Immobiliengutachter Vaihingen an der Enz

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Vaihingen an der Enz des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Vaihingen an der Enz Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Vaihingen

Hans-Martin / pixelio.de

Tradition und Zukunft am Immobilienstandort Vaihingen an der Enz! Herzlich willkommen in der Schwäbischen Toskana, genauer gesagt in Vaihingen an der Enz, einer Region, welche circa 24 Kilometer nordwestlich von Stuttgart für Tradition und Zukunft steht. Allein Schloss Kaltenstein, welches zugleich das Wahrzeichen der Enzstadt darstellt ist eine Reise in diese internationale Stadt der Rebe und des Weins wert.

Wenn wir von der Internationalen Stadt der Rebe und des Weins sprechen, handelt es sich um keine andere als um Vaihingen an der Enz (Enzstadt), die Sie zwischen der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart sowie der Metropole Pforzheim finden können.

Gerade einmal 24 Kilometer in nordwestliche Richtung sind es bis zur Metropolregion Stuttgart sowie rund 20 Kilometer östlicher Richtung zu Pforzheim. Mit einer Fläche von ca. 73 Quadratkilometer ist die Enzstadt zudem viertgrößte innerhalb des Landkreises Ludwigsburg und bietet den hier beheimaten knapp 28.100 Menschen ausreichend Möglichkeiten, um sich vollends entfalten zu können. Als Große Kreisstadt innerhalb des Regierungsbezirkes Stuttgart hat die Region selbstverständlich auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen sowie Veranstaltungen vorzuweisen. Genau acht weitere Stadtteile bilden neben der eigentlichen Kernstadt (etwa 10.250) letztendlich die Große Kreisstadt und dazu gehören: Kleinglattbach (ca. 4.700), Enzweihingen (knapp 3.900), Horrheim (ungefähr 2.600), Ensingen (circa 2.500) sowie Aurich (rund 1.600) Einwohner. Hinzu kommen die drei Stadtteile Roßwang (circa 1.200), Gündelbach (etwa 1.150) und Riet (knapp 950) Einwohner. In unmittelbarer Nachbarschaft können Sie zum Beispiel Sachsenheim, Sersheim, Oberriexingen, Markgröningen, Eberdingen, Mühlacker sowie Illingen finden.

Den Preisen für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der Enzstadt Vaihingen auf den Zahn gefühlt

Wie auf Immowelt beschrieben, konnten wir Immobiliengutachter uns einen überschaubaren Überblick zu den innerhalb der Enzstadt üblichen Preisen für Immobilienwerte aller Art verschaffen, wie diese im Falle einer Miet- oder Kaufoption auf dem Immobilienmarkt angewendet werden. Hierbei hatte uns Immobiliengutachter der Anbieter Immowelt einen durchschnittlichen Mietpreis von ca. 8,37 Euro präsentiert, welchen Sie für einen Quadratmeter Wohnfläche innerhalb der Großen Kreisstadt monatlich bezahlen müssten. Das anmieten einer Stadtvilla oder anderweitiger Immobilienwerte würde Sie auf dem Immobilienmarkt der Enzstadt ungefähr 1.190,00 Euro im Monat kosten. Eigene Immobilien wie zum Beispiel ein Einfamilienhäuschen kostet Sie im Falle einer Kaufoption rund 398.000,00 Euro. Bei einer Eigentumswohnung sollten Sie jedoch von einem Durschnittswert von knapp 2.172,00 Euro pro Quadratmeter ausgehen, welcher innerhalb der Enzstadt als Kaufpreis veranschlagt wird. Die Grundstückspreise innerhalb der Großen Kreisstadt betragen circa 294,00 Euro für einen Quadratmeter Grundfläche.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Vaihingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Schwäbischen Toskana diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Vaihingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Vaihingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Internationale Stadt der Rebe und des Weins Vaihingen als interessanter Wohnstandort

Innerhalb der eigentlichen Stadtgrenzen können Sie sich nicht nur von der hervorragenden Qualität der heimischen Weine in einem der zahlreichen romantischen Lokale überzeugen, sondern auch idyllische Landschaften, historische Bauwerke sowie Kultur- und Freizeitangebote genießen. Zu den Besonderheiten innerhalb der Schwäbischen Toskana dürfen Sie unter anderen die KZ-Gedenkstätte Glattbachtal, das Bonbon-Museum oder Heimatmuseum bestaunen. Auch an Bauwerken wie der Peterskirche, dem Haspel- oder Pulverturm sowie Schloss Kaltenstein finden Sie innerhalb der Region eine ganze Menge. Zu den Highlights innerhalb der Enzstadt gehören zudem das Straßenfest sowie Lindenfest im Stadtteil Roßwag.

Das Bildungswesen innerhalb der romantischen Enzstadt
Eine ganze Menge, was die Region Kindern und Jugendlichen an modernen Bildungseinrichtungen anzubieten hat. Denn nicht nur Grund- und Hauptschulen, sondern auch zwei Realschulen wie die Ferdinand-Steinbeis- oder Ottmar-Mergenthaler-Realschule, zwei Gymnasien darunter das Stromberg-Gymnasium sowie Friedrich-Abel-Gymnasium aber auch eine Förderschule (Wilhelm-Feil-Schule) garantieren innerhalb der Großen Kreisstadt für eine solide Ausbildung in allen Bereichen.

Die Region in Sachen Wirtschafts- und Gewerbestandort intensiver betrachtet

Allein im Jahre 2012 wurde die Große Kreisstadt mit dem begehrtem Fair-Trade-Siegel ausgezeichnet. Damit bietet die Region sowohl dem Einzelhandel wie auch Mittelstand gleichermaßen gute Bedingungen, welche von einer guten Infrastruktur bis hin zum gut ausgebautem Verkehrsnetz wie den Bundesautobahnen A 81 Stuttgart-Heilbronn oder der A 8. Hinzu kommt die unmittelbare Nähe zu Stuttgart einschließlich des Flughafens aber auch Pforzheim, wodurch ssich weitere Perspektiven anbieten. Zu den namhaften Unternehmen innerhalb der Enzstadt gehören die Bonbonfabrik-Jung, Hidria Bausch GmbH, Kölle GmbH sowie Burkhardt Kunststoffverarbeitung GmbH.

Eine ausführliche Analyse der Lagefaktoren des Einzelhandels

Wie den Fakten der GfK GeoMarketing zu entnehmen war, schloß der Einzelhandel innerhalb der Region das Geschäftsjahr 2014 mit einem Gesamtumsatz von ca. 4,5 Millionen Euro ab. Dieses hatte zur Folge, dass sich die Region über einen entsprechenden Kaufkraftindex von knapp 102,1 Punkten freuen durfte. Auch den Einwohnern dürfte dieses Jahr bei einem verfügbarem Budget von etwa 22.100,00 Euro noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***