Immobiliengutachter Lorch

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Lorch des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Lorch Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Lorch

sprisi / pixelio.de

Welche Besonderheiten bietet Ihnen der Immobilienstandort Lorch! Herzlich willkommen im Ostalbkreis oder genauer gesagt in der romantischen Kleinstadt Lorch im Herzen des Stauferlandes. Eine Region voller historischer Kunstschätze, Sehenswürdigkeiten sowie vielfälltigen Kultur- und Freizeitangeboten, welche es nicht nur der einheimischen Bevölkerung so lebenswert erscheinen lässt, sondern auch ihren zahlreichen Gästen aus allen Teilen Deutschlands oder der Welt.

Die gesamte Grundfläche der Region im oberen Remstal des Ostalbkreises erstreckt sich über circa 3.428 Hektar, wobei rund 1.500 Hektar vorwiegend aus Waldflächen bestehen, was vor allem Wanderer und Naturliebhaber erfreuen dürfte.

Gleichzeitig gehört die Kleinstadt Lorch zur sogenannten Randzone der Metropolregion Stuttgart. Heute leben etwa 10.600 Menschen innerhalb der idyllischen Region, welche zwischen Schwäbisch Gmünd sowie Schorndorf im Ostalbkreis aber auch Regierungsbezirk Stuttgart zu finden ist. Einmal abgesehen von den wunderschönen Landschaften wie dem Naturpark Schwäbisch-Fränkische Waldberge erwarten Sie zudem faszinierende Sehenswürdigkeiten, Wanderwege sowie ein breitgefächertes Kultur- und Freizeitangebot innerhalb der Region. Bei einer Bevölkerungsdichte von ca. 309 Einwohnern je Quadratkilometer bewteht die Region sowohl aus der eigentlichen Kernstadt sowie den Stadtteilen Kirneck, Waldhausen, Weitmars und Rattenharz. In der Nachbarschaft hingegen können Sie neben Schwäbisch Gmünd auch Alfdorf, Wäschenbeuren, Börtlingen sowie Plüderhausen finden.

Den Immobilienmarkt Lorch auf die Preise für Immobilienwerte hin durchleuchtet

Wie der Seite des Anbieters Immowelt von uns Immobiliengutachter zu entnehmen war, bietet der Immobilienmarkt des Stadtgebietes durchaus interessante Fakten über die Preise bei Immobilien aber auch Grundstücken. Dieses dürfte unter anderen im diesem Falle ausschlaggebend sein, dass Sie auf der Suche nach einer angemessenen Mietwohnung innerhalb des Stadtgebietes sind, wobei wir Immobiliengutachter Ihnen einen durchschnittlichen Mietpreis von circa 7,92 Euro je Quadratmeter Wohnfläche ans Herz legen können. Bei Immobilien wie zum Beispiel Ein- oder Mehrfamilienhäusern ist innerhalb der Region von einem durchschnittlichen Mietpreis auszugehen, welcher bei rund 1.100,00 Euro pro Monat liegen dürfte. Der etwaige Kaufpreis für Immobilienwerte wie einem Eigenheim liegt innerhalb des Stadtgebietes bei knapp 338.777,00 Euro, wogegen eine Eigentumswohnung bereits für ungefähr 1.992,00 Euro pro Quadratmeter käuflich erworben werden kann. Die durchschnittlichen Kaufpreise für Grundstücke liegen in der gesamten Region bei etwa 265,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Lorch sehr genau.

Hierzu werden in der Region Stauferland diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Lorch neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Lorch zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die baden-württembergische Kleinstadt Lorch als freundlicher und idyllischer Wohnstandort

Innerhalb der Region erwarten Sie nicht nur faszinierende Naturlandschaften darunter die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge, sondern zudem eine Fülle interessanter Sehenswürdigkeiten wie das Kloster oder der historische Stadtkern bieten Ihnen zudem ungeahnte Möglichkeiten ein Stück römische sowie staufische Vergangenheit zu entdecken. Zudem lädt die Region aufgrund ihrer abwechslungsreichen Landschaften zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Interessante Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Kulturangebote
Angefangen von wunderschönen sowie abwechslungsreichen Landschaften wie die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge oder Schwäbische Alb bis hin zum UNESCO-Weltkulturerbe (Obergermanisch-Rätische Limes) bietet Ihnen die Region von allem etwas. Wanderer werden sich insbesondere auf dem Limes-Wanderweg heimisch fühlen, wogegen Kulturliebhaber vor allem das UNESCO-Weltkulturerbe Obergermanisch-Rätische Limes in Augenschein nehmen möchten. Auch an historischen Bauwerken darunter das Kloster, der Limeswachturm, die evangelische Stadtkirche oder katholische Kirche St. Konrad können Sie innerhalb des Stadtgebietes einiges entdecken. Zu den Highlights innerhalb der baden-württembergischen Kleinstadt gehört das größte Stadtfest „Löwenmarkt“ sowie der Faschingsumzug.

Dem Aspekt Bildung etwas intensiver über die Schultern geschaut
Heute verfügt die Kleinstadt im Ostalbkreis über ein ausgesprochen gutes Bildungssystem, welches mit zwei Grundschulen wie der Stauferschule sowie Grundschule Waldhausen tatkräftig bewiesen wird. Hinzu kommen eine Reihe weitere moderne Bildungseinrichtungen wie Real- und Werkrealschule Schäfersfeldschule, die Mörikeförderschule und das Gymnasium Friedrich II., um nur einige zu nennen. Gleichzeitig bietet die Musikschule im Bürgerhaus Schillerschule allen Interessenten des Stadtgebietes die Möglichkeit sich in diesem Bereich weiterzubilden.

Eine baden-württembergische Kleinstadt als attraktiver Wirtschafts- und Gewerbestandort

Der Wirtschafts- und Gewerbestandort bietet sowohl Einzelhändlern, Handwerkern und Dienstleistungsanbietern aber auch kleineren sowie mittelständischen Unternehmen ideale Voraussetzungen, um sich mit der Region als Produktionsstandort etwas ausführlicher zu befassen. Ihre verkehrsgünstige Lage wie ein Direktanschluss an die vierspurig ausgebaute Bundesstraße B 29 in Richtung Stuttgart oder B 297 nach Göppingen aber auch die Anschlussstellen Aalen/Westhausen sowie Aalen/Oberkochen an die Autobahn A 7 sind nur einige Beispiele hierfür. Hinzu kommen ein Anschluß an die Autobahn A 8, eine direkte Zugverbindung in Richtung Landeshauptstadt Stuttgart oder Aalen sowie die geringfügige Entfernung zum internationalen Flughafen Stuttgarts. Aus diesem Grund sind hier eine Vielzahl namhafte Unternehmen darunter die Aradex AG, MTR GmbH oder Binz GmbH & Co. KG ansässig geworden.

Den Lagefaktoren des Einzelhandels ein gesondertes Augenmerk geschenkt

Fakten, Zahlen sowie Analysen der GfK GeoMarketing GmbH aus dem Jahre 2014 waren für uns Immobiliengutachter ein ausschlaggebender Anhaltspunkt, um uns mit den speziellen Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der Kleinstadt etwas intensiver auseinandersetzen zu können. So erfreute sich der Einzelhandel im vergangenem Geschäftsjahr 2014 über einen Gesamtumsatz, welcher bei rund 4,3 Millionen Euro angesiedelt war. Dies ergab im selben Zusammenhang einen ungefähren Kaufkraftindex von circa 99,7 Punkten. Gleichzeitig darf behauptet werden, dass jedem Bewohner der Region knapp 19.700,00 Euro zur freien Verfügung gestanden hatten.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***