Immobiliengutachter Zollernalbkreis

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Zollernalbkreis des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich des Zollernalbkreis Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Hechingen

roberta M. / pixelio.de

Den faszinierenden Immobilienstandort Landkreis Zollernalbkreis vorgestellt! Herzlich willkommen im Landkreis Zollernalbkreis, hier wo die Spuren gloreicher Adelsgeschlechter wie den beiden hohenzollerischen Fürstentümern auch heute noch zu entdecken sind. Denn eines der Wahrzeichen dieser Region, die Burg Hohenzollern gilt als Stammburg des berühmten Adelsgeschlechts!

Eine der Besonderheiten des Zollernalbkreises sind die drei unterschiedlichen Naturlandschaften darunter dem Oberen Gäu, Schwäbischen Alb sowie Albvorland, welche die Region entscheidend prägen.

Doch nicht nur Naturliebhaber, sondern auch die hier im Landkreis lebenden rund 185.000 Einwohner fühlen sich in dieser faszinierenden Region sichtlich wohl. Immerhin wird ihnen auf einer Fläche von ca. 918 Quadratkilometer eine Vielzahl an Ausflugszielen aber auch Sehenswürdigkeiten geboten wie zum Beispiel Burg Hohenzollern. Sitz des Verwaltungsrates ist die Große Kreisstadt Balingen (rund 33.300 Einwohner). Weiterhin gehören die Große Kreisstadt Albstadt (ca. 44.100), Hechingen (etwa 18.700), Burladingen (rd. 12.200), Haigerloch (rund 10.500) sowie Meßstetten (knapp 10.000) Einwohner zur Region im Bundesland Baden-Würtemberg. Auch Bisingen (circa 9.200), Rosenfeld (ungefähr 6.300) und Geislingen (ca. 6.000) sind Teil des Landkreises wie auch das Schlußlicht Zimmern unter der Burg mit nur 472 Einwohnern.

Welche Preise für Immobilienwerte finden Sie auf dem Immobilienmarkt der Region des Zollernalbkreises vor

Laut Immowelt hatten wir Immobiliengutachter erfahren, dass auf dem Immobilienmarkt des Landkreises von einem durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen ausgegangen werden muss, welcher rund 6,45 Euro pro Quadratmeter beträgt. Immobilien zur Miete darunter Einfamilienhäuser können für knapp 728,00 Euro monatlich angemietet werden. Den Kauf eigener Immobilienwerte wie Reihenhäuser oder sonstige Immobilien können Sie sich für circa 208.341,00 Euro verwirklichen. Eigentumswohnungen sind nach nach Erkenntnissen von uns Immobiliengutachter innerhalb des Landkreises für einen Preis von etwa 1.768,00 Euro pro Quadratmeter zum Kauf erhältlich. Für ein geeignetes Grundstück, sollten im Landkreis ungefähr 81,00 Euro pro Quadratmeter eingeplant werden, welchen Sie als Kaufpreis kalkulieren müssten.

Was bietet Ihnen die Region Zollernalbkreis als Wohnstandort

Faszinierende Naturlandschaften wie die Schwäbische Alb, eine Vielzahl lohenswerter Ausflugsziele sowie Sehenswürdigkeiten darunter die Burg Hohenzollern s. Bild sind ausreichend Gründe dafür, dass bei der Region von einem überaus attraktiven aber auch vielseitigen Wohnstandort gesprochen werden darf.

Den Sehenswürdigkeiten, Freizeitattraktionen sowie Ausflugszielen über die Schulter geschaut
Eine Fülle attraktiver Sehenswürdigkeiten wie das Freilichtmuseum zu Hechingen-Stein, der Schömberger Stausee oder die berühmte Burg Hohenzollern, welche zugleich als Wahrzeichen des Landkreises gilt erwarten Sie in der Region. Auch das BadKap in Albstadt bietet vor allen in den warmen Sommermonaten eine willkommene Abwechslung, wo sich nahezu alle Generationen ins erfrischende Nass stürzen können. Selbst ein Besuch im Hohenzollerischem Landesmuseum sollten Sie sich au gar keinen Fall entgehen lassen, um somit einen Einblick in die ruhmreiche Geschichte des Landkreises zu genießen.

Bildungseinrichtungen des gesamten Landkreises im Überblick
Ob Grund- und Hauptschulen, Realschulen oder Gymnasien, im Landkreis werden Sie auf der Suche nach modernen Bildungseinrichtungen sehr schnell fündig. So finden Sie hier unter anderen die Rossentalschule für Geistigbehinderte in Albstadt, Sprachheilschule zu Balingen oder Weiherschule ebenfalls für Geistigbehinderte. In Sachen Berufliche Bildungseinrichtungen erwarten Sie hier zum Beispiel die Hauswirtschaftliche Fachschule Balingen oder Kaufmännische Schule Hechingen, um nur einige zu benennen.

Die Region in Sachen attraktiver und zukunftsorientierter Gewerbestandort vorgestellt

Der Einzelhandel, das Handwerk und Dienstleistungsgewerbe sind innerhalb der Region ebenso zahlreich vertreten, wie Unternehmen des Mittelstandes. Dazu gehören zum Beispiel Unternehmen wie die KNT Telecom GmbH, WS Weinmann & Schanz GmbH, AJ Medizintechnik Ltd. & Co. KG oder AMC Taskforce GmbH, welche hier mit ihren Standorten vertreten sind. Insbesondere die günstige Lage zur Bundesautobahn A 81 Stuttgart-Singen sowie Nähe zu den Metropolen Stuttgart und Reutlingen waren hinreichend Argumente für eine Standortwahl.

Die Lagefaktoren des Einzelhandels etwas genauer vorgestellt

Wie die GfK GeoMarketing verlauten ließ, konnte der Einzelhandel im Jahre 2014 einen Umsatz von circa 2,5 Millionen Euro für sich verbuchen. Dies heißt zugleich, dass innerhalb des Landkreises von einem Kaufkraftindex ausgegangen werden durfte, welcher bei knapp 106,3 Punkten lag. Damit verfügte jeder Einwohner über rund 23.000,00 Euro.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***