Immobiliengutachter Kirchheim unter Teck

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Kirchheim unter Teck des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Kirchheim unter Teck Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Kirchheim unter Teck

sprisi / pixelio.de

Ein ausgiebiger Streifzug durch den Immobilienstandort Kirchheim unter Teck! Herzlich willkommen in Kirchheim unter Teck, einer Mittelstadt circa 25 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Stuttgart des Bundeslandes Baden-Württemberg. Hier wo faszinierende Landschaften wie das beliebte Naherholungsgebiet Kirchheimer Bürgerseen, historische Sehenswürdigkeiten darunter die Burg Teck (s. Bild) sowie kulinarische Köstlichkeiten, welche angefangen von regionalen schwäbischen bis hin zu internationalen Spezialitäten reichen auf Sie warten, werden sich Einheimische wie auch Besucher von Beginn an wohl fühlen.

Wie bereits zu Beginn schon einmal kurz angesprochen, befindet sich die Große Kreisstadt im Herzen Baden-Württembergs und zudem nur ca. 25 Kilometer in südöstlicher Richtung von der Metropolregion sowie Landeshauptstadt Stuttgart entfernt im Landkreis Esslingen.

Mit dem Naherholungsgebiet Kirchheimer Bürgerseen sowie der Burg Teck aber auch einem breitem kulturellem Angebot besitzt die Region einfach alles, was diese zu einem attraktiven Wohnstandort werden lässt. Ein deutliches Zeichen dafür, dürfte in der Einwohnerzahl zu sehen sein, denn immerhin haben sich rund 39.400 Menschen dazu entschlossen, hier ihre Heimat auszuerwählen. Auf knapp 40 Quadratkilometern finden Sie zudem ein vielfälltiges gastronomisches Angebot sowie kulturelle Einrichtungen darunter das Schlossmuseum mit seinen acht prunkvollen Fürstenzimmern. Bestehend aus der eigentlichen Kernstadt sowie den Stadtteilen Jesingen (circa 3.400), Lindorf (etwa 1.500), Nabern (knapp 1.900) sowie Ötlingen (ungefähr 6.400) Einwohnern wurde die letztendliche Große Kreisstadt gebildet. In unmittelbarer Nachbarschaft können Sie zum Beispiel Schlierbach, Ohmden, Holzmaden, Weilheim an der Teck, Bissingen an der Teck, Dettingen unter Teck, Nürtingen, Oberboihingen, Wendlingen am Neckar, Wernau und Notzingen finden.

Umfangreiches Wissen über die Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt von Kirchheim

Uns Immobiliengutachter ist während ausführlicher Reserchen über das Preisniveau für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der großen Kreisstadt insbesondere die Seite des Anbieters Immowelt aufgefallen, welche exakte Angaben zu den Mietpreisen, Kaufpreisen aber auch Grundstückspreisen dieser Region liefert. So ist uns Immobiliengutachter zum Beispiel zu Gesicht gekommen, dass innerhalb der Stadtgrenzen ein durchschnittlicher Mietpreis für Wohnungen geläufig ist, welcher mit knapp 8,21 Euro angesetzt wird. Sie möchten dann doch lieber eigene Immobilienwerte wie ein Einfamilienhaus oder Reihenhaus anmieten, kein Problem, denn hierfür müssten allenfalls rund 1.200,00 Euro monatlich aufbringen. Um sich Immobilien darunter Mehrfamilienhäuser kaufen zu können, müsste innerhalb der Stadtgrenzen ein Kaufpreis von etwa 369.168,00 Euro eingeplant werden. Immobilienwerte wie Eigentumswohnungen bekommen Sie in der Region für ungefähr 2.792,00 Euro pro Quadratmeter zum Kauf angeboten. Für den Erwerb eines Grundstückes innerhalb der großen Kreisstadt sollten Sie mit einem Quadratmeterpreis von circa 24,22 Euro rechnen.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Kirchheim unter Teck sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Burg Teck diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Kirchheim unter Teck neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Kirchheim unter Teckzu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Einblicke in den Wohnstandort Kirchheim innerhalb des Landkreises Esslingen

Einzigartige Naturlandschaften mit dem Naherholungsgebiet Kirchheimer Bürgerseen, faszinierende Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten wie Burg Teck sowie kulinarische Köstlichkeiten, welche Sie in einem der Zahlreichen Restaurants innerhalb der Stadt genießen können, machen aus der großen Kreisstadt einen überaus liebenswerten und abwechslungsreichen Wohnstandort. Auch als Fach- und Marktstadt konnte sich die Große Kreisstadt nicht nur unter der einheimischen Bevölkerung einen Namen machen, sondern vor allen Besucher schätzen die Herzlichkeit sowie Gastfreundlichkeit dieser Region.

Was bietet die Region ihren Besuchern in Punkten Freizeit und Kultur
Bei der Frage, was die Region Ihnen an Freizeitattraktionen, Ausflugszielen oder Sehenswürdigkeiten anzubieten hat, können wir einige Besonderheiten aufzählen, welche angefangen von wunderschönen Landschaften bis hin historischen Bauwerken wie das berühmte Renaissance-Schloss reichen. Doch auch wirtschaftlich und insbesondere im Bereich Bildung hat die Große Kreisstadt einiges vorzuweisen. Insbesondere das Feuerwehrmuseum, Schlossmuseum oder Literaische Museum im Max-Eyth-Haus dürfte vor allem Kulturliebhaber interessieren. In den warmen Sommermonaten dürfte vor allem das Naherholungsgebiet Kirchheimer Bürgerseen ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala zu finden sein. Auf dem Kirchheimer Kunstweg hingegen können Sie eine einzigartige Sammlung zeitgenössischer Werke bewundern, welche von deutschen wie auch internationalen Künstlern erschaffen wurden.

Wie schaut es im Bereich Bildungseinrichtungen innerhalb der Stadtgrenzen aus
Um eine angemessene Schulausbildung erfahren zu können, müssen sich Kinder und Jugendliche innerhalb der großen Kreisstadt nun wirklich keine Sorgen machen. Denn ein breites Angebot moderner Bildungseinrichtungen darunter vier Grund- und Hauptschulen wie die Eduard-Mörike-Schule, einer Förderschule (Konrad-Wiederholt-Schule), Gymnasien wie dem Schlossgymnasium oder Ludwig-Uhland-Gymnasium aber auch Realschulen (Freihof- und Teck-Realschule) garantiert Ihnen eine solide Ausbildung in allen Bereichen. Hinzu kommen noch die Volkshochschule, private Freie Waldorfschule sowie DEULA, welche jungen Menschen umfangreiches Wissen auf dem Gebiet des Landbaus vermittelt.

Die Große Kreisstadt punktet auch in Sachen Gewerbestandort auf ganzer Linie

Nicht nur die günstige Lage zur Wirtschaftsmetropole Stuttgart, sondern vor allem ein gut ausgebautes Verkehrsnetz mit direkten Anschluß an die Bundesautobahn A 8 Karlsruhe-München aber auch dem Verkehrslandeplatz Nabern sind handfeste Argumente dafür, um sich gerade in dieser Region gewerblich niederzulassen. Dies haben nicht nur eine Vielzahl Einzelhändler oder Handwerksbetriebe, sondern insbesondere mittelständische Unternehmen wie die Kolb & Schüle AG, AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG, Heinrich Feess GmbH & Co. KG oder der Rüstungshersteller MBB für sich erkannt.

Den speziellen Lagefaktoren aus Sicht des Einzelhandels über die Schulter geschaut

Wie es den aktuellsten Angaben der GfK GeoMarketing zu entnehmen ist, konnte sich der Einzelhandel innerhalb der großen Kreisstadt über eine vielversprechende Umsatzbilanz freuen, welche allein im Jahre 2014 rund 6,7 Millionen Euro betrug. Das heißt aber auch, dass mit einem Kaufkraftindex von ca. 105,6 Punkten durchaus optimistisch in die Zukunft geblickt werden darf. Immerhin verfügte nahezu jeder Bewohner dieser Region über knapp 22.100,00 Euro.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***