Immobiliengutachter Landkreis Ortenaukreis

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Landkreis Ortenaukreis des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich Ortenaukreis Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Ortenaukreis
Rainer Sturm / pixelio.de

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten des Ortenaukreises sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Vorbergzone des Mittleren Schwarzwaldes diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall im Ortenaukreis neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage im Ortenaukreis zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung im Ortenaukreis gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtengründe sind:

  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erben und Vererben
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Erbschaftssteuer
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Immobilieninvestments
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen
  • Finanzierung (Beleihungswert)

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung im Ortenaukreis um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Preise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt des Ortenaukreises in Augenschein genommen

Auf Immowelt konnten wir Immobiliengutachter uns einen genauen Überblick zu den ortsüblichen Preisen für Immobilienwerte, Mietpreisen und Grundstückspreisen verschaffen, welche innerhalb der Region als Grundlage für Mietwohnungen oder Immobilien dienen. Hierbei ist uns Immobiliengutachter unter anderen aufgefallen, dass auf dem Immobilienmarkt des Landkreises ein durchschnittlicher Mietpreis von knapp 7,33 Euro üblich ist, welcher für einen Quadratmeter Wohnfläche bezahlt werden müsste. Ein kleines Häuschen könnten Sie sich innerhalb der Region schon für monatlich ca. 1.418,00 Euro mieten. Die Kaufpreise für Immobilienwerte wie Eigenheime oder sonstige Wohngebäude sind bei rund 341.432,00 Euro angesiedelt. Andere Immobilien darunter Eigentumswohnungen können Sie sich zum Beispiel für einen Quadratmeterpreis von circa 1.995,00 Euro kaufen. Für ein eventuell infrage kommendes Grundstück müssten Sie allerdings einen Kaufpreis von etwa 167,00 Euro pro Quadratmeter einkalkulieren.

Weitreichende Einblicke in den Immobilienstandort Landkreis Ortenaukreis! Herzlich willkommen im Landkreis Ortenaukreis, wo die Erhaltung sowie Entwicklung der wunderschönen Naturlandschaft als Lebensraum der heimischen Tier- und Pflanzenwelt einen hohen Stellenwert besitzt. Allein ca. 23 Naturschutzgebiete darunter der Glaswaldsee sowie Sundheimer Grund sind ein Garant dafür, dass sich insbesondere Naturliebhaber in dieser Region besonders wohl fühlen dürften!

Allgemeines zur Region Ortenaukreis im Regierungsbezirk Freiburg

Heute sind es circa 413.000 Menschen, welche es in den Landkreis Ortenaukreis gezogen hat, denn auf einer Fläche von knapp 1.851 Quadratkilometern wird ihnen schließlich eine reichhaltige Abwechslung an faszinierenden Naturlandschaften, Sehenswürdigkeiten und Freizeitattraktionen geboten. Die Region besitzt zudem große Anteile an der Oberrheinischen Tiefebene, am Mittleren Schwarzwald sowie Nordschwarzwald. Den Verwaltungssitz finden Sie in der Großen Kreisstadt Offenburg, wo heute immerhin rund 57.448 Einwohner leben. Weitere Ortschaften der Region sind unter anderen die Großen Kreisstädte Lahr/Schwarzwald (ca. 43.728), Kehl (etwa 34.077), Achern (circa 24.618) und Oberkirch (ungefähr 19.665) Einwohner. Eine Reihe weitere Ortschaften wie Ettenheim (rund 12.382), Rheinau (knapp 10.997), Gengenbach (ca. 10.666) sowie Zell am Harmersbach (etwa 7.952) Einwohner folgen auf den nächsten Rängen. Auf dem letzten Platz finden Sie jedoch die kleine Gemeinde Seebach, welche zugleich Heimat von ungefähr 1.380 Menschen geworden ist.

Der Ortenaukreis als abwechslungsreicher und lebenswerter Wohnstandort

Sowohl Besucher wie auch Einheimische dürfen sich innerhalb des Landkreises auf ausreichend Abwechslung freuen, denn Langeweile wird hier kaum in Frage kommen. Neben erlebnissreichen Naturschutzgebieten mit ihrer artenreichen Vielfalt heimischer Tiere und Pflanzen gesellen sich eine Reihe Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen sowie Ausflugsziele wie zum Beispiel der größte Vergnügungspark innerhalb des deutschsprachigen Raumes der Europa-Park in Rust.

Vielversprechende Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten der Region
Eine Menge gibt es innerhalb des Landkreises zu entdecken wie zum Beispiel den Park mit allen Sinnen, Sommerrodelbahn in Gutach sowie das MiMa Museum im Osten des Kinzigtals (Oberwolfach). Doch damit noch längst nicht alles beim Namen genannt, was die Region Ihnen anzubieten hat, denn auch der Rumpelstilzchenpfad, Naturschutzzentrum inklusive Museum in Seebach sowie das Kloster Allerheiligen einschließlich Wasserfälle (Oppenau) warten nur darauf von ihren Besuchern in Augenschein genommen zu werden.

Schulen des Landkreises in einer Zusammenfassung
Gleich eine ganze Reihe moderner Bildungseinrichtungen bietet Ihnen die gesamte Region darunter das Anne-Frank-Gymnasium, die Grundschule Kork-Neumühl oder Geroldecker-Grundschule in Lahr/Schwarzwald. Doch nicht nur Grund- und Hauptschulen, Realschulen sowie Gymnasien garantieren im Landkreis für eine solide Schulausbildung, sondern auch Berufliche Schulen wie die Badische Malerfachschule zu Lahr oder Carl-Sandhaas-Schule für Geistigbehinderte.

Der Ortenaukreis als überaus attraktiver Gewerbestandort

Eine gute Infrastruktur sowie gut ausgebautes Verkehrsnetz darunter die Nähe zur Bundesautobahn A 5 Basel-Karlsruhe aber auch zum Flughafen Lahr/Schwarzwald spielen eine ausschlaggebende Rolle, dass heute nicht nur Einzelhändler, Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen, sondern vor allen mittelständische Unternehmen hier ihre Standorte vorzuweisen haben. Dazu gehören zum Beispiel Unternehmen wie die Burda Direct GmbH, Carl Kaechelen GmbH oder A. Reiff & Cie. KG, um nur einige zu nennen.

Welche Lagefaktoren für den Einzelhandel zeichnen die Region aus

Ein genauer Blick auf die Zahlen der GfK GeoMarketing besagen folgendes: Allein im Jahre 2014 konnte der Einzelhandel einen Gesamtumsatz von circa 9,1 Millionen Euro vorweisen. Das führte dazu, dass innerhalb der Region von einem Kaufkraftindex gesprochen werden durfte, welcher sich bei knapp 100,4 Punkten eingepegelt hatte. Somit standen jeden Einwohner immerhin rund 22.000,00 Euro zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter im Ortenaukreis oder im Regierungsbezirk Freiburg? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Menü schließen