Immobiliengutachter Ostalbkreis

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Ostalbkreis des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich Ostalbkreis Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Ostalbkreis

Helmut J. Salzer / pixelio.de

Tiefe Einblicke in den abwechslungsreichen Immobilienstandort Landkreis Ostalbkreis! Herzlich willkommen im Landkreis Ostalbkreis, einer Region im Bundesland Baden-Würtemberg, welche nicht nur mit abwechslungsreichen und intakten Naturlandschaften, Kultur- sowie Kunstlandschaften, sondern zugleich als blühender Wirtschaftsstandort, auf Sie warten!

Einmal abgesehen von seinen abwechslungsreichen Naturlandschaften darunter dem Ellwanger Seenland, gastfreundlichen Härtsfeld oder UNESCO-Weltkulturerbe Limes gibt es innerhalb des Landkreises einfach immer etwas neues zu entdecken wie zum Beispiel der Erlebnispfad Bucher Stausee.

Nicht grundlos hatten sich bis Ende des Jahres 2013 circa 307.000 Menschen dazu entschlossen, den Landkreis Ostalbkreis zu ihrer Heimat werden zu lassen. Denn auf knapp 1.512 Quadratkilometern finden sich sowohl Wanderfreunde, Radler aber auch Kulturliebhaber sichtlich wohl. Den Verwaltungssitz dieser faszinierenden Region finden Sie allerdings in der rund 66.813 Einwohner zählenden großen Kreisstadt Aalen. Dahinter sind unter anderen die Große Kreisstadt Schwäbisch Gmünd (ca. 58.564) sowie ebenfalls Große Kreisstadt Ellwangen (ungefähr 23.555) Einwohner zu finden. Weiterhin sind Bopfingen (circa 11.800), Lorch (rund 10.600), Heubach (knapp 9.660) sowie Neresheim (etwa 7.900) Einwohner ein fester Bestandteil dieser Region. Unmittelbar nach einer Reihe weiterer Ortschaften wie Oberkochen (circa 7.750), Abtsgmünd (etwa 7.240) sowie Essingen (rund 6.427) folgt die ungefähr 1.010 Einwohner zählende kleine Gemeinde Täferrot auf den letzten Platz des Landkreises.

Welche Preis für Immobilienwerte und Mietpreise bietet der Immobilienmarkt des Ostalbkreises

Auch den Immobilienmarkt des Landkreises Ostalbkreis hatten wir Immobiliengutachter uns sehr genau angeschaut und hierbei konnte uns Immowelt eine Vielzahl wertvoller Fakten zu den Preisen für Immobilien, Grundstückspreisen sowie Mietpreisen liefern. Allein beim durchschnittlichen Mietspiegel für Wohnungen hatten wir Immobiliengutachter einen Preis ausfindig machen können, der mit ca. 6,98 Euro je Quadratmeter angegeben worden ist. Gleichzeitig präsentierte uns Immowelt einen Mietpreis von monatlich 1.392,00 Euro, welchen Sie für ein Einfamilienhaus oder sonstige Immobilien aufbringen müssten. Bei den Kaufpreisen für Immobilienwerte konnten wir Immobiliengutachter feststellen, dass ein Reihenhaus, Mehrfamilienhaus oder gleichwertiges circa 332.348,00 Euro kosten würde. Dagegen bekommen Sie für knapp 2.211,00 Euro pro Quadratmeter bereits eine schöne Eigentumswohnung zum Kauf angeboten. Bauland wird innerhalb des Landkreises zu Quadratmeterpreisen von ungefähr 138,00 Euro an ihre neuen Besitzer weitergegeben.

Gemeinsam durch den attraktiven Wohnstandort Ostalbkreis

Eine ganze Menge handfester Argumente wie zum Beispiel das UNESCO-Weltkulturerbe Limes oder der Schloßberg mit seiner Ruine Flochberg aber auch beeindruckende Naturlandschaften darunter der Geologische Pfad Gmümd-Hohenrechberg sowie eine Vielzahl weitere Besonderheiten sprechen deutlich dafür, dass die Region ein überaus lebenswerter Wohnstandort ist.

Einige Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Bauwerke vorgestellt
Gleich eine Vielzahl an Erlebnispfaden wie dem ErlebnisWaldpfad Naturatum, Bucher Stausee oder geologischen Pfad Gmünd-Hohenrechberg erwarten Sie innerhalb des Landkreises. Hinzu kommen eine Reihe kultureller Besonderheiten allen voran das berühmte UNESCO-Weltkulturerbe Limes oder Härtsfelder Museumsbahn, um nur einige zu nennen. Hinzu kommen einige Sehenswürdigkeiten darunter die Skulptur von Franklin Pühn, welche Sie auf dem Skulpturenpfad Böblingen finden können.

Bildung innerhalb des gesamten Landkreises
Auch der Bereich Bildung nimmt innerhalb des Landkreises einen hohen Stellenwert ein, denn nicht nur Grund- und Hauptschulen, Realschulen oder Gymnasien, sondern auch berufliche Fachschulen darunter die Kaufmännische Schule Aalen, Agnes-von-Hohenstaufen-Hauswirtschaftliche Schule oder Justus-von-Liebig-Landwirtschaftliche Fachschule. Weiterhin gehören Sonderschulen wie die Klosterbergschule für Geistig- und Körperbehinderte oder Heideschule Mutlangen für Sprachbehinderte zum Bildungsssystem des Landkreises.

Eine Region als bedeutender Wirtschaftsstandort

Nicht nur Einzelhändler, Handwerksbetriebe oder Dienstleistungsanbieter haben sich neben der Landwirtschaft innerhalb der Region niedergelassen, sondern auch eine Vielzahl namhafte mittelständische Unternehmen. Dazu gehören zum Beispiel die EurA-Consult GmbH, Ivodar Vivadent GmbH oder Karl Lingel Fensterbau GmbH & Co. KG. Hierbei war insbesondere die günstige Lage zu Freiburg aber auch Nähe zur Bundesautobahn A 7 Ulm-Würzburg ein ausschlaggebendes Argment dafür, um gerade diese Region als Gewerbestandort infrage zu stellen.

Die Lagefaktoren des Einzelhandels etwas genauer vorgestellt

Nach Angaben der GfK GeoMarketing konnten sich Einzelhändler im Jahre 2014 über ein Umsatzvolumen von circa 6,9 Millionen Euro freuen. Hierdurch ergab sich ein pro Einwohner verfügbares Budget von knapp 22.600,00 Euro. Gleichzeitig ließ sich aufgrund dieser Fakten ein Kaufkraftindex ermitteln, welcher laut GfK GeoMarketing bei rund 103,3 Punkten lag.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***