Immobiliengutachter Mühlacker

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Mühlacker des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Mühlacker Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Mühlacker

Andri Peter / pixelio.de

Unvergessliche Eindrücke über den Immobilienstandort Mühlacker! Herzlich willkommen im Enzkreis oder zutreffender ausgedrückt in der einzigen Großen Kreisstadt des Landkreises, welche als überaus junge und dynamische Stadt dennoch auf eine uralte Geschichte zurückblicken darf.

Circa 25.200 Menschen sind es, welche nach Aussagen des statistischen Amtes im rund 54 Quadratkilometer großen Stadtgebiet Mühlacker gemeldet sind, der einzigen Großen Kreisstadt innerhalb des Enzkreises.

Obwohl die Große Kreisstadt als überaus junge und dynamische Stadt gilt kann das heutige Stadtgebiet auf eine uralte Geschichte zurückblicken, welche vor mehr als fast 12.000 Jahren ihren eigentlichen Ursprung fand. Die Große Kreisstadt im Nordwesten Baden-Württembergs ist zudem mit der Gemeinde Ötisheim eine sogenannte Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft eingegangen. Nur knapp zwölf Kilometer in nördöstlicher Richtung befindet sich die Metropole Pforzheim, was für die eineimische Bevölkerung zusätzliche Perspektiven errmöglicht, die vorwiegend im Bereich Hochschulbildung oder Berufsalltag zu finden sind. Geprägt ist die Region im Regierungsbezirk Karlsruhe vor allem durch die Enz, wobei aufgrund ihrer idealen Lage auch der Weinbau eine wichtige Rolle spielt. Naturliebhaber, Wanderer, Radler aber auch kulturell interessierte werden sich innerhalb der Großen Kreisstadt sowie unmittelbaren Umgebung sichtlich wohl fühlen, wobei wunderschöne Landschaften ebenso zum Stadtbild gehören wie faszinierende Sehenswürdigkeiten oder romantische Ausflugsziele. Zur einzigen Großen Kreisstadt im Enzkreis gehören neben der sogenannten Kernstadt (ca. 15.100) weitere fünf Stadtteile wie Enzberg (ungefähr 4.100), Lomersheim (knapp 3.000), Lienzingen (rund 2.400), Großglattbach (etwa 1.400) sowie Mühlhausen (fast 1.100) Einwohner. An das eigentliche Stadtgebiet grenzen zudem Eberdingen, Vaihingen an der Enz, Wiernsheim, Kieselbronn, Ölbronn-Dürrn, Niefern-Öschelbronn, Ötisheim, Maulbronn und Illingen.

Den Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt des Enzkreises, Mühlacker, in Sachen Preise für Immobilienwerte analysiert

Nachdem wir Immobiliengutachter auf der Seite von Immowelt etwas gründlicher reserchiert hatten, können ziemlich präzise Angaben über die Preise bei Immobilien getroffen werden, wie diese auf dem Immobilienmakt des Stadtgebietes im Enzkreis eine gravierende Rolle spielen dürften. So beträgt der durchschnittliche Mietpreis für eine Wohnung im Stadtgebiet rund 7,11 Euro je Quadratmeter freie Wohnfläche monatlich. Bei Immobilien wie Eigeneimen, Reihenhäuser oder Stadtvillen sind die durchschniitlichen Mietpreise nach Informationen von uns Immobiliengutachter mit knapp 1.085,00 Euro im Monat angegeben. Dagegen liegen die Kaufpreise für Immobilienwerte darunter Fachwerkhäuser oder Einfamilienhäuser bei ungefähr 303.076,00 Euro. Für einen Quadratmeter einer Eigentumswohnung müssten Sie auf dem Immobilienmarkt im Stadtgebiet circa 1.947,00 Euro als Kaufpreis aufbringen. Die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für den Kauf eines Grundstückes innerhalb der Großen Kreisstadt des Enzkreises liegen bei fast 118,00 Euro.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Mühlacker sehr genau.

Hierzu werden in der Region des Enzkreises diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Mühlacker neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Mühlacker zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die einzige Große Kreisstadt im Enzkreis, Mühlacker, kann auch als attraktiver Wohnstandort überzeugen

Wunderschöne Kulturlandschaften zwischen dem Naturpark Stromberg, Kraichgau sowie Heckengäu erwarten Sie innerhalb der einzigen Großen Kreisstadt des Enzkreises, welche insbesondere Wanderern, Radlern sowie Naturliebhaber in die Region Baden-Württembergs locken dürften. Genießen Sie Ihren Aufenthalt im Stadtgebiet, welches Ihnen von der Burgruine Löffelstelz einen weiträumigen sowie unvergesslichen Ausblick über das romantische Enztal ermöglicht.

Welche Ausflugsziele, Freizeitattraktionen und Sehenswürdigkeiten erwarten Sie im Stadtgebiet
Einem gemeinsamen Ausflug zur Burgruine „Löffelstelz“ oder römischen Villa Rustica dürfte nun wirklich nichts entgegenzusetzen sein, wobei Sie unter anderen ein unvergesslicher Ausblick auf das romantische Enztal garantiert sein dürfte. Doch das Stadtgebiet sowie die unmittelbare Umgebung haben Ihnen noch weitaus mehr anzubieten wie zum Beispiel den Wasserturm, die Pfarrkirche St. Andreas, evangelische Peterskirche zu Lienzingen, Burgruine Lomersheim, das Kloster Maulbronn aus dem 14. Jahrhundert oder Renaissance-Schloss in Mühlhausen. Interessante Ausstellungen bieten Ihnen zudem das Heimatmuseum oder Kaffeemühlenmuseum, wogegen Abenteurer unvergessliche Kanufahrten auf der Enz erwarten. Einen absoluten Höhepunkt im Stadtgebiet stellt das am 2. September-Wochenende stattfindende Straßenfest dar.

Schulische Einrichtungen der Großen Kreisstadt im Überblick
Moderne Bildungseinrichtungen finden Sie im gesamten Stadtgebiet darunter die Mörike-Realschule, Uhlandschule (Förderschule), Heidenwäldle-Grundschule, Wendler-Grundschule, Schillerschule, Ulrich-von-Dürrmenz-Schule (Grund-, Haupt- und Werkrealschule) aber auch das Theodor-Heuss-Gymnasium. Hinzu kommen die private Johann-Christoph-Blumhardt-Schule, Gewerbliche Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Kaufmännische Georg-Kerschensteiner-Schule, Musikschule Gutmann, Musikschule Klotz sowie Musik- und Kunstschule Glock. Weiterhin ermöglicht Ihnen die Nähe zu Pforzheim oder Karlsruhe zahlreiche Perspektiven im Hochschulbereich.

Was erwartet Sie am Wirtschafts- und Gewerbestandort innerhalb des Stadtgebietes von Mühlacker

Eine einzigartige Mischung aus moderner Industriestadt sowie romantischen Weinbauort, dass sind die Besonderheiten, welche die einzige Große Kreisstadt im Enzkreis sowohl für den Einzelhandel, das Handwerk wie auch Dienstleistungsgewerbe interessant erscheinen lassen. Mit der Eisenbahn kam natürlich auch die Industrie in die Region, denn dank einer günstigen Verkehrsanbindung an die Bundesautobahnen A 8 bei Pforzeim sowie A 81 bei Zuffenhausen aber auch Bundesstraße B 10 können Sie nahezu alle wichtigen Metropolen innerhalb kürzester Zeit erreichen. Moderne Industriegebiete darunter das Industriegebiet „Waldäcker“ gaben zusätzliche Anreize dafür, weshalb sich heutzutage namhafte Unternehmen wie die MDS Abele GmbH & Co. KG, Karl Etzel GmbH & Co. KG, Robert Sihn GmbH & Co. KG oder Albert Craiss GmbH & Co. KG sowie zahlreiche weitere kleinere und größere Firmen im Stadtgebiet niedergelassen haben.

Mit welchen Lagefaktoren wartet die Große Kreisstadt des Enzkreises für den Einzelhandel auf

Wie durch die GfK GeoMarketing GmbH analysiert und ausgewertet werden konnte, darf der Einzelhandel des Stadtgebietes auf ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurückblicken, welches mit einer Umsatzbilanz von knapp 4,6 Millionen Euro abgeschlossen wurde. Gleichzeitig hatte jeder Bewohner im Jahre 2014 fast 20.400,00 Euro zur Verfügung, weshalb auch der Kaufkraftindex mit rund 100,3 Punkten überaus positiv angesehen werden darf.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***