Immobiliengutachter Albstadt

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Albstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Albstadt Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Albstadt

Manuela Hoch / pixelio.de

Immobilienmarkt Albstadt

Unvergessliche Details über den baden-württembergischen Immobilienstandort Albstadt! Herzlich willkommen im Süden Baden-Württembergs oder zutreffender geschildert, auf der Schwäbischen Alb zwischen dem Bodensee sowie der Metropole Stuttgart, wo die faszinierende Große Kreisstadt Albstadt auf ihre Gäste wartet.

Unmittelbar auf halber Strecke zwischen der Metropole Stuttgart und dem romantischen Bodensee befindet sich die Große Kreisstadt Baden-Württembergs mit dem Namen Albstadt, welche nicht nur landschaftlich betrachtet reizvoll erscheind, sondern auch mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten sowie einem breitgefächertem Freizeizangebot aufwartet.

Geografisch betrachtet finden Sie die Große Kreisstadt im südlichem Teil Baden-Württembergs in den Tälern der oberen Eyach. Hier im Stadtgebiet werden Einheimische wie Besucher sehr schnell fündig, wenn es um gute Einkaufsmöglichkeiten, kulinarische Köstlichkeiten oder interessante Ausstellungen geht wie zum Beispiel im Museum für Kräuterkasten. Doch die Große Kreisstadt des Regierungsbezirkes Tübingen mit einer Fläche von fast 134 Quadratkilometern bietet Ihnen noch einige Highlights mehr darunter faszinierende Bauwerke oder romantische Ausflugsziele wie die Russisch-Orthodoxe Kirche im Stadtteil Tailfingen. Ingesamt sind es knapp 44.400 Menschen, welche im Stadtgebiet statistisch erfasst sind, wodurch sich für die Große Kreisstadt eine Bevölkerungsdichte von rund 331 Einwohner je Quadratkilometer ergibt. Neben der Kernstadt sind weitere neun Stadtteile wie Ebingen, Onstmettingen, Tailfingen, Truchtelfingen, Pfeffingen, Lautlingen, Laufen, Margrethausen sowie Burgfelden für die Bildung der Großen Kreisstadt mitverantwortlich. Namen wie Hechingen, Jungingen, Burladingen, Bitz, Straßberg, Winterlingen, Meßstetten, Balingen, Bisingen oder Stetten am kalten Markt hingegen dürfen sich als Nachbarortschaften der Großen Kreisstadt bezeichnen.

Mit welchen Immobilienpreisen wartet der Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt Albstadt in Baden-Württembergs auf

Dem Portal Immowelt konnten wir Immobiliengutachter umfangreiche Details über die Preise für Immobilienwerte abgewinnen, wie diese auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt in aller Regel geläufig sein dürften darunter den durchschnittlichen Mietspiegel bei Wohnungen, welcher in etwa 5,81 Euro pro Quadratmeter betragen sollte. Monatlich müssten zukünftige Mieter von Immobilien wie Eigenheime einen Mietpreis von circa 965,00 Euro aufbringen, wogegen wir Immobiliengutachter beim käuflichen Erwerb einer Eigentumswohnung den Wert von knapp 1.018,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche ausfindig machen konnten. Andere Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienäuser würden Sie bei einer beabsichtigten Kaufoption rund 235.012,00 Euro kosten, wogegen geeignetes Bauland für ungefähr 78,00 Euro je Quadratmeter zu bekommen ist.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Albstadt sehr genau.

Hierzu werden in der Region Schwäbische Alb diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Albstadt neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Albstadt zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Entscheidende Hauptkriterien der Großen Kreisstadt Albstadt im Zollernalbkreis für einen lebenswerten Wohnstandort

Von der landschaftlichen Vielfalt des Stadtgebietes mit der Schwäbischen Alb werden Besucher ebenso fasziniert sein, wie von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitangeboten in dieser Region des Zollernalbkreises.

Eindrucksvolle Bauwerke, abwechslungsreiche Freizeitangebote sowie unvergessliche Ausflugsziele der Großen Kreisstadt Interessante und eindrucksvolle Bauwerke der Großen Kreisstadt sind unter anderen die Pauluskirche, Martinskirche, Pauluskirche oder Neuapostolische Kirche im Stadtteil Tailfingen. Dagegen können Sie zum Beispiel im Heimatmuseum, Museum im Kräuterkasten oder der Galerie interessante Exponate bewundern. Romantische Ausflüge durch den Parkanlagen in Laufen, Burgfelden oder Tailfingen dürften ebenfalls zum Rahmenprogramm während eines Aufenthalts im Stadtgebiet gehören. Freizeitangebote bieten in den warmen Sommermonaten das Naturbad oder Freizeitbad „Badkap“, wogegen sich Wanderer und Radler auf den vielen Wanderwegen heimisch fühlen können.

Schulen und sonstige Bildungseinrichtungen der Großen Kreisstadt Neben der Hochschule Sigmaringen hat die Große Kreisstadt gleich sieben Grundschulen darunter die Lammbergschule, Kirchgrabenschule, Langenwand-Grundschule sowie Grundschule an der Sommerhalde vorzuweisen. Dazu gesellen sich die Lammberg-Realschule, Schlossberg-Realschule, Wilhelm-Hauff-Förderschule, Ignaz-Demeter-Hauptschule sowie das Progymnasium. Ebenfalls gehören die Rossentalschule für Geistigbehinderte, hauswirtschaftliche Schule und kaufmännische Walther-Groz-Fachschule zum Bildungssystem des Stadtgebietes. Zahlreiche Kindertageseinrichtungen wie die Kita „Hölzle“ betreuen die Kleinsten fachgerecht tagsüber.

Welche Hauptfaktoren sind innerhalb der Großen Kreisstadt für einen attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort verantwortlich

Durch eine hier vorherrschende ausgezeichnete Infrastruktur aber auch günstige Verkehrslage, welche mittels eines Anschlusses an die Bundesautobahn A 81 sowie Bundesstraße B 463 (Balingen-Sigmaringen) untermauert wird, erweist sich das Stadtgebiet als lukrativer Wirtschafts- und Gewerbestandort im Zollernalbkreis. Natürlich wird auch dank der Bahnlinie Tübingen-Aulendorf für den nahtlosen Ablauf im Personennahverkehr garantiert, wogegen sich Unternehmen wie die Groz-Beckert KG, Gollehaug GmbH, Johs. Boss GmbH & Co. KG oder Comazo GmbH & Co. KG auf die Nähe zum Flugplatz Degerfeld freuen dürfen. Auch der Einzelhandel, das Handwerk und Dienstleistungsgewerbe ist im Stadtgebiet zahlreich vertreten.

Eine ausführliche Darstellung der vorhandenen Lagefaktoren des Einzelhandels im Stadtgebiet

Wie durch die GfK GeoMarketing in Erfahrung gebracht werden konnte, erzielte der Einzelhandel im Jahre 2014 innerhalb des baden-württembergischen Stadtgebietes eine Umsatzbilanz von circa 6,8 Millionen Euro. Dadurch darf davon ausgegangen werden, dass jedem Bewohner der Großen Kreisstadt in etwa 22.100,00 Euro zur Verfügung standen, wobei sich beim Kaufkraftindex ein Stand von knapp 99,9 Punkten ermitteln ließ.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***