Immobiliengutachter Metzingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Metzingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Metzingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Metzingen

bobby metzger / pixelio.de

Immobilienmarkt Metzingen

Bewegende Fakten über den interessanten Immobilienstandort Metzingen! Herzlich willkommen in der baden-württembergischen Mittelstadt Metzingen, welche dank zahlreicher Fabrikverkäufe (Outlets) bis weit über ihre Stadtgrenzen hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad genießt.

Die Große Kreisstadt Metzingen im Landkreis Reutlingen wird im Volksmund auch als das „Mekka des Fabrikverkaufs“ oder auch als „Schnäppchenstadt“ bezeichnet, denn circa 50 Unternehmen laden regelmäßig zu diesen sogenannten Outlets in die Region ein.

Doch nicht nur Shopping, sondern auch reizvolle Landschaften, eine langjährige Weinbautradition sowie kulturelle Veranstaltungen locken jährlich tausende von Besuchern in das rund 35 Quadratkilometer große Stadtgebiet im Regierungsbezirk Tübingen. Ein Großteil der Gesamtfläche dieser Region Baden-Württembergs ist zudem Teil des Biosphärengebietes Schwäbische Alb, was vor allen Naturliebhaber erfreuen dürfte. In dieser reizvollen Stadt leben heute etwa 21.600 Menschen, wodurch sich für die Region eine Bevölkerungsdichte von fast 625 Einwohnern je Quadratkilometer ermitteln ließ. Umgeben von romantischen Weinbergen sowie Streuobstwiesen besteht die Große Kreisstadt aus dem Stadtkern und den dazugehörigen Stadtteilen Glems wie auch Neuhausen. Nachbarortschaften der Schnäppchenstadt Baden-Württembergs sind hingegen Riederich, Kohlberg, Grafenberg, Neuffen, St. Johann, Eningen, Reutlingen sowie Dettingen an der Erms.

Interessante Fakten über die auf dem Immobilienmarkt von Metzingen üblichen Preise für Immobilien

Unter den zahlreichen ausführlichen Fakten der Immowelt AG konnten wir Immobiliengutachter nicht nur umfangreiche Details zu den Preisen für Immobilienwerte ausfindig machen, sondern auch einen durchschnittlichen Mietspiegel bei Wohnungen von knapp 8,84 Euro pro Quadratmeter herausfinden. Desweiteren erfuhren wir Immobiliengutachter, dass Immobilien wie Eigenheime mit monatlichen Mietpreisen von ungefähr 995,00 Euro zu rechnen ist, wogegen beim Kauf einer Eigentumswohnung auf dem Immobilienmarkt in etwa 3.139,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche infrage kommen würden. Für Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienhäuser müssen Kaufpreise von circa 891.092,00 Euro in Kauf genommen werden. Infrage kommendes Bauland bekommen Sie in der Schnäppchenstadt für rund 140,00 Euro je Quadratmeter.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Metzingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region Schwäbische Alb diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Metzingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Metzingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Schnäppchenstadt Metzingen in Baden-Württemberg fasziniert zugleich als lebenswerter Wohnstandort

Überaus reizvolle Landschaften wie der Floriansberg einschließlich seiner zahlreichen romantischen Streuobstwiesen sind ebenso Markenzeichen dieser beeindruckenden Region wie historische Bauwerke oder unvergessliche Kulturangebote, welche Ihnen noch etwas genauer vorgestellt werden.

Historische Bauwerke, unvergessliche Ausflugsziele und tolle Freizeitangebote dieser Region Baden-Württembergs Der historische Kelternplatz mit seinen unzähligen Keltern ist nicht nur das Wahrzeichen des Stadtgebietes, sondern lädt auch immer wieder zu gemeinsamen Spaziergängen durch die Innenstadt ein. Hinzu kommen historische Bauwerke wie das Punpspeicherwerk Glems, Rathaus oder Fabrikverkaufs-Gebiet am Rande der Stadt. Interessantes können Sie zudem im Weinbaumuseum entdecken, wogegen sich Kulturliebhaber auf eine Vielzahl unvergessliche Veranstaltungen darunter das Weinfest, den Kunstmarkt oder die Glemser Kirbe freuen dürfen. Zudem lädt die Umgebung mit ihren romantischen Weinbergen regelrecht zu ausgedehnten Wanderungen durch die Landschaft ein.

Schulen der baden-württembergischen Schnäppchenstadt im Landkreis Reutlingen Die Sieben-Keltern-Grundschule garantiert neben der Schönbein-Realschule, Neugreuthschule (Grund- und Hauptschule), evangelischen Berufsfachschule für Altenpflege sowie dem Dietrich-Bonoeffer-Gymnasium für eine solide Ausbildung aller Schulpflichtigen im Stadtgebiet. Auch eine Volkshochschule finden Sie im Stadtgebiet sowie zahlreiche Kindertageseinrichtungen, welchen den Kleinsten eine umfangreiche Betreuung gewährleisten.

Die Stadt des Fabrikverkaufs ist logischerweise auch ein innovativer Wirtschafts- und Gewerbestandort

Nicht nur wegen ihrer ausgezeichneten Infrastruktur oder günstigen Verkehrsanbindung begeistert die Region Einzelhändler und Dienstleistungsanbieter, sondern auch Unternehmen wie die Müller & Bauer GmbH & Co. KG, Storopack GmbH & Co. KG, Hugo Boss AG oder Lechler GmbH, welche hier moderne Produktionsstätten vorzuweisen haben. So befindet sich der Anschluß zur Bundesautobahn A 8 nur wenige Autominuten vom Ort entfernt, wodurch naheliegende Regionen schnellstmöglich erreichbar sind. Das Gleiche trifft auf die Bundesstraßen B 28, B 312 sowie B 313 zu, wogegen die Neckar-Alb-Bahn für den reibungslosen Ablauf im Personennahverkehr garantiert. Auch der Flugplatz Bockwiese befindet sich unweit des Stadtgebietes.

Mit derartigen Lagefaktoren sollten Einzelhändler in der Schnäppchenstadt rechnen

GfK GeoMarketing ist das Portal, welches uns Immobiliengutachter umfangreiche Fakten über die ortsüblichen Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der Schnäppchenstadt lieferte wie zum Beispiel den Umsatz des Jahres 2014 von ca. 6,8 Millionen Euro. Somit konnte jeder Bewohner über ca. 22.300,00Euro frei verfügen, wogegen beim Kaufkraftindex ein Punktestand von fast 100,1 Punkten erwirtschaftet wurde.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***