Immobiliengutachter Schwäbisch Hall

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Schwäbisch Hall des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Schwäbisch Hall Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Schwäbisch Hall

Herbert Ziegelmeier jun. / pixelio.de

Virtuelle Ansichten des Immobilienstandortes Schwäbisch Hall! Herzlich willkommen in Schwäbisch Hall, hier in der Familien-, Bildungs-, Kultur- und Tourismusstadt erwartet Sie eine faszinierende Region im fränkisch geprägtem Nordosten Baden-Württembergs, welche mit viel mittelalterlichem Flair aufwarten kann. Eine einzigartige historische Altstadt, wo einer der schönsten Marktplätze Deutschlands regelrecht zum verweilen einlädt, werden Sie sich sichtlich wohl fühlen können.

Ganz oben im überwiegend fränkisch geprägtem Nordosten Baden-Württembergs finden Sie die Große Kreisstadt Schwäbisch Hall, welche zudem Heimat von rund 38.000 Menschen geworden ist und mit faszinierenden Naturlandschaften, zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sowie einem breitgefächertem Kultur- und Freizeitangebot überzeugt.

Immerhin erwartet Sie auf circa 104 Quadratkilometer etwa 37 Kilometer von Heilbronn sowie knapp 60 Kilometer von Stuttgart entfernt ein abwechslungsreiches Angebot historischer Sehenswürdigkeiten wie die Kunsthalle Würth, Urbanskirche oder der historische Marktplatz. Zudem ist die Stadt Kreissitz sowie größte Stadt des gleichnamigen Landkreises. Ganze 17 Stadtteile darunter Hessental (ca. 6.100), Teurershof (etwa 5.000), Kreuzäcker (rund 4.000), Rollhof (circa 3.400), Hagenbach (ungefähr 3.000) sowie Sulzdorf (knapp 2.800) Einwohner gehören neben der eigentlichen Kernstadt zur Großen Kreisstadt. Weitere Stadtteile sind Tüngental, Weckrieden, Eltershofen, Gelbingen, Gailenkirchen, Bibersfeld, Steinbach, Stadtheide sowie nördliche und südliche Kernstadt. Als Nachbarn erwarten Sie Untermünkheim, Braunsbach, Wolpertshausen, Ilshofen, Vellberg, Obersontheim, Oberrof, Rosengarten, Mainhardt, Michelfeld, Waldenburg, Kupferzell sowie Michelbach an der Bilz.

Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreissstadt Schwäbisch Hall

Auf Immowelt wurden uns Immobiliengutachter ausführliche Details über die auf dem Immobilienmarkt üblichen Preise für Immobilien geboten, welche angefangen vom momantlichen Mietpreis bei Wohnungen, welcher hier circa 7,28 Euro je Quadratmeter beträgt bis hin zu den Grundstückspreisen mit durchschnittlich 81,00 Euro pro Quadratmeter reichten. Weiterhin hatten wir Immobiliengutachter einen monatlichen Mietpreis für Immobilienwerte wie Eigenheime ausfindig machen können, welche bei etwa 905,00 Euro liegen. Hinzu kommen die Kaufpreise für Immobilien darunter Reihenhäuser, welche knapp 265.000,00 Euro betragen dürften. Bei einer Eigentumswohnung sollten Sie einen Quadratmeterpreis von ungefähr 1.950,00 Euro als Kaufgrundlage einplanen.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Schwäbisch Hall sehr genau.

Hierzu werden in der Region des fränkisch geprägtem Nordosten Baden-Württembergs diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Schwäbisch Hall neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Schwäbisch Hall zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Bildungs-, Kultur- und Touristenstadt Schwäbisch Hall als idealer Wohnstandort

Wunderschöne Naturlandschaften wie die Kocher-Jagst-Ebene, Hohenloher-Haller Ebene oder Schwäbisch-Fränkische Waldberge sind ausreichend Gründe dafür, weshalb sich sowohl Wanderer, Radler wie auch Naturliebhaber von der Region magisch angezogen fühlen. Doch auch aus kultureller Sicht betrachtet hat die Große Kreisstadt eine Vielzahl historische Sehenswürdigkeiten wie die Urbanskirche oder Johanniterkirche einiges anzubieten.

Historische Sehenswürdigkeiten wie auch Freizeitattraktionen in der Region
Die Liste aller in der Großen Kreisstadt zu findenden Sehenswürdigkeiten darunter die Johanniterkirche, Urbanskirche, Kirchen St. Michael und St. Katharina könnte endlos fortgesetzt werden. Denn auch das Feuerwehrmuseum, Hohenloher Freilandmuseum sowie Hällisch-Fränkische Museum sind ein fester Bestandteil des umfangreichen Freizeit- und Kulturangebotes innerhalb der Großen Kreisstadt. Weitere Highlights stellen die Groß- und Kleincomburg, der venezianische Karneval „Hallia Venezia“ sowie Sommernachtsfest dar, um nur einige Beispiele beim Namen zu erwähnen.

Den Bereich Bildungswesen etwas umfangreicher analysiert
Eine Fülle an modernen Bildungseinrichtungen warten auf Sie innerhalb der Großen Kreisstadt wie zum Beispiel das im Jahre 2008 gegründete Campus, welches ein Ableger der Hochschule Heilbronn darstellt. Dazu kommen zahlreiche Schulen wie die Hauptschulen Schenkensee, Friedensbergschule (Förderschule), Grundschulen in nahezu allen Stadtteilen, Realschulen (Leonhard-Kern-Realschule) sowie das Erasmus-Widmann-Gymnasium oder Gymnasium bei St- Michael. Eine Reihe beruflischer Schulen wie die Hauswirtschaftliche Sibilla-Egen-Fachschule sowie das Goethe-Institut schließen sich dem noch an.

Die Große Kreisstadt als lukrativer Wirtschafts- sowie Gewerbestandort

Aufgrund ihrer äußerst günstigen Lage innerhalb des gleichnamigen Landkreises sowie Regierungsbezirkes Stuttgart eignet sich die Region für nahezu alle Wirtschaftsbereiche darunter der Einzelhandel, das Handwerk oder Dienstleistungsgewerbe als attraktiver Gewerbestandort. Nur knapp 60 Kilometer sind es bis zur baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart und rund 37 Kilometer bis nach Heilbronn. Dank einer eigenen Anschlussstelle an die Bundesautobahn A 6 Heilbronn-Nürnberg sowie den Bundesstraßen B 14 Stuttgart-Nürnberg und B 19 Ulm-Würzburg ist die Region an das überregionale Verkehrsnetz angeschlossen. Diese Umstände haben sich auch eine Vielzahl namhafte Unternehmen wie die Optima Packaging Group GmbH, Manz AG oder Recaro Aircraft Seating zu eigen gemacht.

Die hier vorhandenen Lagefaktoren des Einzelhandels etwas intensiver in Augenschein genommen

Neueste Statistiken sind für uns Immobiliengutachter ein entscheidender Anhaltspunkt, um sich über die in der Region vorhandenen Lagefaktoren, welche den gesamten Einzelhandel betreffen umfangreich zu informieren. In diesem Zusammenhang präsentierte uns die GfK GeoMarketing GmbH ausführliche Fakten wie zum Beispiel den im Jahre 2014 hier vorhandenen Gesamtumsatz von knapp 5,1 Millionen Euro. Gleichzeitig wurde uns verdeutlicht, dass jeder Bewohner der Großen Kreisstadt etwa 22.300,00 Euro zur freien Verfügung hatte, was weiterhin einen Kaufkraftindex von ca. 101,2 Punkte erzielte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***