Immobiliengutachter Durmersheim

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Durmersheim des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Durmersheim Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Durmersheim

Campomalo / pixelio.de

Ein ausgedehnter Ausflug durch den Immobilienstandort Durmersheim! Herzlich willkommen in der aufstrebenden Gemeinde Durmersheim im Mittelpunkt der Hardt, welche sowohl an interessanten Sehenswürdigkeiten wie auch Naturlandschaften einiges zu bieten hat. Dank ihrer faszinierenden Lage innerhalb der Oberrheinischen Tiefebene steht die Region insbesondere bei Wanderern und Naturliebhabern ganz weit ober auf der Beliebtheitsskala.

Die Gemeinde liegt unmittelbar innerhalb der ca. 30 Kilometer breiten Oberrheinischen Tiefebene, wobei sich ein Großteil des rund 26 Quadratkilometer großen Gemeindegebietes auf dem etwa 106 bis 121 Meter hohen Hochgesstade befindet.

Der historische Ortskern des Gemeindegebietes hingegen befindet sich unmittelbar an der Stufung zur Rheinniederung. Fast der gesamte östliche Teil des Gemeindegbietes ist vom Hardtwald bedeckt, wogegen im südwestlichen Teil der Oberwald und im westlichen Teil der Rottlichwald dominiert. Eines der bekanntesten Bauwerke im Gemeindegebiet dürfte die aus dem 13. Jahrhundert stammende Bickesheimer Kirche sein. Auch sonst hat die Region einiges vorzuweisen, was von einer hervorragenden Infrastruktur bis hin zum gut ausgeprägten Bildungsssystem reicht. Knapp 12.000 Menschen leben nach Aussagen des statistischen Amtes innerhalb der Gemeinde im Landkreis Rastatt, wodurch sich eine Bevölkerungsdichte von circa 459 Einwohnern auf einen Quadratkilometer errechnen ließ. Gleichzeitig setzt sich das Gemeindegebiet im Regierungsbezirk Karlsruhe aus dem eigentlichen Ortskern sowie die ehemalige Gemeinde Würmersheim zusammen. Nachbarortschaften des Gemeindegebietes sind Rheinstetten, Bietigheim, Malsch, Elchesheim-Illingen sowie Au am Rhein.

Umfangreiche Statistiken der Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt des baden-württembergischen Gemeindegebietes von Durmersheim

Wie uns Immobiliengutachter die Seite der Immowelt AG sehr aufschlußreich dokumentierte, dürften in Sachen Preise für Immobilien wie zum Beispiel Mietpreise bei Wohnungen, welche auf dem Immobilienmarkt des Gemeindegebietes knapp 7,20 Euro pro Quadratmeter betragen auch für Sie einige interessante Angebote dabei sein. Auch in Punkte Mietpreise für Immobilien darunter Ein- und Mehrfamilienhäuser hat das Gemeindegebiet einige Schnäppchen anzubieten, welche für durchschnittlich 1.065,00 Euro im Monat angemietet werden könnten. Dagegen betragen die durchschnittlichen Kaufpreise für Immobilienwerte innerhalb des Gemeindegebietes circa 350.601,00 Euro. Eigentumswohnungen sind in der Gemeinde zum Quadratmeterpreis von rund 2.124,00 Euro zum Kauf erhältlich. Um sich den Traum eigener Immobilien in der Form eines Neubaus verwirklichen zu können, dürften die im Gemeindegebiet aktuellen Kaufpreise für Grundstücke von ungefähr 400,00 Euro je Quadratmeter auch für Sie interessant erscheinen.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Gemeinde Durmersheim sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Oberrheinischen Tiefebene diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Durmersheim neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Durmersheim zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Das Gemeindegebiet überzeugt in allen Punkten als lebenswerter Wohnstandort Durmersheim

Wunderschöne Landschaften des Hardtwaldes sowie Schwarzwaldes sind ebenso ein fester Bestandteil des Gemeindegebietes wie historische Bauwerke, moderne Bildungseinrichtungen, kulturelle Veranstaltungen und interessante Ausflugsziele. Dank dieses vielfälltigen Freizeitangebotes wird Ihnen während der gesamten Dauer ihres Aufenthalts ein abwechslungsreiches Erlebnis garantiert, welches noch lange danach im Gedächtnis erhalten bleibt.

Faszinierende Sehenswürdigkeiten, romantische Ausflugsziele sowie unvergessliche Kulturangebote
An historischen Bauwerken darunter die bekannte Bickesheimer Kirche aus dem frühen 13. Jahrhundert mangelt es im Gemeindegebiet wirklich nicht. Hinzu gesellen sich der „Planetenweg“ sowie eines der abwechslungsreichten Ausflugsziele „dem Bickesheimer Pilgerpfad“, welcher an der ca. 1.000 Jahre alten Wallfahrtskirche Maria Bickesheim endet. Wanderer oder Radler werden sich auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen des Hardtwaldes sowie Schwarzwaldes heimisch fühlen. Interessante Ausstellungen bietet Ihnen zudem das im alten Ortskern zu findende Heimatmuseum.

Das moderne Bildungssystem des Gemeindegebietes in Augenschein genommen
Mit zwei reinen Grundschulen, der Hardtschule einer Grund- und Hauptschule. Hildaschule (Förderschule) sowie Realschule wird Kindern sowie Jugendlichen im Gemeindegebiet für eine angemessene Ausbildung garantiert. Auch das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium sowie fünf römisch-katholische Kindertageseinrichtungen tragen hierzu erheblich bei. Die Nähe zu Karlsruhe oder Mannheim bietet zudem weitere Alternativen, welche insbesondere im Bereich Hochsschulbildung angesiedelt sind.

Umfangreiches Wissen über die Gemeinde als Wirtschafts- und Gewerbestandort

Dank der Bundesstraße B 36 Mannheim-Lahr/Schwarzwald ist das Gemeindegebiet ans überregionale Verkehrsnetz angeschlossen, wodurch sich unter anderen Rheeinstetten, Karlsruhe, Bietigheim oder Rastatt innerhalb kürzester Fahrzeit erreichen lassen. Gleichzeitig garantieren die Rheinbahn mit gleich zwei S-Bahn-Stationen sowie die Buslinie 222 für einen nahtlosen Ablauf im Personennahverkehr innerhalb des Gemeindegebietes. Ideale Voraussetzungen, welche sich nicht nur Einzelhändler, Handwerksbetriebe oder Dienstleistungsanbieter zunutzen gemacht hatten, sondern auch Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft wie zum Beispiel die Kaenguruh Kuvert GmbH, Karl Reichenbach GmbH sowie Buschkamp GmbH, welche hier mit modernen Produktionstandorten vertreten sind.

Ein geschulter Blick auf die vorhandenen Lagefaktoren für den Einzelhandel im Gemeindegebiet

Den Daten und Fakten des Anbieters GfK GeoMarketing GmbH entsprechend konnten wir Immobiliengutachter unter anderen in Erfahrung bringen, dass Einzelhändler innerhalb des Gemeindegebietes im Jahre 2014 einen Gesamtumsatz von circa 3,7 Millionen Euro erwirtschafteten. Demzufolge konnte sich ein Kaufkraftindex von knapp 99,4 Punkte ermitteln lassen, was letztendlich zurfolge hatte, dass nahezu jeder Bewohner im Jahre 2014 rund 19.300,00 Euro zur freien Verfügung gehabt haben dürfte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***