Immobiliengutachter Schwetzingen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Schwetzingen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Schwetzingen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Schwetzingen

Little15 / pixelio.de

Umfangreiche Details über den Immobilienstandort Schwetzingen! Herzlich willkommen in der Spargel- und Kulturstadt Schwetzingen, denn hier im Nordwesten Baden-Württembergs erwartet Sie nicht nur eine der fünf größten Städte des Rhein-Neckar-Kreises, sondern eine der abwechslungsreichsten Regionen westlich des Odenwalds sowie östlich des Rheins. Als besonderes Sahnehäubchen dieser Region zählt die weitgehend erhaltene barocke Schlossanlage mit ihrem wunderschön gestaltetem Park.

Die Große Kreisstadt Schwetzingen befindet sich circa zehn Kilometer von Heidelberg sowie rund 15 Kilometer von Mannheim entfernt im Rhein-Neckar-Kreis.

Aufgrund ihres Statuses zu den fünft größten Städten innerhalb des Rhein-Neckar-Kreises zu gehören gilt die Region als bedeutendes Mittelzentrum für alle umliegenden Gemeinden. Unter Insidern ist die Große Kreisstadt des Regierungsbezirkes Karlsruhe ein echter Geheimtipp, denn nicht nur als Kultur- und Spargelstadt hat sich die Region einen Namen erschaffen, sondern bietet auch als Einkaufsstadt eine ganze Menge an Einzelhandelsgeschäften. Zudem können Sie sich hier von der kurfürstlichen Sommerresidenz, einer weitgehend erhaltenen barocken Schlossanlage mit dem wunderschönen Schlossgarten verzaubern lassen, welcher auf rund 72 Hektar neben Pavillons, Tempeln und Skulpturen auch über eine eigene Moschee verfügt. Auf einer Gesamtfläche von etwa 22 Quadratkilometer leben heute knapp 21.500 Einwohner innerhalb der Großen Kreisstadt, was zugleich einer Bevölkerungsdichte von fast 994 Einwohnern pro Quadratkilmeter entspricht. Gebildet wird die Große Kreisstadt Baden-Württembergs von der sogenannten Kernstadt (ca. 5.400) sowie den Stadtteilen Schälzig (etwa 4.000), Nordstadt (knapp 3.500), Oststadt (rund 2.600), Südstadt (circa 2.400), Hirschacker (ungefähr 2.300) und Kleines Feld (fast 2.000) Einwohner. Zu den Nachbarn der Großen Kreisstadt gehören Mannheim, Oftersheim, Hockenheim, Ketsch, Plankstadt sowie Brühl.

Wie sehen die Preise für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt der Region Schwetzingen aus

Dem Anbieter von Immowelt zufolge hatten wir Immobiliengutachter weitreichende Details zu den Miet- und Kaufpreisen bei Immobilien entlocken können, wie diese auf dem Immobilienmarkt der Großen Kreisstadt üblich sind. Dazu gehört unter anderen das Spektrum Mietwohnungen, welche innerhalb der Großen Kreisstadt für einen Quadratmeterpreis von circa 8,60 Euro an künftige Interessenten vermietet werden. Auch bei den durchschnittlichen Mietpreisen für Immobilienwerte konnten wir Immobiliengutachter interessante Fakten in Erfahrung bringen, welche einen Richtwert von knapp 1.950,00 Euro im Monat erkennen ließen. Für den Erwerb eines Eigenheimes als Investitionsgrundlage in eigene Immobilien müssten Sie innerhalb der Großen Kreisstadt ungefähr 631.303,00 Euro als Kaufpreis einkalkulieren. Der ortsübliche Quadratmeterpreis beim Erwerb einer Eigentumswohnung belaäuft sich im Stadtgebiet bei rund 2.112,00 Euro. Um den Kauf eines für Sie infrage kommenden Grundstückes realisieren zu können, sollten ca. 423,00 Euro je Quadratmeter eingeplant werden.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Schwetzingen sehr genau.

Hierzu werden in der Region westlich des Odenwalds und östlich des Rheins diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Schwetzingen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Schwetzingen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Die Einkaufs-, Kultur- und Spargelstadt Schwetzingen bietet Ihnen nahezu alle Vorzüge eines attraktiven Wohnstandortes

Innerhalb der Großen Kreisstadt wird Ihnen einiges an Raffinessen darunter die barocke Schlossanlage mit dem weiträumig und liebevoll gestaltetem Schlosspark, eine überaus attraktive Innenstadt mit zahlreichen Einzelhandelsgeschäften sowie traditionellen Restaurants geboten. Auch aus kultureller Sicht erwarten Sie im gesamten Stadtgebiet einige Higlights wie zum Beispiel das Festival „Mozartfest“ oder die SWR Festspiele.

Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Kultur- und Freizeitangebote innerhalb der Großen Kreisstadt
Einmal abgesehen von den zahlreichen Einzelhandelsgeschäften in der gesamten Innenstadt erwarten Sie zudem eine Reihe historische Sehenswürdigkeiten darunter die barocke Schlossanlage mit dem beeindruckendem Schlossgarten, evangelische Stadtkirche, St. Pankratiuskirche oder das Spargeldenkmal auf dem Schloßplatz. Weitere interessante Bauwerke sind die katholischen Kirchen St. Maria und St. Josef, Neuapostolische Kirche sowie das Karl-Wörn-Haus. Zu ausgedehnten Wanderungen hingegen laden die Badische Spargelstraße, Burgenstraße sowie Bertha Benz Memorial Route ein. Zudem werden Ihnen eine Reihe interessanter Veranstaltungen darunter das Lichterfest im Schlossgarten, die Festspiele des SWR sowie Concours d’Elegance für Oldtimer geboten.

Welche Besonderheiten bietet Ihnen der Bereich Bildung im Stadtgebiet
Die Große Kreisstadt hat Ihnen in nahezu allen Bereichen der Bildung eine Reihe moderner Bildungseinrichtungen darunter vier Grundschulen wie die Johann-Michael-Zeyher-Grundschule oder Südstadt-Grundschule, Kurt-Waibel-Förderschule, Karl-Friedrich-Schimper-Realschule sowie das Hebel-Gymnasium anzubieten. Hinzu kommen eine Fachhochschule, Hochschule für Rechtspflege, Kaufmännische Carl-Theodor-Schule sowie die Comenius-Schule für Geistigbehinderte.

Welche Vorzüge erwarten Sie in der Großen Kreisstadt als Wirtschafts- und Gewerbestandort

Innerhalb der letzten Jahrzehnte vollzog sich in der gesamten Region ein erheblicher Strukturwandel, denn hatte in der Vergangenheit vorwiegend die Landwirtschaft das Stadtgebiet mit dem Anbau von Spargel, Hopfen oder Tabak geprägt, ist es heute vor allem der Einzelhandel sowie das Dienstleistungsgewerbe. Auch mittelständischen Unternehmen darunter der Geiser GmbH, Manuli Hydraulics GmbH oder Frankl und Kirchner Elektromotoren GmbH & Co. KG sind die zahlreichen Vorzüge dieser Region nicht verborgen geblieben. Dazu gehören eine hervorragende Anbindung an die Bundesautobahnen A 5 und A 6, unmittelbare Nähe zum Hafen sowie Güterverkehrsknotenpunkt Mannheim aber auch zum ICE-Knotenpunkt.

Ein intensiver und geschulter Blick auf die Lagefaktoren des Einzelhandels innerhalb der Großen Kreisstadt

Nachdem wir Immobiliengutachter uns die Fakten des Anbieters GfK GeoMarketing GmbH etwas ausführlicher anschauen durften, können folgende Aussagen über die innerhalb der Großen Kreisstadt Baden-Württembergs vorhandenen Lagefaktoren des Einzelhandels getroffen werden: Im Geschäftsjahr 2014 betrug der Umsatz im Einzelhandel innerhalb Schwetzingens ca. 5,3 Millionen Euro. Demzufolge ergab sich hieraus ein sogenannter Kaufkraftindex von ungefähr 100,4 Punkte. Gleichzeitig darf die Aussage getätigt werden, dass jedem Bewohner der Großen Kreisstadt im Jahr 2014 rund 20.500,00 Euro zur Verfügung standen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***