Immobiliengutachter Markdorf

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Markdorf des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Markdorf Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Markdorf

Huber / pixelio.de

Immobilienmarkt Markdorf

Eindrucksvolle Ansichten über den liebenswerten Immobilienstandort Markdorf! Herzlich willkommen an der Südseite des Gehrenberges, wo die romantische Kleinstadt Markdorf, einer klimabegünstigten Region im Bodenseekreis mit einer Fülle vielseitiger Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf Sie wartet.

Es sind viele Dinge, welche die romantische Kleinstadt Markdorf nicht nur für die hier beheimateten knapp 13.700 Einwohner, sondern auch für Besucher aus allen Teilen Europas interessant erscheinen lässt wie zum Beispiel dank der beiden Natur- und Landschaftsschutzgebiete Hepbacher-Leimbacher Ried sowie Markdorfer Eisweier.

Somit dürfte es insbesondere Wanderfreunde und Naturliebhaber in die rund 41 Quadratkilometer umfassende Region des Bodenseekreises ziehen, welche hier unter anderen vom Gehrenberg einen faszinierenden Blick auf die Bodenseelandschaft sowie das Alpenpanorama genießen können. Doch nicht nur landschaftlich, sondern auch aus kultureller Sicht hat die baden-württembergische Kleinstadt des Regierungsbezirkes Tübingen einiges zu bieten darunter das Dixiefest oder Hansafürartle (Brauchtumsveranstaltung). Während eines gemeinsamen Rundganges durch die Innenstadt werden Ihnen unter anderen historische Bauwerke wie der Hexenturm, das Untertor oder Bischofsschloss auffallen. Doch nicht nur in der Kernstadt, sondern auch in den dazugehörenden Stadtteilen Ittendorf sowie Riedheim gibt es einiges zu entdecken. Bei einer Bevölkerungsdichte von circa 335 Einwohnern je Quadratkilometer grenzt die Kleinstadt Baden-Württembergs unter anderen an Deggenhausertal, Oberteuringen, Immenstaad, Friedrichshafen, Stetten, Hagnau, Bermatingen und Meersburg.

Wie sieht es auf dem Immobilienmarkt der baden-württembergischen Kleinstadt Markdorf mit den Preisen für Immobilien jeglicher Art aus

In Anbetracht aufschlußreicher Details der Immowelt AG erhielten wir Immobiliengutachter eine übersichtlich Darstellung des Preisniveaus für Immobilienwerte, wie diese auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes im Bodenseekreis an Interessenten weitergegeben wird wie zum Beispiel den durchschnittlichen Mietspiegel bei Wohnungen von etwa 8,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Auch die durchschnittlichen Mietpreise bei Immobilien wie Reihenhäuser stellen sich für uns Immobiliengutachter überaus abwechslungsreich dar, welche hier in der Kleinstadt Baden-Württembergs mit knapp 1.071,00 Euro monatlich liegen. Dagegen kosten Eigentumswohnungen im Falle eines Kaufes rund 3.408,00 Euro pro Quadratmeter, wogegen für Immobilienwerte wie Einfamilienhäuser ungefähr 428.000,00 Euro bezahlt werden müssten. Ein Grundstück würde Sie im Falle einer Kaufoption circa 225,00 Euro je Quadratmeter kosten.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Markdorf sehr genau.

Hierzu werden in der Region Bodenseekreis diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Markdorf neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Markdorf zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Wodurch erscheint die baden-württembergische Kleinstadt Markdorf als lebenswerter Wohnstandort innerhalb des Bodenseekreises

Die baden-württembergische Kleinstadt zwischen Friedrichshafen und Salem mit dem circa 754 Meter über NormalNull hohen Gehrenberg wird nicht umsonst als die Perle des Linzgaus oder der Balkon zum Bodensee bezeichnet. Denn von hier aus können Sie einen faszinierenden Ausblick auf die Bodenseelandschaft sowie das Alpenpanorama in vollen Zügen genießen.

Historisch wertvolle Bauwerke, faszinierende kulturelle Höhepunkte sowie wunderschöne Ausflugsziele der Kleinstadt Baden-Württembergs Bei einem Rundgang durch die Kleinstadt im Bodenseekreis werden Sie auf historische Bauwerke wie den Hexenturm, Gehrenbergturm, die Kapelle St. Mauritius, Spitalkirche Peter & Paul oder das Bischofsschloss treffen. Doch weitaus mehr Sehenswürdigkeiten darunter die katholische Pfarrkirche St. Nikolaus, der Burgstall Bürgberg sowie Schloss Ittendorf erwaten ihre Besucher im Stadtgebiet. Einzigartige Exponate erwarten Sie in der Stadtgalerie, wogegen auf kulturell Interessierte Veranstaltungen wie das Hansafüratle, Dixiefest, Stadtfest oder der Elisabethenmarkt (Jahrmarkt) warten.

Wie sieht es mit Bildungsangeboten innerhalb der baden-württembergischen Kleinstadt aus Zu den Bildungsangeboten der Kleinstadt im Bodenseekreis zählen zwei Grundschulen wie die Jakob-Gretser-Grundschule oder Grundschule Leimbach, welche Schulpflichtigen eine angemessene Ausbildung ermöglichen. Weiterhin gehören eine Musikschule, Volkshochschule, weiterführende Justus-von-Liebig-Schule, Haupt- und Werkrealschule, Realschule sowie das Gymnasium zu den modernen Bildungseinrichtungen im Stadtgebiet. Auf die Kleinsten hingegen warten mit der Kita „St. Nikolaus“ moderne Einrichtungen, welche eine fachgerechte Betreuung tagsüber anzubieten haben.

Die wichtigsten Details über die Kleinstadt Baden-Württembergs in Punkte vielversprechender Wirtschafts- und Gewerbestandort

Außerhalb des Stadtgebietes ist es vorwiegend die Landwirtschaft mit dem Obst- und Weinbau, welche der Region im Bodenseekreis aus wirtsschaftlicher Perspektive betrachtet entscheidende Impulse gibt. Doch auch international tätige Unternehmen wie die Alpla-Werke Lehner GmbH & Co. KG, Intimus International GmbH, Licos Trucktec GmbH oder Kumavision AG sind hier mit modernen Produktionsstätten anzutreffen. Zudem ist das Handwerk, Dienstleistungsgewerbe sowie der Einzelhandel zahlreich vertreten. Entscheidende Impulse für die treibende Kraft für Investitionen im Stadtgebiet waren hierbei eine hervorragende Infrastruktur sowie günstige Verkehrslage mit der Bundesstraße B 33 von Merseburg nach Ravensburg aber auch die Bahnstrecke Lindau-Radolfzell.

Wie sieht es mit den Lagefaktoren im Einzelhandel in der baden-württembergischen Kleinstadt des Regierungsbezirkes Tübingen aus

Wie die GfK GeoMarketing veranschaulichte, konnte durch den Einzelhandel des Stadtgebietes im Bodenseekreis für das Jahr 2014 eine Bilanz von rund 5,4 Millionen Euro an Umsatz erwirtschaftet werden. Dieses hatte zur Folge, dass jeder Bewohner in etwa 20.800,00 Euro zur freien Verfügung hatte, wodurch beim Kaufkraftindex knapp 99,3 Punkte erreicht werden konnten.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***