisniveau bei Immobilien kann der heimische Immobilienmarkt des Stadtgebietes Langenau überzeugen

Wie Immowelt auf dessen Webseite veranschaulicht, konnten wir Immobiliengutachter tiefgründige Einblicke in den heimischen Immobilienmarkt der drittgrößten Stadt des Alb-Donau-Kreises erlangen, was die Preise für Immobilienwerte angeht wie zum Beispiel den durchschnittlichen Mietspiegel von circa 7,60 Euro pro Quadratmeter. Gleichzeitig wurde uns Immobiliengutachter verdeutlicht, dass für Immobilien wie Reihenhäuser durchschnittliche Mietpreise von fast 940,00 Euro im Monat aufgewendet werden müssten. Bei den Kaufpreisen für Immobilienwerte darunter Einfamilienhäuser ist innerhalb der Stadt mit Richtwerten von knapp 372.267,00 Euro zu rechnen, wogegen Eigentumswohnungen in etwa 3.059,00 Euro pro Quadratmeter kosten würden. Die durchschnittlichen Grundstückspreise bewegen sich in einem Rahmen von ungefähr 28,00 Euro je Quadratmeter.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Langenau sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Schwäbischen Alb diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Langenau neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Langenau zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Womit erweist sich die drittgrößte Stadt Langenau im Alb-Donau-Kreis als lebenswerter Wohnstandort

Landschaften wie die Schwäbische Alb geben neben historischen Bauwerken und romantischen Ausflugszielen der Region im Alb-Donau-Kreis einen genaz besonderen Reiz, welcher jährlich tausende von Touristen dazu anregt, der Stadt einen persönlichen Besuch abzustatten.

Reizvolle Bauwerke, attraktive Veranstaltungen und faszinierende Freizeitangebote der drittgrößten Stadt im Alb-Donau-Kreis Attraktive Kulturangebote wie das vor den Sommerferien stattfindende Kinderfest oder alle zwei Jahre stattfindende Turmfest locken immer wieder tausende von Besuchern in die Region des Alb-Donau-Kreises. Hinzu gesellen sich eine Fülle interessanter Bauwerke darunter die evangelische Martinskirche, Friedhofskirche St. Peter, katholische Kirche Mater dolorosa oder St. Leonhardskirche, welche Sie währendeines Rundganges durch das Stadtgebiet aus nächster Nähe betrachten können. Erholsame Stunden können Sie zudem im Stadtpark Wörth oder am darin befindlichen See genießen.

Bildungseinrichtungen der dittgrößten Stadt des Alb-Donau-Kreises zusammengefasst Eine Volkshochschule, Verbandsmusikschule gehören neben drei Grundschulen wie der Ludwig-Uhland-Grundschule, Grundschule Albeck oder Albecker-Tor-Grundschule zu den Bildungsreinrichtungen der Stadt. Dazu kommen noch die Friedrich-Schiller-Realschule, Gemeinschaftsschule, Verbandsförderschule „Auf der Reutte“ sowie das Robert-Bosch-Gymnasium. Auf die Kleinsten hingegen warten Kindertageseinrichtungen wie die Kita „Klinkentor“ oder Kita „Panorama“.

Wie sehen die Gegebenheiten des Stadtgebietes in Punkte Wirtschafts- und Gewerbestandort aus

Mit einer gut ausgebauten Infrastruktur sowie einer ausgezeichneten Verkehrslage unter anderen mit direkten Anschlüssen an die Bundesautobahnen A 7 sowie A 8 können andere Regionen innerhalb kürzester Fahrzeit bequem erreicht werden. Zudem sorgt die Brenzbahn mit der Strecke Ulm-Aalen sowie Buslinien des Donau-Iller-Verkehrsverbundes für den ausgezeichneten Ablauf im Personennahverkehr. Anhaltspunkte genug, weshalb in der Region des Regierungsbezirkes Tübingen nicht nur Einzelhändler und Dienstleistungsanbieter dauerhaft sesshaft geworden sind, sondern auch Unternehmen wie die Hydac Drive Center GmbH, Coltene/Whaledent GmbH & Co. KG, Sani-Trans GmbH oder Lobinger Hotels KG.

Mit welchen Lagefaktoren dürfte die Region den Einzelhandel von ihren Vorzügen überzeugen

Allein dank der GfK GeoMarketing wurde deutlich, dass im Jahre 2014 durch den Einzelhandel innerhalb des Stadtgebietes eine stolze Bilanz von rund 5,3 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet werden konnte. Dies hatte den erfreulichen Beigeschmack, dass jeder Bewohner hier über fast 20.600,00 Euro frei verfügen durfte, wobei es immerhin knapp 99,4 Punkte waren, welche als Kaufkraftindex erzielt wurden.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***