Immobiliengutachter Pfinztal

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Pfinztal des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Pfinztal Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Pfinztal
Michael Neupert / pixelio.de

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Pfinztal sehr genau.

Hierzu werden in der Region Karlsruhe diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Pfinztal neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Pfinztal zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsverwertbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung in der Stadt Pfinztal gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtengründe sind:

  • Gerichtliche Auseinandersetzungen
  • Ehescheidung mit Zugewinnausgleich
  • Erben und Vererben
  • Immobilienverkauf
  • Immobilienkauf
  • Erbschaftssteuer
  • Betreuung und Berufsbetreuung
  • Immobilieninvestments
  • Ermittlung des Wertes von Lasten und Beschränkungen
  • Finanzierung (Beleihungswert)

Der qualifizierte sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Matthias Kirchner oder der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobiliengutachten professionelle Immobilienbewertung in Pfinztal um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann Revisionssicherheit für Berufsbetreuer oder institutionelle Immobilientransakteure erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Preise wie diese auf dem Immobilienmarkt der Gemeinde Pfinztal für Immobilienwerte aufgewendet werden müssten

Wie wir Immobiliengutachter dank der Immowelt AG feststellen konnten, bewegen sich die im Gemeindegebiet üblichen Preise für Immobilien in einem angemessenem Rahmen, welcher unter anderen einen durchschnittlichen Mietpreis bei Wohnungen von ca. 8,04 Euro pro Quadratmeter sichtbar werden lässt. Sollten Siee sich mit dem Gedanken tragen im Gemeindegebiet Immobilienwerte wie ein Eigenheim mieten zu wollen, dann können wir Immobiliengutachter Ihnen einen durchschnittlichen Mietpreis von knapp 1.300,00 Euro im Monat ans Herz legen. Die durchsschnittlichen Kaufpreise für Immobilien liegen auf dem Immobilienmarkt der Gemeinde bei ungefähr 265.815,00 Euro. Immobilienwerte wie Eigentumswohnungen werden im Gemeindegebiet für circa 2.565,00 Euro je Quadratmeter Wohnfläche an Interessenten verkauft. Um sich geeignetes Bauland im Gemeindegebiet kaufen zu können, sollten Sie von einem Quadratmeterpreis ausgehen, welcher laut Immowelt bei fast 190,00 Euro liegt.

Weitreichende Ansichten über den Immobilienstandort Pfinztal! Herzlich willkommen in der Region Pfinz-Kraichgau oder etwas exakter ausgedrückt im einwohnerstärkstem Gemeindegebiet Baden-Württembergs am Randes des Kraichgaus. Hier in der Gemeinde Pfinztal finden Sie eine intakte Natur, kulturelle Veranstaltungen wie auch eine faszinierende Mischung aus historischer sowie moderner Baukunst vor.

Unmittelbar am Rande des Kraichgaus finden Sie die attraktive Gemeinde Pfinztal umgeben von herrlichen Wäldern, Wiesen aber auch Obst- und Rebhängen, was insbesondere Naturliebhaber begeistern dürfte.

Ruhe und Ausgeglicheneit strahlt die idyllische Gemeinde im Lankreis Karlsruhe ohnehin aus, weshalb es auch kein Wunder ist, dass sich nicht nur die hier lebenden rund 17.600 Einwohner wohl fühlen, sondern auch immer mehr Touristen der Region Baden-Württembergs einen Besuch abstatten. Sowohl aus kultureller Sicht gesehen wie auch an historischen Sehenswürdigkeiten darunter die Martinskirche in Berghausen sowie der Ölfunzelbrunnen zu Wöschbach hat die Region eine ganze Menge vorzuweisen. Zusammengewwachsen ist das heutige Gemeindegebiet in der Region Pfinz-Kraichgau aus den ehemals selbständigen Ortschaften Berghausen, Wöschbach, Söllingen sowie Kleinsteinbach, welche zusammen eine Gesamtfläche von circa 31 Quadratkilometer umfassen. Nachbargemeinden dieser Region sind zum Beispiel Remchingen, Königsbach-Stein, Walzbachtal, Weingarten/Baden, Karlsbad/Baden und die Metropole Karlsruhe.

Faszinierende Argumente für die Gemeinde Pfinztal als attraktiver Wohnstandort

Wunderschöne Naturlandschaften des Kraichgaus, interessante Bauwerke sowie traditionelle Veranstaltungen garantieren im Gemeindegebiet für ausreichend Abwechslung. Hinzu kommen beeindruckende Rad- und Wanderwege wie zum Beispiel der Kreuzwanderweg und eine Reihe faszinierender Sehenswürdigkeiten darunter der Storchbrunnen zu Berghausen.

Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse im Gemeindegebiet
Eines der interessantesten Bauwerke innerhalb des Gemeindegebietes ist die Thomaskirche im Ortsteil Kleinsteinbach aber auch die Martinskirche, der Storchbrunnen, Maurerbrunnen sowie Ölfunzelbrunnen, welche Sie sich unbedingt einmal aus nächster Nähe anschauen sollten. Das Heimatmuseum hingegen bietet Ihnen einen Einblick in die Geschichte des Gemeindegebietes, wogegen Wanderer und Radler sich auf den zahlreichen Rad- sowie Wanderwegen darunter der Skulpturenweg, Rundwanderweg Pfinztalpforte, Kreuzwanderweg, Erlebnispfad aber auch der Bertha Benz Memorial Route wohl fühlen können.

Moderne Bildungseinrichtungen der Gemeinde am Rande des Kraichgaus
Eine Reihe moderner Bildungseinrichtungen wie die Schlossgartenschule (Grund- und Werkrealschule), Geschwister-Scholl-Realschule sowie Grundschulen in den jeweiligen Ortsteilen bieten Ihnen eine solide Ausbildung. Hinzu kommen die Aloys-Henhöfer-Bekenntnisschule sowie das Ludwig-Marum-Gymnasium. Weitere Bildungsmöglichkeiten insbesondere im Hochschulbereich bietet die Nähe zu Karlsruhe und Pforzheim.

Welche Unternehmen erwarten Sie am Wirtschafts- und Gewerbestandort Pfinztal am Rande des Kraichgaus

Insbesondere der Einzelhandel ist mit einer Vielzahl attraktiver Geschäfte im gesamten Gemeindegebiet stark vertreten aber auch Handwerksbetriebe, Dienstleistungsanbieter und Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche darunter die Reisser AG, Rosswag GmbH oder Rettinger Kunststofftechnik GmbH besitzen hier ihre Standorte. Insbesondere die zentrale Lage zu Manneim, Karlsruhe und Pforzheim eröffnet Unternehmen sowie Einzelhändlern zahlreiche Perspektiven. Hinzu kommt eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung wie die Bundesautobahnen A 5 Frankfurt am Main-Basel und A 8 in Richtung Stuttgart aber auch die Bundesstraße B 10 nach Karlsruhe.

Umfangreiche Fakten über die Lage des Einzelhandels innerhalb der Gemeinde

Wie die Fakten des Anbieters GfK GeoMarketing GmbH belegen, verlief das Geschätsjahr 2014 für den Einzelhandel im Gemeindegebiet überaus erfolgreich, was allein durch den Gesamtumsatz von ungefähr 4,9 Millionen Euro deutlich zum Ausdruck gebracht wurde. Auch für die Bewohner der Gemeinde dürfte das Jahr 2014 bei einem verfügbaren pro Kopf Budget von knapp 20.400,00 Euro positiv zu bewerten sein. In Punkte Kaufkraftindex konnte die Gemeinde rund 100,2 Punkte erzielen.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung oder benötigen einen Immobiliensachverständigen bzw. einen Mietwertgutachter in Pfinztal oder im Lankreis Karlsruhe? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern auch zurück. Bitte benutzen Sie das nachfolgende (nebenstehende) Kontaktformular.

Menü schließen