Immobiliengutachter Weinsberg

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Weinsberg des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Weinsberg Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Weinsberg

mondzart-hohenlohe / pixelio.de

Gemeinsam durch den faszinierenden Immobilienstandort Weinsberg! Herzlich willkommen in Weinsberg, denn hier gilt nicht nur ein traditioneller Slogan, welcher besagt „Treue Weiber, Reben und Romantik“ als Aushängeschild der im Landkreis Heilbronn heimischen Region, sondern wartet auch ein breites Spektrum an historischen Sehenswürdigkeiten, idyllischen Landschaften sowie weiteren touristischer Highlights auf seine Besucher.

Unweit der Großstadt Heilbronn (knapp fünf Kilometer östlich) im vorwiegend fränkisch geprägtem Nordosten Baden-Württembergs finden Sie die überaus idyllische Stadt, welche nicht ohne Grund als das Tor zum Weinsberger Tal bezeichnet wird.

Denn im Zentralort des Weinsberger Tales zwischen Neckar und den Löwensteiner Bergen erwartet Sie zudem eine Weinbauregion, welche heute Heimat von circa 11.600 Menschen geworden ist. Immerhin knapp 22 Quadratkilometer stehen ihnen hierfür zur Verfügung, um sich innerhalb der Stadtgrenzen frei entfalten zu können. Das entspricht zugleich einer Bevölkerungsdichte von etwa 523 Einwohner pro Quadratkilometer. Zudem liegt die Stadt inmitten des Naturraumes Schwäbisch-Fränkische Waldberge, deren Markenzeichen der legendäre Burgberg mit der Burgruine Weibertreu sein dürfte. Neben der ursprünglichen Kernstadt sind zugleich die Ortschaften Gellmersbach, Grantschen sowie Wimmental ein Teil dieser Region, wogegen Heilbronn, Erlenbach, Eberstadt, Bretzfeld, Obersulm, Ellhofen und Lehrensteinsfeld die Nachbarorte darstellen.

Den innerhalb der Stadtgrenzen von Weinsberg geläufigen Preisen bei Immobilien auf den Zahn gefühlt

Welche Kauf- und Mietpreise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt der Stadt im Regierungsbezirk Stuttgartüblich sind, konnten wir Immobiliengutachter unter anderen auf Immowelt ausfindig machen. Diese besagten unter anderen, dass für Wohnungen innerhalb der Stadtgrenzen mit einem Quadratmeterpreis von knapp 13,02 Euro eingeplant werden sollte. Bei den Mietpreisen für Immobilienwerte darunter eine schmucke Villa am Rande der Stadt, konnten wir Immobiliengutachter einen monatlichen Wert von etwa 920,00 Euro herausbekommen. Dagegen bewegen sich die durchschnittlichen Kaufpreise bei Immobilien innerhalb der Stadt bei rund 208.000,00 Euro. Der übliche Quadratmeterpreis einer Eigentumswohnung liegt nach unseren Erkenntnissen bei ungefähr 2.828,00 Euro, welchen Sie beim Kauf einkalkulieren müssten. Grundstücke sind auf dem Immobilienmarkt innerhalb der Stadt für ca. 187,00 Euro erhältlich.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Weinsberg sehr genau.

Hierzu werden in der Region Heilbronn diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Weinsberg neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Weinsberg zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Was hat die Stadt Weinsberg in Punkte vielfälltiger Wohnstandort vorzuweisen

Die gesamte Region bietet sowohl der einheimischen Bevölkerung wie auch den zahlreichen Gästen eine große Bandbreite an Freizeit-, Sport- und Kulturangeboten, welche vom Freibad bis hin zur Naherholungsanlage im Stadtseebachtal reichen. Zudem gesellt sich eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten darunter die Burgruine Weibertreu oder evangelische Johanneskirche am Ökolampadiusplatz hinzu.

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitangebote innerhalb des Stadtgebietes etwas näher vorgestellt
Von wegen Langeweile, denn davon dürften sowohl Besucher wie auch Einheimische wohl kaum etwas verspüren. Denn für ausreichend Abwechslung garantieren neben Freizeitattraktionen wie das Freibad oder die Naturerholungsanlage im Stadtseebachtal kommen noch eine Vielzahl sehenswerter Ausstellungen darunter im Weibertreu-Museum sowie der Heimatstube im Wachturm hinzu. Ein Ausflug zur Burgruine Weibertreu oder entlang des Wein- und Rosenrundweges sollten Sie sich keineswegs entgehen lassen. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehören zudem die evangelische Johanneskirche, Baukelter und der Wachturm. Der absolute Höhepunkt aus kultureller Sicht gesehen dürften die alle zwei Jahre stattfindenden Weibertreu-Festspiele auf der Burgruine Weibertreu sein.

Welche Besonderheiten erwarten Sie im Bereich Bildungswesen
Auch auf diesem Sektor hat die Region einiges vorzuweisen, denn Bildung wird auch innerhalb des Stadtgebietes besonders groß geschrieben. So finden Sie hier unter anderen die beiden Grundschulen Rossäcker sowie am Grasigen Hag, eine alte Volksschule, das Justinius-Kerner-Gymnasium und die Stauferwerkrealschule. Hinzu kommt eine Gesundheits- und Krankenpflegeschule sowie die staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstanbau wie auch Volkshochschule Unterland.

Handfeste Argumente der Region für einen zukunftsorientierten Gewerbestandort

Eine Vielzahl an Argumenten dürften ein deutlicher Hinweis dafür sein, dass die gesamte Region sowohl aus der Sicht des Einzelhandels, Handwerks oder Dienstleistungsgewerbes ein überaus zukunftsorientierter Wirtschafts- und Gewerbestandort ist. Insbesondere die günstige Lage inmitten des Landkreises Heilbronn, welche zudem durch die Nähe zur Metropolregion Stuttgart tatkräftig begünstigt wird aber auch ein perfekt ausgebautes Verkehrsnetz mit den Bundesautobahnen A 6 Mannheim-Heilbronn-Nürnberg sowie A 81 Würzburg-Stuttgart bietet ideale Voraussetzungen für alle Wirtschaftsbereiche. So ist es nicht verwunderlich, dass selbst mittelständische Unternehmen wie die Fibro GmbH, Karosseriewerke GmbH, Cool-Tech GmbH oder Riedmüller GmbH & Co. KG innerhalb des Stadtgebietes ihre Gewerbestandorte errichtet haben.

Die Lagefaktoren über die Situation des Einzelhandels innerhalb der Stadt

Ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 lag zweifelsfrei hinter dem Einzelhandel innerhalb des Stadtgebietes, denn die von der GfK GeoMarketing GmbH veröffentlichten Details dürften bei einem Gesamtumsatz von rund 5,4 Millionen Euro wohl deutlich genug sein. Auch in Sachen Kaufkraftindex, welcher im vergangenem Jahr immerhin ca. 100,2 Punkte ergab, gilt als überaus positive Bilanz. In diesem Zusammenhang dürfte sich nahezu jeder Bewohner über ein ersönliches Budget von knapp 21.100,00 Euro gefreut haben.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***