Immobiliengutachter Leonberg

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Leonberg des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Leonberg Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Leonberg

bobby metzger / pixelio.de

Gemeinsam durch den Immobilienstandort Leonberg! Herzlich willkommen in Leonberg im Landkreis Böblingen, einer der ältesten Städte Baden-Württembergs überhaupt, welchemit einer einzigartigen Mischung aus Modernem und Historischem sowohl Einheimische wie auch Besucher gleichermaßen in ihren Bann zieht. So finden Sie hier unter anderen das Keplerhaus sowie das Schloss mit seinem liebevoll angelegten Pomeranzengarten!

Auf einer Gesamtfläche von rund 49 Quadratkilometern bietet die Stadt nicht nur eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten wie das mittelalterliche Stadtschloss Schwarzer Adler, sondern auch ein breites kulturelles Angebot wie es auf der kleinen Musik- und Theaterbühne für Kleinkunst dargeboten wird.

Somit liegen die Gründe sprichwörtlich gesagt auf der Hand, weshalb sich bis heute etwa 45.500 Menschen dazu entschlossen haben, hier in der Region dauerhaft seßhaft zu werden. Die Zugehörigkeit zum Regierungsbezirk Stuttgart sowie Landkreis Böblingen sind weitere Argumente, weshalb sich gerade hier die Menschen sichtlich wohl fühlen. Neben der eigentlichen Kernstadt gehören zudem die Stadtteile Gebersheim (circa 2.300), Höfingen (rund 6.500) sowie Warmbronn (knapp 4.100) Einwohner zu der Region. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich unter anderen Ditzingen, Gerlingen, Stuttgart, Sindelfingen, Magstadt, Renningen sowie Rutesheim.

Daten und Fakten zu den Preisen für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der Region Leonberg

Ausgiebige Reserchen durch uns Immobiliengutachter unter anderen auf Immowelt ergaben eine Reihe interessanter Fakten über die auf dem Immobilienmarkt der Stadt üblichen Preise für Immobilienwerte, welche Ihnen nun etwas ausführlicher präsentiert werden. So fanden wir Immobiliengutachter zum Beispiel heraus, dass die Mietpreise für Wohnungen innerhalb des Stadtgebietes knapp 15,44 Euro pro Quadratmeter betragen. Für Immobilienwerte wie ein Einfamilienhaus sollten Sie einen monatlichen Mietpreis von rund 1.445,00 Euro einplanen. In Sachen Kaufpreise für Immobilien wie Eigenheime oder Reihenhäuser werden hier in der Region circa 566.389,00 Euro verlangt. Andere Immobilienwerte wie Eigentumswohnungen könnten Sie sich ab einem Quadratmeterpreis von etwa 2.400,00 Euro käuflich erwerben. Grundstücke finden Sie innerhalb des Stadtgebietes bereits für einen Kaufpreis von ca. 23,00 Euro pro Quadratmeter.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Leonberg sehr genau.

Hierzu werden in der Region Landkreis Böblingen diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Leonberg neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Leonberg zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Felsenfeste Argumente für einen lebenswerten Wohnstandort Leonberg präsentiert

Ein breites Kulturangebot, faszinierende Sehenswürdigkeiten sowie eine Vielzahl attraktiver Freizeitangebote sind deutliche Anzeichen dafür, dass es sich hier um einen überaus lebenswerten und abwechslngsreichen Wohnstandort handeln dürfte. Denn die Stadt am Engelberg hat nur wirklich eine Fülle an Vorzügen zu bieten darunter den einzigen Terrassengarten Deutschlands aus Zeiten der Spätrenaissance, welcher als Pomeranzengarten eine Vielzahl von Schätzen längst vergangener Gartenkünste präsentiert. Doch noch weitaus mehr erwartet Sie während eines Aufenthalts innerhalb des Stadtgebietes.

Sehenswertes, kulturelle und Freizeitattraktionen innerhalb des Stadtgebietes
Zu den Besonderheiten des Stadtgebietes gehört zweifelsfrei das Schloss einschließlich des unterhalb darunter befindlichen Pomeranzengartens. Doch auch an historischen Sehenswürdigkeiten darunter dem Wasserturm auf dem Engelberg, welcher zudem als das Wahrzeichen der Stadt gilt, das ehemalige Stadtschloss Schwarzer Adler, Seehaus oder die zahlreichen Fachwerkhäuser direkt am Marktplatz sind eine Reise in die Region wert. Erholsame Momente können Sie dagegen zum Beispiel im Stadtpark genießen, wobei Kunstliebhaber viel eher die hier aufgestellten Skulpturen wie die Brücke von Heide oder Kugelwelt interessieren dürfte. Zu den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen gehören unter anderen der Pferdemarkt, das Rockfestival Warmbronner Open Air sowie Waldmeisterlauf.

Dem Bildungssystem des Stadtgebietes über die Schulter geschaut
Was die Stadt allein an modernen Bildungseinrichtungen vorzuweisen hat, ist durchaus beeindruckend. Denn sowohl Grund- und Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien aber auch Fachschulen mangelt es hier keineswegs. So finden Sie hier unter anderen die Gerhart-Hauptmann-Realschule, Pestalozzischule (Förderschule), das Johannes-Kepler-Gymnasium sowie Albert-Schweitzer-Gymnasium. Gleichzeit ist der Landkreis Bildungsträger des Beruflichen Schulzentrums zu dem auch die Karl-Georg-Haldenwang-Fachschule gehört.

Das Stadtgebiet Leonberg als zukunftsorientierter Gewerbestandort

Die Nähe zur Metropolregion Stuttgart aber auch zu den Bundesautobahnen A 8 Karlsruhe-München und A 81 Würzburg-Singen gelten als handfeste Argumente dafür, um gerade diese Region als Gewerbestandort in Erwägung zu ziehen. So haben sich neben einer Fülle von Einzelhändlern, Handwerkern und Dienstleistungsanbietern vor allem mittelständische Unternehmen darunter die Robert Bosch GmbH, Wüstenrot AG sowie das Familienunternehmen GEZE hier niedergelassen.

Was besagen die Lagefaktoren aus Sicht des Einzelhandels betrachtet aus

Nach Aussagen der GfK GeoMarketing durften sich Einzelhändler des Stadtgebietes im Jahre 2014 über einen Gesamtumsatz freuen, welcher mit rund 5,4 Millionen Euro deutlich über den Erwartungen lag. Das führte zudem dazu. dass jedem Einwohner des Stadtgebietes knapp 21.200,00 Euro zur Verfügung standen. Auch in Punkten Kaufkraftindex konnte mit etwa 101,3 Punkten ein überaus erfreulicher Wert erzielt werden.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***