Immobiliengutachter Offenburg

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Offenburg des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Offenburg Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Offenburg

RainerSturm / pixelio.de

Immobilienmarkt Offenburg

Beeindruckende Details über den liebenswerten Immobilienstandort Offenburg! Herzlich willkommen circa zwanzig Kilometer südöstlich von Straßburg oder zutreffender gesagt im Westen von Baden-Württemberg der Großen Kreisstadt Offenburg sowie größte Stadt des Ortenaukreises in der Vorbergzone des Mittleren Schwarzwaldes auf ihre Besucher wartet.

Schon einmal kurz angesprochen liegt de Große Kreisstadt Offenburg mit ihren rund 78 Quadratkilometern Grundfläche im Westen des Bundeslandes Baden-Württemberg oder exakter ausgedrückt in der Vorbergzone des Mittleren Schwarzwaldes. Als größtes Stadtgebiet des Ortenaukreises gilt die Region als idyllische Heimat für knapp 58.500 Menschen, welche sich hier dauerhaft niedergelassen haben. Damit ergibt sich für die Große Kreisstadt im Regierungsbezirk Freiburg eine Bevölkerungsdichte von fast 746 Einwohner je Quadratkilometer. Mittels zahlreicher Sehenswürdigkeiten darunter der evangelischen Stadtkirche sowie regelmäßiger Veranstaltungen ist das Stadtgebiet des Ortenaukreises auch für Touristen aus allen Teilen Europas ein attraktives Ausflugsziel innerhalb Baden-Württembergs geworden, welches sich zudem nur ca. zwanzig Kilometer südöstlich von Straßburg (Frankreich) entfernt befindet. Aufgegliedert ist die Große Kreisstadt in das eigentliche Zentrum sowie die dazugehörigen Stadtteile Bohlsbach, Bühl, Elgersweier, Griesheim, Fessenbach, Rammersweier, Weier, Waltersweier, Windschläg, Zell-Weierbach und Zunsweier, wogegen Appenweier, Ortenberg, Durbach, Ohlsbach, Gengenbach, Berghaupten, Hohberg, Schutterwald, Kehl sowie Willstätt Nachbarortschaften dieser Region sind.

Was hat der Immobilienmarkt des Stadtgebietes von Offenburg an Immobilienwerten anzubieten

In Anbetracht umfangreicher Informationen des Portals Immowelt, können wir als Immobiliengutachter konkrete Aussagen über die Preise für Immobilienwerte jegliccher Art treffen wie diese den heimischen Immobilienmarkt im Stadtgebiet Baden-Württembergs beeinflussen darunter zum Beispiel ein etwaiger Mietspiegel für Wohnungen mit ca. 8,75 Euro je Quadratmeter freier Wohnfläche. Die etwaigen Mietpreise von Immobilien wie Eigenheime sind im Stadtgebiet des Ortenaukreises bei knapp 1.390,00 Euro im Monat angesiedelt, wogegen beim Kauf einer Eigentumswohnung mit rund 3.093,00 Euro je Quadratmeter gerechnet werden sollte. Als durchschnittlichen Kaufpreis für Immobilien darunter Ein- und Mehrfamilienhäuser konnten wir Immobiliengutachter einen Wert von ungefähr 552.515,00 Euro ausmachen. Für Grundstücke im Stadtgebiet müssten Interessenten Kaufpreise von etwa 150,00 Euro pro Quadratmeter Grundfläche einkalkulieren.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Offenburg sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Vorbergzone des Mittleren Schwarzwaldes diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Offenburg neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Offenburg zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Große Kreisstadt Offenburg überzeugt auch Sie als attraktiver und lebenswerter Wohnstandort

Schöne Naturlandschaften wie der Mittlere Schwarzwald aber auch historische Bauwerke, unvergessliche Ausflugsziele sowie regelmäßige Veranstaltungen tragen dazu bei, dass die Region nicht nur bei Eineimischen, sondern auch Besuchern einen hohen Stellenwert genießt.

Sehenswerte Bauwerke, attraktive Freizeit- und Kulturangebote der großen Kreisstadt Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten der großen Kreisstadt im Ortenaukreis zählen das Kapuzinerkloster, Ritterhaus, die wilhelmische Kaserne, evangelische Stadtkirche sowie katholische Heilig-Kreuz-Kirche. Auch der Weinbau ist in der Region enorm ausgeprägt, wodurch sich unvergessliche Abende zu zweit bei einem edlen Tropfen genießen lassen. Wanderer und Radler können hingegen auf zahlreichen Wanderstrecken wie dem Weinpfad die Gegend auf individuelle Art erkunden. Dagegen lädt die Innenstadt zu ausgedehnten Shopping-Touren ein, wobei zahlreiche Geschäfte auf Sie warten.

Schulen und Kindergärten innerhalb des Stadtgebietes An Schulen mangelt es im Stadtgebiet keineswegs, denn mit der Georg-Monsch-Schule, Astrid-Lindgren-Schule (Haupt- und Grundschulen), Oststadtschule (Grundschule), Volkshochschule sowie Hochschule erwarten Schulpflichtige moderne Bildungseinrichtungen, welche eine angemessene Ausbildung ermöglichen. Hinzu kommen weitere Einrichtungen darunter die Waldbachschule (Förderschule für Lernbehinderte), Freie Waldorfschule, Kunstschule, Musikschule, Gewerbeakademie sowie das Grimmelhausengymnasium. Auch auf die Kleinsten warten moderne Kindertageseinrichtungen, welche tagsüber eine angemessene Betreuung bieten.

Was dürfen Sie von der großen Kreisstadt als attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort erwarten

In etwa 40.000 Arbeitsplätze hat die Region Baden-Württembergs mit Stolz vorzuweisen, was darauf schließen lässt, dass nicht nur der Einzelhandel oder das Dienstleistungsgewerbe, sondern Unternehmen wie die Kratzer GmbH & Co. KG, Mediclin AG, Printus GmbH und Karcher Guss GmbH hier ihre Standorte vorweisen können. Eine ausgezeichnete Infrastruktur sowie günstige Verkehrsanbindung wie die Bundesstraße B 33 oder Bundesautobahn A 5 waren bei der Standortauswahl entscheidende Kriterien. Auch die Nähe zu Straßburg im benachbartem Frankreich gilt als wichtiges Merkmal für eine erfolgreiche wirtschaftliche Zukunft innerhalb Europas.

Lagefaktoren für den Einzelhandel im Stadtgebiet etwas umfangreicher analysiert

Wie die GfK GeoMarketing in ihrer jährlichen Statistik verlauten ließ, konnte durch den Einzelhandel des Stadtgebietes im Geschäftsjahr 2014 eine Umsatzbilanz von knapp 6,7 Millionen Euro erreicht werden. Das hatte zur Folge, dass jeder Bewohner in etwa 21.300,00 Euro verfügbar hatte, wobei beim Kaufkraftindex circa 100,1 Punkte erzielt wurden.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***