Immobiliengutachter Leutkirch im Allgäu

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Leutkirch des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Leutkirch im Allgäu Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Leutkirch

Reinhold G. / pixelio.de

Immobilienmarkt Leutkirch im Allgäu

Unvergessliche Details über den attraktiven Immobilienstandot Leutkirch im Allgäu! Herzlich willkommen im Südosten Baden-Württembergs, wo die ehemalige Freie Reichsstadt und heutige Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu dirkt an der Bundesautobahn A 96 zwischen den Metropolen Memmingen sowie Wangen auf ihre Gäste wartet.

Als ehemalige Freie Reichsstadt sowie heutige Große Kreisstadt Leutkirch im Allgäu des Landkreises Ravensburg hat das circa 175 Quadratkilometer umfassende Stadtgebiet nicht nur den zahlreichen Touristen eine Fülle an Highlights zu bieten, sondern auch den hier heimischen rund 22.400 Bewohnern.

Genau zwischen den Metropolen Memmingen und Wangen unmittelabr an der Bundesautobahn A 96 gelegen, wird die Region insbesondere durch reizvolle Landschaften wie dem Adelegg aber auch interessanten Bauwerken oder attraktiven Freizeitangeboten geprägt. Aufgrund vorliegender Fakten konnte für die Stadt im Regierungsbezirk Tübingen eine Bevölkerungsdichte errechnet werden, welche in etwa 128 Einwohner je Quadratkilometer beträgt. Somit darf davon gesprochen werden, dass die Große Kreisstadt Baden-Württembergs als fünftgrößtes Gemeindegebiet in der Region gilt. Die Gliederung der Großen Kreisstadt setzt sich wie folgt zusammen: Dem Stadtzentrum (Kernstadt) sowie den Stadtteilen Diepoldshofen, Friesenhofen, Herlazhofen, Gebrazhofen, Reichenhofen, Wuchzenhofen, Hofs und Wintertetten. In der Nachbarschaft zur ehemaligen Freien Reichsstadt hingegen werden Sie nicht nur Bad Wurzach oder Aichstetten, sondern auch Lautrach, Legau, Altusried, Buchenberg, Kißlegg, Argenbühl sowie Isny im Allgäu finden.

Was besagt das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt der ehemaligen Freien Reichsstadt Leutkirch aus

Fakten der Immowelt AG ließen uns Immobiliengutachter recht deutlich erkennen, dass sich das Preisniveau für Immobilien jeglicher Art auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes im Landkreis Ravensburg überaus abwechslungsreich gestaltet, was unter anderen mittels eines durchschnittlichen Wohnungsmietpreises von rund 6,65 Euro pro Quadratmeter ersichtlich sein dürfte. Auch bei Immobilien wie Eigenheimen oder sonstigen Gebäuden kann im Stadtgebiet des Regierungsbezirkes Tübingen mit durchschnittlichen Mietpreisen von knapp 772,00 Euro monatlich gerechnet werden. Dagegen könnten Sie sich zum Beispiel eigene Immobilienwerte wie eine Eigentumswohnung für gerade einmal 2.250,00 Euro pro Quadratmeter kaufen. Weitere Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienhäuser bekommen Sie in der ehemaligen Freien Reichsstadt Baden-Württembergs für ungefähr 393.085,00 Euro zum Kauf angeboten, wobei für etwa 814,00 Euro je Quadratmeter auch gleich ein geeignetes Grundstück käuflich erworben werden könnte.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Leutkirch sehr genau.

Hierzu werden in der Region Allgäu diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Leutkirch neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Leutkirch zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Womit überzeugt die ehemalige Reichsstadt Leutkirch in Baden-Württemberg im Punkte lebenswerter Wohnstandort

Schöne landschaftliche Kulissen wie der Adelegg reihen sich neben historischen Bauwerken darunter Schloss Zell oder der Pfarrkirche St. Maria in die Attraktionen des Stadtgebietes im Landkreis Ravensburg ein.

Einzigartige Bauwerke und abwechslungsreiche Freizeit- sowie Kulturangebote der ehemaligen freien Reichsstadt Mit interessanten Sehenswürdigkeiten darunter Schloss Zell, dem Pulverturm, der Pfarrkirche St. Maria oder Dreifaltigkeitskirche wird die Region nicht nur Besucher zu ausgedehnten Spaziergängen durch das Stadtgebiet annimieren können. Auch kulturell bietet die Region mit einer Vielzahl von Veranstaltungen wie dem Frühlingsfest, Altstadtsommer-Festival, Gallusmarkt oder Kinder- und Heimatfest eine willkomme Abwechslung. Sehenswertes bietet zudem das Heimatmuseum sowie ein Glasmuseum, welches im Stadtteil Glasmacherdorf zu finden ist.

Schulen sowie sonstige Bildungseinrichtungen des Stadtgebietes im Landkreis Ravensburg Eine Reihe moderner Grundschulen unter anderen im Stadtteil Oberer Graben gehören wie das Hans-Multscher-Gymnasium oder die Otl-Aicher-Realschule zu den Bildungseinrichtungen der Stadt. Hinzu kommen weitere wie die Hauptschule in Diepoldshofen, Don-Bosco-Förderschule, Private Schule St. Anna für Erziehungshilfe oder berufliche Geschwister-Scholl-Fachschule für Hauswirtschaft. Die Kleinsten sind hingegen in den modernen Kindertageseinrichtungen wie der Kita „Piepmatz“ bestens aufgehoben.

Was macht die Region des Landkreises Ravensburg zu einem aufstrebenden Wirtschafts- und Gewerbestandort

Die ehemalige Freie Reichsstadt überzeugte nicht nur eine Reihe Einzelhändler und Dienstleistungsanbieter mittels ihrer günstigen Verkehrslage, welche unter anderen durch einen Anschluß an die Bundesautobahn A 96 sowie Bundesstraße B 465 gegeben ist. Hierdurch lassen sich naheliegende Regionen wie München oder Lindau schnellstmöglich erreichen, wogegen die Bahn mit der Bahnstrecke Leutkirch-Memmingen einschließlich zahlreicher Buslinien für den Ablauf in Personennahverkehr Sorge trägt. Aus diesem Grunde haben sich auch Unternehmen wie die Rupert App GmbH & Co. KG, Myonic GmbH oder Gruschwitz Textilwerke AG in der Region mittels moderner Produktionsstätten niedergelassen.

Wie sieht es im Einzelhandel der ehemaligen Reichsstadt mit den Lagefaktoren aus

Aufschlußreich präsentierte uns Immobiliengutachter die GfK GeoMarketing konkrete Details, welche für den Einzelhandel in der Region von enormer Bedeutung sein dürften. So besagen die Lagefaktoren unter anderen aus, dass im Jahre 2014 durch den gesamten Einzelhandel die vielversprechende Bilanz von fast 5,6 Millionen Euro Umsatz erzielt werden konnten. Somit hatte jeder Bewohner der ehemaligen Reichsstadt in etwa 21.200,00 Euro zur Verfügung vorzuweisen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***