Immobiliengutachter Salem

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Salem des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Salem Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Salem

Dagmar Flehmig / pixelio.de

Immobilienmarkt Salem

Bleibende Eindrücke vom erholsamen und abwechslungsreichen Immobilienstandort Salem! Herzlich willkommen im südlichen Teil Baden-Württembergs oder genauer gesagt innerhalb des Bodenseekreises, wo die liebenswerte Gemeinde Salem auf Sie wartet, welche mit dem Prädikat staatlich anerkannter Erholungsort ausgezeichnet wurde und somit Erholungssuchenden einen unvergesslichen Aufenthalt garantiert.

Ganz im südlichen Teil Baden-Württembergs gelegen, etwa neun Kilometer von Überlingen sowie zehn Kilometer von Meersburg im Linzgau entfernt, fasziniert die idyllische Gemeinde des Bodenseekreises nicht nur Besucher als staatlich anerkannter Erholungsort.

Denn auch den hier heimischen knapp 11.300 Menschen wird im circa 63 Quadratkilometer umfassenden Gemeindegebiet des Regierungsbezirkes Tübingen ein reichhaltiges Kultur- sowie Freizeitangebot ermöglicht, welches von sehenswerten Bauwerken bis hin abwechslungsreichen Veranstaltungen reicht. Hierdurch ergibt sich für das Gemeindegebiet Baden-Württembergs eine Bevölkerungsdichte, welche mit ungefähr 180 Einwohner je Quadratkilometer beziffert wurde. Weiterhin grenzt die Gemeinde mit dem verliehenem Prädikat anerkannter Erholungsort an Ortschaften wie Überlingen, Meersburg, Heiligenberg, Bermatingen, Frickingen, Deggenhausertal sowie Uhldingen-Mühlhofen, wogegen sich das Gemeindegebiet aus der Kernstadt einschließlich dazugehörender Ortsteile darunter Beuren, Buggensegel, Mimmenhausen, Grasbeuren, Mittelstenweiler, Neufrach, Oberstenweiler, Rickenbach, Tüfingen oder Weildorf zusammensetzt.

Mit welchem Preisniveau für Immobilien darf auf dem Immobilienmarkt des Gemeindegebietes von Salem gerechnet werden

Nachdem wir Immobiliengutachter uns dank Immowelt einen detailierten Überblick über das Preisniveau für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt des Gemeindegebietes verschaffen konnten, fiel vor allem der durchschnittliche Mietspiegel bei Wohnungen von etwa 8,90 Euro pro Quadratmeter auf. Ebenfalls interessant erschien uns Immobiliengutachter der durchschnittliche monatliche Mietpreis bei Immobilien wie Reihenhäuser, welche Sie für circa 843,00 Euro anmieten könnten. Für Immobilienwerte wie Mehrfamilienhäuser müssten Sie mit Kaufpreisen von knapp 390.268,00 Euro rechnen, wogegen für Eigentumswohnungen rund 3.096,00 Euro pro Quadratmeter aufgebracht werden müssen. Grundstücke sind für ungefähr 285,00 Euro je Quadratmeter zu bekommen.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Salem sehr genau.

Hierzu werden in der Region Bodensee diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Salem neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Salem zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Womit begeistert die Gemeinde Salem im Bodenseekreis als lebenswerter Wohnstandort mit zahlreichen Vorzügen

Wunderschön präsentiert sich die ländliche Idylle der baden-württembergischen Gemeinde im Bodenseekreis ihrem Betrachter, welcher hierbei auf interessante Bauwerke sowie romantische Ausflugsziele gespannt sein darf.

Beeindruckende Sehenswürdigkeiten, romantische Ausflugsziele und kulturelle Veranstaltungen der Gemeinde zusammengefasst Zu den eindrucksvollen Bauwerken des Gemeindegebietes im Bodenseekreis gehören neben dem Schloss auch die ca. 17 Hektar umfassende eheemalige Klosteranlage der Reichsabtei, die barocke Stefansfeld-Kapelle im Ortsteil Stefansfeld sowie das Feuchtmayer-Museum, welches zudem interessante Exponate in seinen Räumlichkeiten beherbergt. Wanderfreunde können die Gemeinde und unmittelbare Umgebung auf den zahlreichen Wanderwegen erkunden, wogegen Kulturliebhaber auf Veranstaltungen wie das Schlossfest zurückgreifen dürfen.

Bildungsangebote des Gemeindegebietes im Regierungsbezirk Tübingen vorgestellt Nicht allein dem Schloss-Internat ist es zu verdanken, dass Kinder und Jugendliche auf ein umfangreiches Bildungsangebot zurückgreifen können. Denn zugleich erwarten Sie hier eine Realschule, Haquptschule einschließlich Werkrealschule, Förderschule, Gemeinschaftsschule sowie Grundschulen wie die Hermann-Auer-Grundschule. Auch eine Musikschule und Volkshochschule sind im Gemeindegebiet vorzufinden, wogegen auf die Kleinsten Kintertagesstätten darunter die Kita „Kleiner Brühl“ oder Kita „St. Josef“ warten, welche tagsüber füreine gute Betreuung sorgen, währendessen beide Elternteile ihrer alltäglichen Arbeit nachgehen.

Kann die Region im Regierungsbezirk Tübingen ebenfalls als vielversprechender Wirtschafts- und Gewerbestandort punkten?

Insbesondere das Handwerk und der Einzelhandel sind im Gemeindegebiet des Bodenseekreises stark vertreten, wobei bei der Standortauswahl Faktoren wie die hervorragende Infrastruktur oder günstige Verkehrslage entscheidende Kriterien darstellten. Allein im Personennahverkehr sorgt die Bahn (Bodenseegürtelbahn) mit Verbindungen nach Markdorf, Lindau oder Friedrichshafen für den reibungslosen Ablauf. Dieses trifft zugleich auf die Buslinien des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbundes zu. Gründe, welche selbst gestandene Unteernehmen wie die Kugler GmbH, Advanced Space Power Equipment GmbH, ATMvision AG oder Opaia Electronics GmbH davon überzeugte, hier moderne Produktionsstätten entstehen zu lassen. Hiermit wird im Gemeindeegebiet für lukrative Arbeitsplätze garantiert.

Brennpunkt Lagefaktoren des Einzelhandels im baden-württembergischen Gemeindegebiet

Wie die GfK GeoMarketing verlauten ließ, erzielten Einzelhändler des Gemeindegebietes im Jahre 2014 eine erstaunliche Bilanz von knapp 5,5 Millionen Euro Umsatz. In diesen Zusammenhang konnte erwiesen werden, dass jeder Bewohner dieser Region in etwa 20.800,00 Euro zur Verfügung hatte, was zu einem Kaufkraftindex von rund 99,3 Punkten führte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***