Immobiliengutachter Schwäbisch Gmünd

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Schwäbisch Gmünd des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Schwäbisch Gmünd Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Schwäbisch Gmünd

stiefelhahn / pixelio.de

Romantische Einblicke in den Immobilienstandort Schwäbisch Gmünd! Herzlich willkommen im Zentrum Süddeutschlands oder etwas genauer ausgedrückt in der Großen Kreisstadt Schwäbisch Gmünd, der ältesten Stauferstadt überhaupt. Malerisch gelegen am Fuße der Schwäbischen Alb sowie Dreikaiserberge präsentiert sich die Region von ihrer attraktivsten Seite Eineimischen wie Besuchern gegenüber.

Knapp 50 Kilometer sind es von der im Ostalbkreis befindlichen Großen Kreisstadt Schwäbisch Gmünd bis zur Landeshauptstadt Stuttgart in Baden-Württemberg.

Eingebettet von wunderschönen Naturlandschaften wie der Schwäbisschen Alb sowie den Dreikaiserbergen gilt die Region nicht nur unter Naturliebhabern oder Wanderern als ein attraktiver Insidertipp. Auch ein Großteil der hier beheimateten ca. 60.000 Einwohner genießen insbesondere an den freien Wochenenden hin und wieder einen ausgedehnten Spaziergang in die Freie Natur. Zudem ist die Große Kreisstadt älteste Stauferstadt überhaupt, was zwangsläufig zur Folge hat, dass vor allem in der historischen Innenstadt eine Vielzahl interessanter Bauwerke aus acht Jahrhunderten darunter das Heilig-Kreuz-Münster aus dem 14. Jahrhundert und Wahrzeichen der Stadt auf Sie warten. Die Bevölkerungsdichte innerhalb der Region liegt bei rund 520 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Insbesondere die Kernstadt lädt sprichwörtlich gesagt zu gemeinsamen Unternehmungen wie einem ausgedehnten Spaziergang ein. Aber auch in den anderen Stadtteilen wie Bettringen (ca. 10.000), Großdeinbach (etwa 4.100), Rehnenhof/Wetzgau (knapp 4.000), Straßdorf (rund 3.600), Herlikofen (ungefähr 3.300) sowie Lindach (circa 3.000) Einwohner gibt es eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Dieses trifft auch auf die anderen Stadtteile darunter Bargau (rund 2.800), Hussenhofen (knapp 2.600), Rechberg (ca. 1.300), Weiler in den Bergen (ungefähr 1.100) und Degenfeld (circa 500) Einwohner zu. Die Städte und Gemeinden Mutlangen, Durlangen, Täferrot, Iggingen, Heubach, Bartholomä, Lauterstein, Waldstetten, Donzdorf, Offenbach, Göppingen, Wäschenbeuren, Lorch, Alfdorf sowie Böblingen an der Rems hingegen sind an den äußeren Stadtgrenzen zu finden.

Dem Preisniveau bei Immobilien auf dem Immobilienmarkt Schwäbisch Gmünd, der ältesten Stauferstadt etwas intensiver nachgegangen

Wie die Lage auf dem Immobilienmarkt der ältessten Stauferstadt letztendlich tatsächlich ausschaut, erfuhren wir Immobiliengutachter unter anderen auf Immowelt, wo uns zum Beispiel die durchschnittlichen Kaufpreise für Immobilienwerte aber auch Mietpreise für Wohnungen übersichtlich dargesstellt wurden. So beträgt der monatliche Mietpreis bei einer Wohnung inneerhalb des Stadtgebietes ca. 7,27 Euro pro Quadratmeter. Immobilienwerte können hier innerhalb der ältesten Stauferstadt für etwa 920,00 Euro im Monat angemietet werden. Ein Einfamilienhäuschen oder anderweitige Immobilien kosten nach Erfahrungen von uns Immobiliengutachter knapp 437.000,00 Euro für den Fall, dass diese käuflich erworben werden sollen. Ein Quadratmeterpreis von rund 2.421,00 Euro würde für den Kauf einer Eigentumswohnung infrage kommen. Bei einem Grundstück hingegen sollte von einem Quadratmeterkaufpreis ausgegangen werden, welcher ungefähr 162,00 Euro betragen dürfte.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Schwäbisch Gmünd sehr genau.

Hierzu werden in der Region Schwäbische Alb diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Schwäbisch Gmünd neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Schwäbisch Gmünd zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd ist zugleich ein liebens- und abwechslungsreicher Wohnstandort

Beeindruckende Freizeitangebote, historische Sehenswürdigkeiten, unvergessliche Ausflugsziele, abwechslungsreiche Veranstaltungen sowie faszinierende Landschaften wie der Welzeimer Wald oder Schwäbische Alb sind ein gutes Argument dafür, um einen Besuch der ältesten Stauferstadt in Erwägung zu ziehen. Vielleicht sogar für immer, denn das Leben innerhalb der Stauferstadt könnte abwechslungsreicher und liebenswerter kaum sein.

Historische Bauwerke sowie kulturelle Veranstaltungen des Stadtgebietes
Allein die historische Innenstadt der ältesten Stauferstadt bietet Ihnen ein regelrechtes Paradies interessanter Bauwerke wie zum Beispiel das Heilig-Kreuz-Münster (Wahrzeichen), Kleinkastell Hintere Orthaide, die Augustinerkirche, Johanniskirche sowie Teile der ehemaligen Stadtbefestigungsanlage. Interessante Ausflugsziele sind die Wallfahrtskirche St. Salvator, das ehemalige Kloster Gotteszell, Kastell Schirenhof (UNESCO-Weltkulturerbe) sowie der Stadtgarten, einer wunderschönen Parkanlage am nordwestlichen Rand der Altstadt. Zu den Kulturangeboten gehören neben dem Faschingsumzug auch das Internationale Kinder-Kino-Festival, der Kirchweihmarkt, Albmarathon sowie Festival Europäische Kirchenmusik.

Bildungseinrichtungen der ältesten Staufertadt im Schnelldurchlauf
Eine ausführliche Liste aller innerhalb der ältesten Stauferstadt heimischen Bildungseinrichtungen würde den Rahmen um ein Vielfaches sprengen und somit möchten wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung einiger Schulen wie der Klösterlegrundschule, Grundschule Weiler oder Theodor-Heuss-Schule präsentieren. Ebenso finden Sie hier das Scheffold-Gymnasium, Parler-Gymnasium, die Adalbert-Stifter-Realschule, Schiller-Realschule, Pestalozzischule (Förderschule), Canisius-Schule für Erziehungshilfe sowie Friedensschule (Hauptschule), um nur einige mit Namen zu erwähnen.

Dank einer guten Infrastruktur bietet sich die Region auch als Gewerbestandort förmlich an

Nur knapp 50 Kilometer von der ältesten Stauferstadt entfernt finden Sie die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart, was sowohl für Einzelhändler, Dienstleistungsanbieter aber auch mittelständische Unternehmen zusätzliche Pespektiven ermöglicht. Hinzu kommt ein gut ausgebautes Vekehrsnetz unter anderen mit der Bundesautobahn A 7 Würzburg-Füssen sowie zahlreichen Bundesstraßen wie der B 29 oder B 298 in Richtung Gaildorf. Diese eben genannten Faktoren führten dazu, dass heute eine Fülle mittelständische Unternehmen wie die Grupp GmbH, Ritz Pumpenfabrik GmbH & Co. KG oder Weleda AG in der Region ihre Standorte besitzen.

Ein Blick auf die Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der Stauferstadt

Aufgrund weitreichender Darlegungen durch die GfK GeoMarketing GmbH konnten wir Immobiliengutachter einiges über die Lagefaktoren, welche den gesamten Einzelhandel der ältesten Stauferstadt betreffen in Erfahrung bringen wie zum Beispiel einen Gesamtumsatz von ca. 4,6 Millionen Euro, welcher im Jahre 2014 erzielt wurde. Hinzu kommen ein entsprechender Kaufkraftindex von knapp 100,1 Punkte sowie ein pro Bewohner verfügbares Budget von rund 20.200,00 Euro.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***