Immobiliengutachter Landkreis Emmendingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Landkreis Emmendingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich Landkreis Emmendingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Landkreis Emmendingen
Ralph-Thomas Kühnle / pixelio.de

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten des Landkreises Emmendingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Rheinebene diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall im Landkreis Emmendingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage im Landkreis Emmendingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Emmendingen gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtengründe sind:

  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erben und Vererben
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Erbschaftssteuer
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Immobilieninvestments
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen
  • Finanzierung (Beleihungswert)

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung im Landkreis Emmendingen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Was besagen die Kaufpreise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der Region des Landkreises Emmendingen

Es ist auch für uns Immobiliengutachter interessant, was Immowelt an Fakten zu den Kaufpreisen für Immobilienwerte, Mietpreisen und Grundstückspreisen auf dem Immobilienmarkt des Landkreises Emmendingen zu bieten hatte. Gleichzeitig ist uns Immobiliengutachter aufgefallen, dass innerhalb der Region Wohnungen für einen Quadratmeterpreis von ca. 8,00 Euro zur Miete angeboten werden. Der monatliche Mietpreis für Immobilien wie ein Eiegnheim direkt im Zentrum der Stadt beträgt knapp 1.056,00 Euro. Anders sieht es hingegen bei den ortsüblichen Kaufpreisen für Immobilienwerte darunter Eigenheime aus, denn hierfür werden Preise verlangt, welche laut Immowelt bei rund 450.214,00 Euro liegen dürften. Bei Immobilien wie Eigentumswohnungen müssten Sie von einem Kaufpreis ausgehen, welcher mit circa 2.580,00 Euro pro Quadratmeter angesetzt ist. Bauland bekommen Sie dagegen in der Region schon ab einem Quadratmeterpreis von ungefähr 178,00 Euro zum Kauf angeboten.

Den Immobilienstandort Landkreis Emmendingen ausführlicher betrachtet! Herzlich willkommen im Landkreis Emmendingen, hier wo Sie vom Gipfel des circa 1.242 Meter hohen Kandel aus den uneingeschränkt besten Überblick über die gesamte Region genießen können, warten zudem eine Fülle an Besonderheiten darunter die Schwarzwaldhänge im Elztal darauf auch von Ihnen entdeckt zu werden!

Gerade einmal knapp 43,4 Jahre beträgt das Durchschnittsalter aller rund 158.180 im Landkreis lebenden Einwohner. Damit hat die Region zweifelsfrei die wohl jüngste Bevölkerung aller Landkreise im Oberrhein vorzuweisen.

Doch nicht nur das, denn auf circa 680 Quadratkilometern warten zudem eine Fülle an abwechslungsreichen Naturlandschaften darunter die Rheinebene mit dem Taubergiessen, Rad- und Wandwege aber auch unzählige Freizeitattraktionen auf Sie. Sitz des Verwaltungsrates ist jedoch die gleichnamige Große Kreisstadt Emmendingen mit ihren ca. 26.300 Einwohnern. Dicht dahinter rangieren die Große Kreisstadt Waldkirch (rund 21.150), Herbolzheim (ungefähr 10.250), Kenzingen (rd. 9.800), Endingen am Kaiserstuhl (etwa 9.100) sowie Elzach (circa 7.120) Einwohner. Ebenfalls finden Sie innerhalb des Landkreises die Ortschaften Bahlingen am Kaiserstuhl (ca. 4.100), Riegel am Kaiserstuhl (knapp 3.800), Wyhl am Kaiserstuhl (rund 3.600) und Sexau (ungefähr 3.300) Einwohner innerhalb des Landkreises. Mit nur knapp 1.375 Einwohnern belegt die Gemeinde Forchheim unangefochten den letzten Platz innerhalb der Region.

Was erwartet Sie am Wohnstandort innerhalb der Region Landkreis Emmendingen

Sie werden erstaunt darüber sein, welche Menge an Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen und Ausflugsziele darunter die Weinanbaugebiete am Kaiserstuhl sowie im Breisgau die Region Ihnen anzubieten hat. Somit bietet Ihnen die Region nahezu ideale Bedingungen, um in diesem Falle von einem überaus lebenswerten und abwechslungsreichen Wohnstandort sprechen zu können.

Eine Reihe von Ausflugszielen, Freizeitattraktionen und Sehenswürdigkeiten vorgestellt
An Freizeitangeboten darunter Rad- und Wanderwege, Sport- und Tenniszentren, Freibädern sowie Skihängen mangelt es im Landkreis keineswegs. So erwarten Sie gleich zwei moderne Golfplätze in Gutach und Herbolzheim aber auch eine Startrampe für Drachenflieger auf dem ca. 1.242 Meter hohem Kandel sowie zehn Freibäder, 14 Badeseen oder rund 900 Kilometer Radwanderwege in der Region. Auch Museen bieten Ihnen einige Besonderheiten wie zum Beispiel die Freskenmalerei im Storchenturm zu Denzlingen oder im Heimatmuseum Bleichheim. Zudem können Sie sich in Waldkirch gern einmal die Stadtkirche St. Margarethen oder Kastelburg aus unmittelbarer Nähe anschauen.

Welche Bildungseinrichtungen hat Ihnen die Region anzubieten
Natürlich sind innerhalb des Landkreises neben einer Reihe von Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien wie das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Waldkirch oder Erasmus-Gymnasium in Denzlingen weitere Bildungseinrichtungen zu finden. Dazu gehören zum Beispiel die Karl-Friedrich-Förderschule, Sonderschule für Sehbehinderte in Waldkirch sowie Berufsschule für Gesundheits- und Krankenpflegehilfe in Elzach.

Dem Landkreis als Gewerbestandort auf die Finger geschaut

Zwar ist die Region überwiegend von der Landwirtschaft darunter dem Weinanbau am Kaiserstuhl oder Breisgau geprägt und dennoch sind neben zahlreichen Einzelhandelsgeschäften, Handwerksbetrieben sowie Dienstleistungsanbietern auch eine Reihe mittelständische Unternehmen innerhalb des Landkreises heimisch geworden. Zu den namhaften Unternehmen zählen unter anderen die Sick AG mit ihren Standorten in Waldkirch und Reute, Gütermann GmbH, August Faller KG oder Tscheulin-Rothal GmbH in Teningen. Bei der Auswahl der Gewerbestandorte waren vorwiegend Faktoren wie die Nähe zu Freiburg sowie zur Bundesautobahn A 5 Basel-Karlsruhe ausschlaggebend.

Lagefaktoren innerhalb der Region speziell für den Einzelhandel zusammengefasst

Erstaunlich, was die Zahlen der GfK GeoMarketing aus dem Jahre 2014 zur Region hervorgebracht hatten, denn allein beim Kaufkraftindex konnte der Landkreis eine Bilanz von rund 99,9 Punkte vorweisen. Hierdurch ergab sich ein verfügbares Budget von knapp 21.852,00 Euro, welches jeder im Landkreis heimische Bürger zur Verfügung hatte. Gleichzeitig konnte der Einzelhandel einen Umsatz von circa 3,5 Millionen Euro für sich verbuchen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Landkreis Emmendingen oder im Regierungsbezirk Freiburg? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Menü schließen