Immobiliengutachter Filderstadt

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Filderstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Filderstadt Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Filderstadt

Siegfried Springer / pixelio.de

Umfangreiches Wissen über den Immobilienstandort Filderstadt! Herzlich willkommen in der Großen Kreisstadt Filderstadt, welche südlich der Landeshauptstadt Stuttgart gelegen zudem die zweitgrößte Stadt innerhalb des Landkreises Esslingen ist.

Ein interkulturelles Miteinander, historische Sehenswürdigkeiten und faszinierende Landschaften darunter der Naturpark Schönbuch sind Markenzeichen dieser liebenswerten Kreisstadt Baden-Württembergs!

Dank einer Gesamtfläche von circa 39 Quadratkilometern ist die Große Kreisstadt Filderstadt zugleich zweitgrößte innerhalb des Landkreises Esslingen und gehört somit zum Mittelbereich Stuttgarts des gleichnamigen Oberzentrums.

heute sind es immerhin knapp 45.000 Menschen, die in einem der fünf Stadtteile leben. Zu den Stadtteilen, welche die eigentliche Große Kreisstadt bilden gehören Bernhausen (ca. 13.200), Bonlanden (etwa 10.300), Plattenhardt (rund 8.500), Sielmingen (ungefähr 7.600) sowie Harthausen (circa 4.100) Einwohner. Zu den Städten und Gemeinden, welche sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur großen Kreisstadt befinden zählen die Landeshauptstadt Baden-Württembergs Stuttgart, Neuhausen auf den Fildern, Wolfschlugen und Aichtal innerhalb des Landkreises Esslingen, Waldenbuch im Landkreis Böblingen aber auch Leinfelden-Echterdingen (Landkreis Esslingen).

Tiefgreifende Einblicke in den Immobilienmarkt der großen Kreisstadt Filderstadt in Sachen Preise für Immobilienwerte

Auf Immowelt erhielten wir Immobiliengutachter unter anderen die Möglichkeit, uns ein intensives Bild über die aktuelle Situation auf dem Immobilienmarkt der großen Kreisstadt in Sachen Preise für Immobilienwerte aber auch Mietpreise zu verschaffen. Dabei wurden wir Immobiliengutachter insbesondere auf den durchschnittlichen Mietspiegel aufmerksam,welcher besagt, dass für eine Wohnung innerhalb der Kreisstadt knapp 16,42 Euro pro Quadratmeter bezahlt werden müssen. Die Mietpreise für Immobilien darunter Villen oder Eigenheime betragen hier rund 1.450,00 Euro im Monat. Beim Kauf eigener Immobilien wie Reihenhäuser müssten Sie circa 580.980,00 Euro einplanen. Eine Eigentumswohnung dagegen, kostet innerhalb der großen Kreisstadt ungefähr 3.061,00 Euro pro Quadratmeter. Ungefähr 32,00 Euro je Quadratmeter sollten Sie beim Kauf eines Grundstückes einkalkulieren.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Filderstadt sehr genau.

Hierzu werden in der Region des Naturparks Schönbuch diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Filderstadt neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Filderstadt zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Argumente der Großen Kreisstadt Filderstadt für einen lebenswerten Wohnstandort

Es sind viele Dinge, welche als ausschlaggebende Argumente dienen, dass die Große Kreisstadt einfach mehr, als ein attraktiver, abwechslungsreicher und liebenswerter Wohnstandort sein dürfte. Einmal abgesehen von den unzähligen Sehenswürdigkeiten wie die Jacobskirche oder das Schlössle, erwarten Sie zudem wunderschöne Naturlandschaften darunter der Naturpark Schönbuch aber auch ein breites kulturelles Angebot, welches mit dem traditionellen Hammelfest am 1. Mai ihren Höhepunkt feiert. Doch auch eine Vielzahl Sport- und Freizeitangebote garantieren Ihnen eine willkommene Abwechslung innerhalb der großen Kreisstadt.

Sehenswertes und kulturelle Highlights innerhalb der großen Kreisstadt
Was die Region an Sehenswürdigkeiten vorzuweisen hat, ist schon beeindruckend, denn eine Reihe sehenswerter historischer Bauwerke wie dem Uhlbergturm, welcher zudem einen faszinierenden Ausblick auf die Kreisstadt bietet, die evangelische Antholianuskirche zu Plattenhardt oder Sielminger Martinskirche werden Liebhaber vergangener Architekturen unweigerlich auf ihre Kosten kommen. Wanderer oder Radler hingegen können sich auf den unzähligen Rad- und Wanderwegen entlang des Naturparks Schönbuch ein eigenes Bild davon machen, was die Region an abwechslungsreichen Naturlandschaften zu bieten hat. Ein breites Kulturprogramm erwartet Sie dagegen im Kultur- und Kongresszentrum Filharmonie.

Schulen der großen Kreisstadt in einer Zusammenfassung
Es sind insbesondere Grund- und Hauptschulen, welche die Große Kreisstadt an modernen Bildungseinrichtungen aufzubieten hat. So finden Sie hier innerhalb der Stadtgrenzen zum Beispiel die Gotthard-Müller-Schule, Lindenschule, Wielandschule oder Weilerhausschule. Auch das Eduard-Spranger-Gymnasium oder Musikschule bieten neben der Pestalozzischule (Förderschule) und Waldorfschule Gutenhalde allen Kindern sowie Jugendlichen innerhalb der großen Kreisstadt eine angemessene Schulausbildung.

Die Große Kreisstadt als zukunftsorientierter Gewerbestandort innerhalb Baden-Württembergs

Neben dem Einzelhandel, Dienstleistungsgewerbe, Handwerk und der Landwirtschaft, welche die Region wichtige Impulse geben, haben sich auch einzelne mittelständische Unternehmen darunter der Etikettenhersteller Herma, das Klimatechnik-Unternehmen Modine sowie die Hugo Boss AG innerhalb der großen Kreisstadt niedergelassen. Ein gut ausgebautes Verkehrsnetz mit Anbindung an die Bundesautobahn A 8 Karlsruhe-Ulm sowie die Nähe zur Metropolregion Stuttgart und dem Flughafen waren entscheidende Kriterien bei der Auswahl dieser Region als Gewerbestandort.

Kernaussagen zu den Lagefaktoren aus der Sicht des Einzelhandels

Laut den Angaben der GfK GeoMarketing gestaltete sich das vergangene Geschäftsjahr 2014 für den gesamten Einzelhandel innerhalb der großen Kreisstadt als überaus vielversprechend, denn eine Umsatzbilanz von knapp 5,4 Millionen Euro spricht hierfür eine deutliche Sprache. Gleichfalls durfte jeder Bewohner der großen Kreisstadt über rund 22.200,00 Euro verfügen. Das ergab zugleich einen entsprechenden Kaufkraftindex von stolzen 104,3 Punkten.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***