Immobiliengutachter Rems-Murr-Kreis

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch im Rems-Murr-Kreis des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich Rems-Murr-Kreis Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Waiblingen

carsten richter / pixelio.de

Zielbewusst durch den Immobilienstandort Rems-Murr-Kreis! Herzlich willkommen im Rems-Murr-Kreis, hier wo sportliche Aktivitäten, Erlebnisse im Naturparadies Schwäbischer Wald sowie faszinierende Hochseilgärten auf Sie warten!

Allgemeine Angaben zum gesamten Rems-Murr-Kreis

Mit einer Fläche, welche sich über rund 859 Quadratkilometer erstreckt und somit circa 411.000 Menschen mehr als nur eine abwechslungsreiche Heimat ermöglicht, bietet die Region eine vielseitige Mischung aus beeindruckenden Naturlandschaften wie den Schwäbischen Wald, unvergesslichen Wanderungen (Lamawanderung) sowie sportliche Aktivitäten darunter Golfen oder Nordic Walking. Hier im Kreis, wo der Verwaltungsrat seinen Sitz in der Großen Kreisstadt Waiblingen (ca. 53.000) Einwohner hat fühlen sich insbesondere mittelständische Traditionsunternehmen mit weltweitem Bekanntheitsgrad heimisch. Gefolgt wird Waiblingen von den ebenfalls Großen Kreisstädten Fellbach (etwa 44.400), Schorndorf (knapp 38.400), Backnang (rund 34.990), Winnenden (circa 27.400) sowie Weinstadt (ungefähr 26.200) Einwohnern. Zu den Ortschaften mit etwas mehr als 10.000 Menschen gehören unter anderen Kernen im Remstal (circa 14.900), Murrhardt (etwa 13.600), Remshalden (knapp 13.500), Welzheim (ca. 11.000), Rudersberg (ca. 11.000) sowie Leutenbach (ungefähr 10.980) ehe die nur 2.484 Einwohner zählende Gemeinde Großerlach die Rote Laterne des Kreises übernimmt.

Mietspiegel und Preise für Immobilien auf dem Immobilienmarkt des Kreisgebietes des Rems-Murr-Kreises

Auch wir Immobiliengutachter waren sichtlich gespannt, welche konkreten Fakten uns Immowelt zur aktuellen Lage auf dem Immobilienmarkt des Kreises anzubieten hatte. Dabei fiel uns Immobiliengutachter unter anderen auf, dass im Kreis mit einem durchschnittlichen Mietpreis für Wohnungen von ca. 8,87 Euro üblich ist, den Sie monatlich pro Quadratmeter aufbringen müssten. Hinzu kommen monatliche Mietpreise von etwa 1.495,00 Euro, welche Sie einkalkulieren sollten, wenn die Absicht besteht, ein Häuschen anzumieten. Mit Blick auf den Aspekt Immobilienwerte können wir Immobiliengutachter behaupten, dass für den Erwerb eines Eigenheims innerhalb des Kreises Kaufpreise von knapp 559.886,00 Euro eingeplant werden sollten. Bei Immobilien wie einer Eigentumswohnung muss von einem durchschnittlichen Kaufpreis pro Quadratmeter ausgegangen werden, der laut Immowelt rund 3.283,00 Euro betragen dürfte. Immobilienwerte erschaffen können Sie zum Beispiel dadurch, indem Sie den Erwerb eines eigenen Grundstücks ins Auge fassen. Ein solches wird Ihnen im Kreis zum Kaufpreis von ungefähr 429,00 Euro pro Quadratmeter angeboten werden.

Den Rems-Murr-Kreis als liebenswerten Wohnstandort betrachtet

Überaus interessant, was der Kreis seinen Einwohnern an Vielseitigkeit und Abwechslung anzubieten hat. Denn sowohl sportliche Aktivitäten darunter Nordic Walking, Golfen oder ausgedehnte Wanderungen durch das Naturparadies Schwäbischer Wald gehören ebenso dazu, wie kulturelle Angebote sowie eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten.

Die attraktivsten Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten im Kreisgebiet
Es sind insbesondere Wanderer, Radler und Naturliebhaber, denen die Region noch lange nach einem Besuch im Gedächtnis erhalten bleiben dürfte. Denn allein das Naturparadies Schwäbischer Wald bietet Ihnen eine Fülle an Möglichkeiten wie zum Beispiel ausgedehnte Wanderungen auf dem Stollenwanderweg, Mühlenwanderweg, Remstal-Höhenweg oder Limeswanderweg. Auch Radfahren auf einem der zahlreichen Radfernwege, Mountainbike-Strecken oder E-Bike-Routen wird auch Sie begeistern können. Hinzu kommen eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten wie das Obere Schloss zu Neuhausen, die Y-Burg, ein beeindruckendes Wahrzeichen inmitten der Stettener Weinberge, Mauritiuskirche in Kernen sowie das UNESCO Welterbe Limes.

Bildungseinrichtungen auf einen Blick
Nicht nur den beruflichen Schulen innerhalb des Kreises darunter die Berufsfachschule für Kinderpflege (Anna-Haag-Schule Backnang), Fachschule für Sozialpädagogik (ebenfalls in Backnang) oder Berufsfachschule für Altenpflege (Maria-Merian-Schule Waiblingen) ist es zu verdanken, dass alle Kinder und Jugendlichen innerhalb des Kreises eine solide Ausbildung genießen können. Insbesondere den Grund- und Hauptschulen, Realschulen, Förderschulen sowie Gymnasien darunter die Christian-Morgenstern-Schule in Waiblingen oder Fröbelschule Schorndorf verdanken Schulpflichtige des Kreises eine angemessene Schulausbildung.

Der Gewerbestandort Rems-Murr-Kreis im Blickpunkt

Vor allem traditionsreiche mittelständische Familienunternehmen darunter die Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, der Motorsägen Hersteller Stihl oder Tesat Spacecom haben den Kreis als attraktiven Gewerbesstandort seit Jahrzehnten die Treue gehalten. Hinzu kommen eine Vielzahl Einzelhandelsgeschäfte, Handwerksbetriebe sowie Dienstleistungsunternehmen, welche vor allem die zentrale Lage des Kreises zu schätzen wissen. Dank eines gut ausgebauten Verkehrsnetzes mit Anschluss an die Bundesautobahn A 81 (Stuttgart-Heilbronn) sowie vierspurigen Bundesstraße B 14 (Stuttgart-Backnang-Schwäbisch Hall-Nürnberg) bietet der Kreis allen Unternehmen nahezu ideale Voraussetzungen.

Blickpunkt auf die speziellen Lagefaktoren für den Einzelhandel

Dank GfK GeoMarketing konnte für den gesamten Landkreis im Jahre 2014 eine Kaufkraft von knapp 6.460,00 Euro ermittelt werden. Diese stolze Bilanz war maßgebend dafür, dass alle Einwohner des Kreises über ein überdurchschnittliches Budget verfügen durften, welches insbesondere dem Einzelhandel der Region zugute kam. Blickpunkt Point of Sale innerhalb des Kreisgebietes ließ sich ein Wert von rund 6.730,00 Euro errechnen. Damit brachte es der Landkreis auf einen Kaufkraftindex von knapp 104 Punkte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***