Immobiliengutachter Hemsbach

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Hemsbach des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Hemsbach Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Hemsbach

Dieter Schütz / pixelio.de

Das sollten auch Sie über den Immobilienstandort Hemsbach wissen! Herzlich willkommen in Hemsbach direkt an der Bergstraße, der Riviera Deutschlands, einer Region Baden-Württembergs, welche innerhalb des Rhein-Neckar-Kreises mit einem facettenreichen Freizeit- und Sportangebot aber auch zahlreichen Veranstaltungen darunter dem Wein- sowie Blütenfest auf ihre Besucher wartet.

Aufgrund ihres ausgesprochen milden Klimas wird die romantische Stadt an der Bergstraße auch als die „Riviera Deutschlands“ bezeichnet.

Eine Stadt im Übergangsbereich zwischen Odenwald sowie Oberrheinischer Tiefebene, wo eine Vielzahl underschöner Rad- und Wanderwege regelrecht zu ausgedehnten Wanderungen einladen. Als abwechslungsreiche Region im Nordwesten Baden-Württembergs ist die Stadt heute Heimat von rund 12.000 Menschen, welche sich hier sichtlich wohl fühlen. Denn auf circa 13 Quadratkilometern wird ihnen schließlich auch eine Menge geboten wie zum Beispiel ein facettenreiches Freizeit-, Sport- und Kulturangebot. Abwechslung ist somit in der Region durchaus kein Fremdwort, sondern viel eher einladend, um die Umgebung des Stadtgebietes im Rhein-Neckar-Kreis immer wieder aufs neueste zu erkunden. Hierbei kommt die Region auf eine Bevölkerungsdichte von knapp 934 Einwohner, welche auf einen Quadratkilometer ausreichend Platz finden. Die Siedlungs- und Verkehrsflächen des Stadtgebietes nehmen hierbei ca. 25,7 Prozent in Anspruch, wogegen etwa 22,8 Prozent Waldflächen sowie fast 48,5 Prozent landwirtschaftliche Nutzflächen ausmachen. An den Stadtgrenzen finden Sie zudem Laudenbach, Heppenheim, Mörlenbach, Birkenau, Weinheim, Viernheim, Lampertheim und Lorsch.

Den Preisen für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt Hemsbach auf der Spur

Was Immowelt uns Immobiliengutachter an umfangreichen Fakten über die Kauf- und Mietpreise bei Immobilien auf dem heimischen Immobilienmarkt der romantischen Stadt Hemsbach anzubieten hatte, dürfte auch Sie interessieren. Das trifft zum Beispiel auf die durchschnittlichen Mietpreise für Wohnungen zu, welche innerhalb des Stadtgebietes rund 7,06 Euro pro Quadratmeter betragen. Auch die Mietpreise für Immobilienwerte darunter Einfamilienäuser hatten wir Immobiliengutachter uns etwas ausführlicher angeschaut, wobei uns Immowelt einen monatlichen Preis von ca. 1.065,00 Euro präsentierte. Dagegen dürften Sie als Kaufinteressenten die durchschnittlichen Preise bei Immobilien wie einem Reihenhaus interessieren, welche innerhalb des Stadtgebietes ungefähr 357.747,00 Euro betragen dürften. Der etwaige Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung beträgt im Stadtgebiet knapp 1.649,00 Euro, den Sie als Käufer einplanen sollten. Sollte ein geeignetes Grundstück im Stadtgebiet das Objekt ihrer Begierde sein, dann müsste im Falle einer Kaufoption von einem Quadratmeterpreis ausgegangen werden, welcher bei circa 506,00 Euro angesiedelt ist.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Hemsbach sehr genau.

Hierzu werden in der Region an der Bergstraße diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Hemsbach neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Hemsbach zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die idyllische Stadt Hemsbach an der Bergstraße bietet Ihnen alle Vorzüge eines lebenswerten Wohnstandortes

Wunderschöne Landschaften wie der Odenwald oder die romantische Bergstraße sind neben einem facettenreichem Freizeit-, Kultur- und Sportangebot die Hauptmerkmale dieser idyllischen Stadt im Regierungsbezirk Karlsruhe. Was Sie an Highlights innerhalb des Stadtgebietes noch erwartet, erfahren Interessenten im weiteren Verlauf dieses Artikels.

Sehenswerte Bauwerke, sportliche Attraktionen sowie Ausflugsziele der Stadt
Durchaus beeindruckend, was die Region Ihnen an historischen Sehenswürdigkeiten darunter der Vierritterturm, das katholische Pfarrhaus, die ehemalige Synagoge, St.-Laurentius-Kirche aus dem 18. Jahrhundert oder den Bahnof „Kanonenkugel“ anzubieten hat. Zu den Highlights des Stadtgebietes zählen neben der Kerwe vor allem das Wein- und Blütenfest mit Tanz in den Mai, welches jährlich hunderte von Besuchern in die Stadt an der Bergstraße lockt. Wanderer und Radler werden sich insbesondere auf den vielen Rad- sowie Wanderwegen heimisch fühlen.

Welche Bildungseinrichtungen hat die Stadt an der Bergstraße vorzuweisen
Das Bildungsangebot innerhalb des geamten Stadtgebietes ist breit gefächert und reicht von Grundschulen bis hin zur Volkshochschule Badische Bergstraße. So finden Sie innerhalb der Stadt zum Beispiel drei Grundschulen wie die Goetheschule, Uhlandschule oder Hebelschule, Schiller-Hauptschule, Carl-Engler-Realschule sowie das Bergstraßen-Gymnasium. Hinzu kommen fünf Kindertageseinrichtungen sowie eine öffentliche Bücherei der katholischen Gemeinde.

Welche Vorzüge bietet Ihnen die Stadt an der Bergstraße als Gewerbestandort

Vor allem die gut ausgeprägte Infrastruktur aber auch verkehrstechnisch ausgezeichnete Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz mit der Bundesautobahn A 5 Frankfurt-Karlsruhe sowie Bundesstraße B 3 Darmstadt-Heidelberg sind einige der Hauptargumente, um sich innerhalb des Stadtgebietes für einen Gewerbestandort zu entscheiden. Auch mittels der Bahn ist die Region problemlos zu erreichen, wogegen die Nähe zu den Flughäfen Frankfurt am Main sowie City-Airport Mannheim weitere Vorzüge bietet. Diese Faktoren hatte neben zahlreichen Einzelhändlern, Handwerksbetrieben sowie Dienstleistungsanbietern insbesondere mittelständische Unternehmen darunter die Maschinenbau Falter GmbH, AP Medical OHG oder Periton Consult Group GmbH & Co. KG dazu angespornt, hier ihre Standorte auszuwählen.

Was sollten Sie über die Lagefaktoren des Einzelhandels in der Region wissen

Das vergangene Geschäftsjahr 2014 verlief für den Einzelhandel innerhalb des gesamten Stadtgebietes überaus positiv, denn nach Aussagen der GfK GeoMarketing GmbH schlug die Bilanz mit einem Gesamtumsatz von ca. 3,8 Millionen Euro zu Buche. Dieses hatte auch für die Bewohner des Stadtgebietes einen positiven Beigeschmack, welcher darmit begründet wurde, dass innerhalb der Stadt ein pro Kopf verfügbares Budget von knapp 19.500,00 Euro errechnet werden konnte. In diesem Zusammenhang ließ sich zudem ein Kaufkraftindex von rund 98,7 Punkten ermitteln.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***