Immobiliengutachter Rottenburg am Neckar

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Rottenburg am Neckar des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Rottenburg am Neckar Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Rottenburg

Rainer Sturm / pixelio.de

Immobilienmarkt Rottenburg am Neckar

Relevante Fakten über den überaus interessanten Immobilienstandort Rottenburg am Neckar! Herzlich willkommen in der reizvollen Mittelstadt sowie Großen Kreisstadt des Landkreises Tübingen unweit der Metropole Stuttgart, welche mit dem Namen Rottenburg am Neckar nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern vor allen interessante Freizeit- und Kulturangebote verspricht.

Nur rund 50 Kilometer in südwestlicher Richtung vom Stadtgebiet Rottenburg am Neckar sind es bis zur Wirtschaftsmetropole sowie Landeshauptstadt Stuttgart, wogegen sich Tübingen nur ca. 12 Kilometer entfernt befindet.

Die Große Kreisstadt des Regierungsbezirkes und Landkreises Tübingen begeistert mit reizvollen Landschaften wie dem engen Tal des Oberen Gäus. Auch an Sehenswürdigkeiten, Freizeit- und Kulturangeboten bietet die Große Kreisstadt Baden-Württembergs eine Menge darunter das traditionelle Neckarfest oder der Dom St. Martin, welcher zugleich Wahrzeichen des Stadtgebietes ist. In etwa 142 Quadratkilometer haben die hier beheimateten knapp 43.300 Menschen für ihre Entfaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, was einer Bevölkerungsdichte von rund 304 Einwohnern je Quadratkilometer entsprechen würde. Zur Großen Kreisstadt des Landkreises Tübingen gehören nicht nur das eigentliche Stadtzentrum, sondern weitere Stadtteile wie Bad Niedernau, Baisingen, Bieringen, Dettingen, Eckenweiler, Ergenzingen, Frommenhausen, Hailfingen, Hemmendorf, Kiebingen, Obernau, Oberndorf, Schwalldorf, Seebronn, Weiler, Wendelsheim sowie Wurmlingen. Zu den Nachbargemeinden der Großen Kreisstadt sind Ammerbuch, Dußlingen, Tübingen, Ofterdingen, Hirrlingen, Bodelshausen, Starzach, Nagold, Neustetten, Mötzingen, Gäufelden, Bondorf und Eutingen im Gäu zu zählen.

Der Immobilienmarkt des Stadtgebietes von Rottenburg nach Preisen für Immobilien durchstöbert

Was Immowelt auf dessen Webseite an Preisen für Immobilienwerte zur Schau stellte, konnte uns Immobiliengutachter einen ausführlichen Überblick zur Situation auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes ermöglichen, wobei wir unter anderen auf einen durchschnittlichen Mietspiegel bei Wohnungen von ca. 9,13 Euro pro Quadratmeter aufmerksam geworden sind. Ähnlich verhält es sich bei den Mietpreisen für Immobilien wie Eigenheime, welche Sie hier in etwa monatlich 1.180,00 Euro kosten würden, wogegen bei Eigentumswohnungen mit Kaufpreisen von rund 2.638,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche gerechnet werden muss. Auch bei den Preisen für Immobilienwerte wie Ein- und Mehrfamilienhäuser wurden wir Immobiliengutachter auf einen Durchschnittswert von fast 415.510,00 Euro aufmerksam. Als Quadratmeterpreis für Grundstücke, fanden wir einen Wert von ungefähr 325,00 Euro heraus.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Rottenburg am Neckar sehr genau.

Hierzu werden in der Region Stuttgart diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung,Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Rottenburg am Neckar neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Rottenburg am Neckar zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Große Kreisstadt Rottenburg nach allgemeinen Details für einen lebenswerten Wohnstandort begutachtet

Attraktive Freizeit- und Kulturangebote sind ebenso ein Markenzeichen der Großen Kreisstadt im Landkreis Tübingen, wie reizvolle Landschaften, romantische Ausflugsziele oder beeindruckende bauwerke darunter die Weilerburg.

Faszinierende Freizeit- und Kulturangebote sowie historische Bauwerke des baden-württembergischen Stadtgebietes Allein mit interessanten Bauwerken wie der Weilerburg, Wurmlinger Kapelle, Altstadtkapelle, Stiftskirche St. Moritz, dem Dom St. Martin (Wahrzeichen) oder Böchinger Schlössle begeistert die Region nicht nur die einheimische Bevölkerung. Gemeinsame Spaziergänge durch die Parkanlagen Puerta Suevica mit circa 50 Kilometer bewaldeten Hängen bieten nicht nur eine Abwechslung vom Alltagsstreß, sondern bieten zudem einen Einblick in die landschaftliche Vielfalt dieser Region. Sehenswerte Ausstellungen finden Sie zudem im Stiftsmuseum, wogegen kulturell mit dem Neckarfest, Nikolausmarkt oder mittelalterlichem Spectaculum eine Reihe von Highlights auf Sie warten.

Wie sieht das Schulsystem der Großen Kreisstadt tatsächlich aus Nicht nur zwei Hochschulen, sondern auch die Weggentalförderschule, Hohenbergschule (Grund- und Hauptschule) sowie Lindenschule für Geistigbehinderte ermöglichen Schulpflichtigen der Stadt eine angemessene Ausbildung. Hinzu kommen zahlreiche Grundschulen wie die Kreuzerfeldschule, Rohrhaldenschule oder Uhlandschule aber auch zahlreiche Kindertageseinrichtungen darunter die Kita „St. Martin“.

Den Wirtschafts- und Gewerbestandort des Landkreises Tübingen etwas umfangreicher analysiert

Wird von der Großen Kreisstadt des Landkreises Tübingen gesprochen, darf bedenkenlos von einem überaus rentablen Wirtschafts- und Gewerbestandort im Regierungsbezirk Tübingen ausgegangen werden, welcher sich dank einer ausgezeichneten Infrastruktur nicht nur für Einzelhändler oder Dienstleistungsanbieter, sondern insbesondere für Unternehmen wie die Wandel GmbH, Schaupp Stahlbau GmbH, Edel GmbH & Co. KG sowie Somfy GmbH als äußerst vielversprechend erweist. Auch in Punkte Verkehrslage überzeugt die Große Kreisstadt mittels der Anschlussstelle 29 zur Bundesautobahn A 81 oder Bundesstraße B 28, wodurch sich nächstliegende Regionen schnellstens erreichen lassen. Der Personennahverkehr hingegen wird durch die Obere Neckarbahn und dem Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau abgewickelt.

Eine ausführliche Analyse der Lagefaktoren im Einzelhandel für die Große Kreisstadt Baden-Württembergs

Wie GfK GeoMarketing übersichtlich schilderte, darf im Stadtgebiet von einer Umsatzbilanz ausgangen werden, welche im jahre 2014 rund 5,8 Millionen Euro betrug, wodurch jeder Bewohner ein verfügbares Budget zur Verfügung hatte, dass mit etwa 21.400,00 Euro angegeben wurde. Heraus konnte ein Kaufkraftindex von knapp 99,9 Punkten ermittelt werden.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***