Immobiliengutachter Ditzingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Ditzingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Ditzingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Ditzingen

lief46 / pixelio.de

Ein romantischer Streifzug durch den Immobilienstandort Ditzingen! Herzlich willkommen in der zentral gelegenen Stadt Ditzingen, welche Sie etwas nordwestlich von Stuttgart im Bundesland Baden-Württemberg finden. Zugehörig zum Landkreis Ludwigsburg überzeugt die fünftgrößte Stadt durch Tradition und Moderne aber auch mittels vorbildlich ausgebauter Bildungs- sowie Betreuungsangebote auf ganzer Ebene.

Etwas nordwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart inmitten des gleichnamigen Regierungsbezirkes befindet sich eine idyllische Kreissstadt mit dem Namen Ditzingen,

welche mit wunderschöner Naturlandschaft, faszinierenden Sehenswürdigkeiten sowie einem gut funktionierendem Bildungssystem immerhin knapp 24.300 Einwohner davon überzeugen konnte, hier ihren Wohn- und Lebensraum auszuerwählen. Mit rund 30 Quadratkilometern bringt es die Kreisstadt auf den fünften Rang innerhalb des Landkreises Ludwigsburg. Genauer gesagt, liegt die Kreisstadt im südwestlichen Neckarbecken zwischen dem Strudelbach sowie der Glems. In den 1970er Jahren wurden zudem die Gemeinden Heimerdingen (ca. 3.500), Hirschlanden (etwa 2.500) sowie Schöckingen (rund 1.800) Einwohner in die Stadt eingegliedert. Zudem grenzen die Städte und Gemeinden Stuttgart-Weilimdorf, Gerlingen, Leonberg, Weissach, Eberdingen, Hemmingen und Korntal-Münchingen an die Kreisstadt.

Intensive Details über die Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt der Kreisstadt Ditzingen

Wie der Webseite des Anbieters Immowelt sehr schön zu entnehmen war, hatten wir Immobiliengutachter neben den ortsüblichen Kaufpreisen für Immobilien auch den hier gängigen durchschnittlichen Mietpreis bei Wohnungen ausfindig machen können, welcher mit circa 25,43 Euro je Quadratmeter beziffert wurde. Gleichzeitig präsentierte uns Immowelt einen Mietpreis von knapp 1.340,00 Euro, welcher beim anmieten eines Hauses monatlich fällig werden würde. Weitere Preise für Immobilienwerte darunter Eigentumswohnungen können innerhalb der Kreisstadt für rund 2.160,00 Euro je Quadratmeter käuflich erworben werden. Auch Immobilien wie Einfamilienhäuser könnten Sie auf dem Immobilienmarkt der Kreisstadt zum Kaufpreis von etwa 962.943,00 Euro käuflich erwerben. Nach Erkenntnissen von uns Immobiliengutachter kostet innerhalb der Stadtgrenzen ein Grundstück ungefähr 807,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Ditzingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region Landkreis Ludwigsburg diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Ditzingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Ditzingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Faszinierende Details über die romantische Wohnstandort Ditzingen im Überblick

Einstmals vorwiegend von der Landwirtschaft geprägt lassen sich heutzutage wunderschöne Landschaften wie der Keltische Grabhügel zu Hirschlanden sowie dem südwestlichen Neckarbecken entweder zu Fuß oder per Fahrrad entdecken. Doch auch mit historischen Bauwerken darunter die Speyerer Kirche geizt die Kreisstadt keineswegs und was Ihnen aus kultureller Sicht innerhalb der Stadtgrenzen geboten wird, sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.

Mittels faszinierender Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen auf den Spuren der Vergangenheit wandeln
Die Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten darunter das Drei-Giebel-Haus, welches zugleich als Wahrzeichen der Kreisstadt angesehen werden kann, katholische Heilig-Geist-Kirche, evangelische Pfarrkirche St. Mauritius oder das Schloss, welche im 15. bis 16. Jahrhundert als sogenanntes Wasserschloss erbaut wurde könnte unendlich weitergeführt werden. Doch möchten wir uns hierbei auf das wesentlichste beschränken wie zum Beispiel der Stadthalle, welche das Veranstaltungszentrum des Ortes darstellt, Rathaus Am Laien sowie der Skulptur des Bildhauers Uli Gsell, welche die Heimerdinger Köpfe darstellt.

Welche schulischen Einrichtungen erwarten Sie innerhalb der Kreisstadt
Durchaus sehenswert, was die Kreisstadt an modernen Bildungseinrichtungen anzubieten hat, denn angefangen von zwei Grund- und Hauptschulen wie die Wilhelmschule oder Konrad-Kocher-Schule bis hin zum Gymnasium in der Glemsaue ist für jeden Jahrgang etwas passendes dabei. Auch eine Realschule in der Glemsaue, Förderschule sowie die Theodor-Heuglin-Schule innerhalb des Stadtteils Hirschlanden runden das vielseitige Angebot noch ab.

Einblicke in eine Stadt, welche durchaus als moderne Gewerbestadt bezeichnet werden darf

Bei der hier geschilderten Kreisstadt handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um eine pulsierende sowie wirtschaftsstarke Stadt, welche sowohl für den Einzelhandel, das Handwerk oder Dienstleistungsgewerbe zu einem attraktiven Gewerbestandort geworden ist. Doch auch mittelständische Unternehmen wie die Maschinenbaufirma Trumpf, der Reclam-Verlag sowie die Deutsche Papier Vertriebs GmbH sind hier mit zahlreichen Standorten vertreten. Vor allem die Nähe zur Bundesautobahn A 81 Heilbronn-Stuttgart-Singen wie auch zur Landeshauptstadt Stuttgart mit dem internationalen Flughafen waren ausschlaggebende Impulse bei der Wahl des Gewerbestandortes.

Wichtige Details zu den Lagefaktoren aus der Perspektive des Einzelhandels erläutert

Das vergangene Geschäftsjahr 2014 bescherte dem Einzelhandel innerhalb der Kreisstadt eine überau erfreuliche Bilanz, denn laut GfK GeoMarketing betrug der Gesamtumsatz hier rund 5,3 Millionen Euro. Dieses hatte zur Folge, dass jeder Einwohner etwa 22.100,00 Euro zur Verfügung hatte. Mittels dieser Fakten ließ sich zudem ein Kaufkraftindex von ca. 102,1 Punkte errechnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***