Immobiliengutachter Landkreis Karlsruhe

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Landkreis Karlsruhe des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich des Landkreises Karlsruhe Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Landkreis Karlsruhe

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Ein intensiver Blick auf den Immobilienstandort Landkreis Karlsruhe! Herzlich willkommen im Landkreis Karlsruhe, hier unmittelbar im Zentrum Europas zwischen Schwarzwald und Odenwald, wo neben einer landschaftlichen Vielfalt auch noch kulinarische Köstlichkeiten wie den Spargel, unzählige Freizeitattraktionen sowie Schloss Stutensee auf Sie warten, werden auch bei Ihnen wahre Heimatgefühle zum Leben erweckt!

Es sind einfach viel zu viele Argumente, welche den Landkreis Karlsruhe so besonders, nein sogar liebenswert erscheinen lassen, um letztendlich jeder noch so kleine Detail aufzählen zu können.

Doch angefangen von romantischen Naturlandschaften wie der Albgau über historische Sehenswürdigkeiten darunter das Ettlinger Renaissance-Barockschloss bis hin zu den Thermalsolequellen in Bad Schönborn ist eigentlich für jeden etwas dabei. Nicht umsonst sind es bis zum heutigen Tage immerhin knapp 429.200 Menschen, die in der Region eine lebenswerte Heimat gefunden haben. Hierbei ist die gleichnamige Metropole Karlsruhe nicht nur Dreh- und Angelpunkt des Landkreises, sondern beherbergt zugleich den Sitz des Verwaltungsrates dieser Region. Gleich sechs Große Kreisstädte darunter Bruchsal (ca. 43.000), Ettlingen (rund 39.000), Bretten (knapp 28.600), Stutensee (circa 24.000), Waghäusel (ungefähr 20.200) sowie Rheinstetten (etwa 20.100 Einwohner), Pfinztal (rd. 17.600), Eggenstein-Leopoldshafen (rd. 16.000) bzw. Karlsbad (ca. 15.700) folgen unmittelbar dahinter. Nachdem sich eine Vielzahl weitere Ortschaften wie zum Beispiel Kraichtal (ca. 14.400), Malsch (knapp 14.000), Ubstadt-Weiher (rd. 13.000) Philippsburg (rd. 12.700), Östringen (etwa 12.600), Waldbronn (rd. 12.300), Linkenheim-Hochstetten (rd. 11.700) Graben-Neudorf (rd. 11.600), Oderderdingen (rd. 10.400) oder Weingarten/Baden (rd. 10.000) eingereiht haben, treffen Sie letztendlich auch auf die rund 2.250 Einwohner zählende Gemeinde Kürnbach, welche zugleich das Schlußlicht des Landkreises bildet.

Die üblichen Preise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt der Region des Landkreises Karlsruhe in Augenschein genommen

Als wir Immobiliengutachter uns die Fakten des Anbieters Immowelt etwas intensiver angeschaut hatten, können folgende Details darunter Mietpreise für Wohnungen auf dem Immobilienmarkt des Landkreises erwähnt werden, welche mit circa 8,60 Euro pro Quadratmeter beziffert wurden. Hinzu kommen die hier üblichen Mietpreise für Immobilienwerte darunter Mehrfamilienhäuser, welche monatlich etwa 1.295,00 Euro kosten. Immobilienwerte wie Reihenhäuser, Einfamilienhäuser oder gar eine Stadtvilla werden innerhalb des Landkreises für rund 378.174,00 Euro zum Kauf angeboten. Auch Immobilien darunter Eigentumswohnungen können Sie sich natürlich im Landkreis kaufen, wobei hierfür ein Quadratmeterpreis von etwa 2.303,00 Euro in Betracht gezogen werden müsste. Um sich eigene Immobilienwerte erschaffen zu können, spielt selbstverständlich ein entsprechendes Grundstück eine wesentliche Rolle und ein solches bekommen Sie nach Erkenntnissen von uns Immobiliengutachter innerhalb der Region zum Quadratmeterpreis von knapp 220,00 Euro zum Kauf angeboten.

Den Landkreis aus der Perspektive lebenswerter Wohnstandort betrachtet

Das sich die im Landkreis registrierten Einwohner sichtlich wohl fühlen liegt vor allem daran, dass es an faszinierenden Naturlandschaften, Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten keinesfalls mangelt. Hierbei dürfte insbesondere das Bruchsaler Barockschloss eine ausschlaggebende Rolle spielen, wenn es darumgeht, einen gemeinsamen Ausflug mit der gesamten Familie zu planen. Auch Naturfreunden und Freizeitsportlern wird innerhalb des Landkreises eine ganze Menge geboten, was ebenfalls auf Erholungssuchende zutreffend ist, denn die hier in Bad Schönborn zu findenden Thermalsolequellen sind nicht nur für ihre Heilung bekannt.

Ein Blick auf die Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Freizeitangebote gerichtet
Ob Heilung Suchende, kulturell Interessierte aber auch Freizeitsportler werden Sie von der Region einfach nur begeistert sein. Denn neben Schwefel- und Thermalsolequellen erwarten Sie eine Fülle historische Sehenswürdigkeiten darunter Schloss Stutensee oder das weithin berühmte Bruchsaler Barockschloss. Hinzu gesellen sich modern angelegte Golfplätze in Wössingen, ausgesuchte Rad- und Wanderwege aber auch Ausstellungen wie diese im Römermuseum zu Stettfeld bewundert werden können.

Dem Faktor Bildung innerhalb des Landkreises über die Schulter geschaut
Es sind nicht nur Grund- und Hauptschulen, Realschulen oder Gymnasien, welche im Landkreis für eine angemessene schulische Ausbildung garantieren, sondern Fachschulen sowie Sonderschulen leisten hierbei einen effektiven Beitrag. So finden Sie hier unter anderen die Gewerbliche Albert-Einstein-Fachschule zu Ettlingen, Balthasar-Neumann-Fachschule in Bruchsal ebenso wie die Kaufmännische Handelslehranstalt. Sonderschulen darunter die Astrid-Lindgren-Schule für Sprachbehinderte runden das Bildungssystem des Landkreises zudem noch ab.

Vielversprechend sowie attraktiv – die Region als Gewerbestandort

Zahlreiche Faktoren wie zum Beispiel ein gut ausgebautes Verkehrsnetz mit Anschluß an die Bundesautobahnen A 5 (Basel-Frankfurt) sowie A 8 (Saarbrücken-Stuttgart) aber auch günstige Lage zu Stuttgart, Pforzheim oder Wörth sind handfeste Argumente dafür, sich gerade diese Region als Gewerbestandort auszusuchen. Eine Reihe Einzelhändler, Handwerker und Dienstleistungsanbieter aber auch mittelständische Unternehmen wie die BPD.Systemtechnik GmbH, TempWork Verwaltungs-GmbH oder Goldeneye Permanent System GmbH Germany haben bereits hier ihre Standorte zu verzeichnen.

Was kann zu den Lagefaktoren für den Einzelhandel gesagt werden

Wie die GfK GeoMarketing festgestellt hatte, konnten sich Einzelhändler innerhalb der Region im Jahre 2014 über eine positive Bilanz erfreuen, welche mit einem Umsatzvolumen von etwa 2,1 Millionen Euro zu Buche schlug. Somit hatte jeder Bewohner des Landkreises rund 20.300,00 Euro zur freien Verfügung. Gleichzeitig ergab sich hieraus ein entsprechender Kaufkraftindex von knapp 92,6 Punkte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***