Immobiliengutachter Weinheim

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Weinheim des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Weinheim Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Weinheim
Uli Carthäuser / pixelio.de

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Weinheim sehr genau.

Hierzu werden in der Region Bergstraße-Odenwald diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Weinheim neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Weinheim zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung in der Stadt Weinheim gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtengründe sind:

  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erben und Vererben
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Erbschaftssteuer
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Immobilieninvestments
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen
  • Finanzierung (Beleihungswert)

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung in Weinheim um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Den Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt Weinheim in Sachen Preise für Immobilienwerte durchleuchtet

Während intensiver Reserchen durch uns Immobiliengutachter zu den Kauf- und Mietpreisen bei Immobilien, welche auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt des Rhein-Neckar-Kreises gebräuchlich sind, wurden wir auf das Portal von Immowelt aufmerksam. Hier konnten wir Immobiliengutachter ausführliche Anhaltspunkte über die ortsüblichen Immobilienpreise herausfinden wie zum Beispiel den durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen, welcher im Stadtgebiet mit rund 11,35 Euro angesetzt ist. Die durchschnittlichen Mietpreise bei Immobilien darunter einem Reihenhaus liegen innerhalb des Stadtgebietes bei knapp 1.756,00 Euro im Monat. Immobilienwerte wie Einfamilienäuser sind innerhalb der Großen Kreisstadt für etwa 504.226,00 Euro käuflich zu erwerben. Eine Eigentumswohnung dagegen kostet im Stadtgebiet circa 2.988,00 Euro pro Quadratmeter, für den Fall, dass Sie diese käuflich erwerben möchten. Für ein Grundstück im Stadtgebiet sollten Sie von einem etwaigen Quadratmeterkaufpreis von ungefähr 183,00 Euro ausgehen.

Ausschlaggebende Fakten über den Immobilienstandort Weinheim! Herzlich willkommen in Weinheim an der Bergstraße, welche zugleich die größte Stadt des Rhein-Neckar-Kreises ist. Hier in der Zweiburgenstadt erwartet Sie nicht nur ein mediterranes Flair, sondern auch ein Hauch von südländischem Flair, wodurch die Große Kreisstadt des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald an den Charme Italiens erinnert.

Allgemeine Fakten über die baden-württembergische Große Kreisstadt Weinheim an der Bergstraße

Die im Nordwesten Baden-Württembergs gelegene Große Kreisstadt Weinheim, welche im kurpfälzischem auch als „Woinem“ bezeichnet wird. Etwa 18 Kilometer sind es bis zur Metropole Heidelberg und circa 15 Kilometer bis Mannheim, wodurch sich für die innerhalb der Großen Kreisstadt lebenden knapp 44.000 Einwohner eine Reihe Perspektiven ergeben, was vor allem die Bereiche Arbeitsplätze oder Hochschulausbildung betrifft. Zudem ist die Große Kreisstadt auch die größte Stadt des gesamten Rhein-Neckar-Kreises und verfügt über eine Gesamtfläche von rund 58 Quadratkilometer. Dank ihres Wahrzeichen der beiden Burgen „die Ruine Windeck“ sowie „Wachenburg“ wird die Stadt auch als „Zweiburgenstadt“ genannt. Doch innerhalb des Stadtgebietes erwarten Sie noch zahlreiche weitere Highlights wie zum Beispiel das „Sechs-Mühlen-Tal“, kurpfälzische Schloss oder der Exotenwald. Neben der sogenannten Kernstadt sind die Stadtteile Hohensachsen, Lützelsachsen, Oberflockenbach, Steinklingen, Wünschmichelbach, Rippenweier, Rittenweier, Heiligkreuz, Ritschweier sowie Sulzbach feste Besstandteile der Großen Kreisstadt im Regierungsbezirk Karlsruhe. Als Nachbargemeinden gelten Birkenau, Gorxheimertal, Heiligkreuzsteinach, Wilhelmsfeld, Schriesheim, Heddesheim, Viernheim, Hemsbach und Hirschberg an der Bergstraße.

Das baden-württembergische Stadtgebiet „Zweiburgenstadt“ in Punkte attraktiver Wohnstandort analysiert

Faszinierende Naturlandschaften wie dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald, historische Bauwerke darunter die Wachenburg aber auch ein vielfälltiges Kulturangebot gelten als handfeste Argumente, dass sich die Region sowohl gegenüber Einheimischen wie auch Besuchern in Sachen attraktiver Wohnstandort präsentiert. Was Sie hier alles noch erwartet, wird Ihnen nun etwas ausführlicher geschildert.

Freizeitattraktionen, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights der Zweiburgenstadt
Nicht nur die beiden Burgen darunter die Wachenburg, sondern auch historische Fachwerkhäuser in der gesamten Altstadt, Gotteshäuser wie die evangelische Stadtkirche oder einzigartige Parkanlagen sind Hauptmerkmale der Großen Kreisstadt. So werden sich Naturliebhaber vor allem im Exotenwald, Sechs-Mühlen-Tal oder dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald heimisch fühlen, wogegen Kulturliebhaber sich von den historischen Bauwerken darunter das kurpfälzische Schloss, der Wachenburg oder dem Turm „Blauer Hut“ inspirieren lassen können.

Schulen innerhalb der baden-württembergischen Zweiburgenstadt
Was Sie in Punkten Bildungseinrichtungen innerhalb der Zweiburgenstadt erwartet kann sich durchaus sehen lassen. Denn gleich drei Gymnasien wie das Werner-Heisenberg-Gymnasium oder Privatgymnasium aber auch mehrere Grund- und Hauptschulen darunter die Albert-Schweitzer-Grundschule sowie Carl-Orff-Grundschule garantieren im Stadtgebiet für eine angemessene Schulausbildung. Hinzu kommen die Johann-Sebastian-Bach-Förderschule, Friedrich-Realschule sowie eine Reihe beruflicher Schulen wie die Hauswirtschaftliche Helen-Keller-Schule.

Wirtschafts- und Gewerbestandort Zweiburgenstadt Weinheim im Detail vorgestellt

Eine hervorragende Infrastruktur aber auch günstige Verkehrslage mit den beiden Bundesautobahnen A 5 Frankfurt am Main-Karlsruhe sowie A 659 in Richtung Vierneim eignet sich die Region für nahezu alle Wirtschaftsbereiche als attraktiver Gewerbestandort. Hinzu kommen die Bundesstraßen B 3 und B 38 sowie der rund 2,7 Kilometer lange Saukopftunnel. Selbst die Nähe zu Karlsruhe, Mannheim und Heidelberg eröffnen Einzelhändlern, Dienstleistungsanbieter sowie mittelständischen Unternehmen wie der Freudenberg Gruppe, Nora Systems GmbH oder Juliane Wasser GmbH eine Reihe weiterer Perspektiven.

Die Lagefaktoren innerhalb der Zweiburgenstadt aus Sicht des Einzelhandels dargestellt

Wie der Anbieter GfK GeoMarketing GmbH in seiner jährlich herausgegebenen umfangreichen Statistik für das Geschäftsjahr 2014 veröffentlichte, verfügte der Einzelhandel innerhalb des Stadtgebietes über einen Gesamtumsatz von rund 4,7 Millionen Euro. Somit verfügte jeder Bewohner über ein privates Budget von knapp 20.500,00 Euro. Dieses entsprach zugleich einem Kaufkraftindex von ungefähr 100.3 Punkten.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter in Weinheim oder im Rhein-Neckar-Kreis? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Menü schließen