Immobiliengutachter Engen

Als Immobiliensachverständige beschäftigen wir uns auch in Engen des Bundeslandes Baden-Württemberg mit dem Immobilienmarktgeschehen. Wir erstellen u.a. für den Bereich der Stadt Engen Verkehrswertgutachten und Mietwertgutachten.

Engen

Weitreichende Einblicke in den attraktiven Immobilienstandort Engen! Herzlich willkommen im Landkreis Konstanz oder zutreffender bezeichnet, in der romantischen Stadt Engen inmitten des Regierungsbezirkes Freiburg wo die herrliche Hegaulandschaft mit ihren Vulkanbergen Ausgangspunkt ausgedehnter Wanderungen oder Radtouren sein dürfte.

Ganz zu Beginn wurde bereits kurz erwähnt, dass es sich bei Engen um ein attraktives, abwechslungsreiches sowie romantisches Stadtgebiet des Landkreises Konstanz handelt, welches dank wunderschöner Landschaften wie dem Hegau insbesondere Wanderfreunde und Radler zu ausgedehnten Ausflügen einlädt.

Doch das Stadtgebiet im Regierungsbezirk Freiburg inmitten Baden-Württembergs hat noch weitaus mehr Vorzüge anzubieten wie zum Beispiel ein attraktives Bildungsangebot, eine hervorragende Infrastruktur sowie beeindruckende Sehenswürdigkeiten darunter das Krenkinger Schlössle oder den mittelalterlichen Flair der historischen Altstadt. Ungefähr 10.200 Menschen leben nach Angaben des statistischen Amtes heutzutage im ca. 71 Quadratkilometer großen Stadtgebiet. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte, welche bei knapp 145 Einwohnern je Quadratkilometer zu finden ist. Die idyllische Stadt innerhalb Baden-Württembergs setzt sich aus dem Stadtkern sowie den dazugehörigen Stadtteilen Anselfingen, Zimmerholz, Bargen, Biesendorf, Bittelbrunn, Welschingen, Stetten sowie Neuhausen zusammen, wogegen in unmittelbarer Nachbarschaft Ortsnamen wie Tengen, Hilzingen, Mühlhausen-Ehingen, Aach, Eigeltingen sowie der Landkreis Tuttlingen zu finden sind.

Was gibt der Immobilienmarkt des Stadtgebietes von Engen an Preisen für Immobilienwerte preis

Wie auf Immowelt eindrucksvoll präsentiert, erhielten wir Immobiliengutachter die faszinierende Möglichkeit uns einen konkreten Überblick darüber zu verschaffen, mit welchen Preisen für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt des Stadtgebietes im Landkreis Konstanz gerechnet werden darf. So fanden wir Immobiliengutachter zum Beispiel heraus, dass sich der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen bei einem Quadratmeterpreis von knapp 7,50 Euro pro Monat eingepegelt hat. Die Mietpreise bei Immobilien wie Eigenheime sind im Bereich 845,00 Euro pro Monat angesiedelt, wogegen der durchschnittliche Kaufpreis einer Eigentumswohnung mit rund 935,00 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche angegeben wurde. Immobilien darunter Ein-und Mehrfamilienäuser bekommen Sie im Stadtgebiet des Regierungsbezirkes Freiburg für ungefähr 354.344,00 Euro zum Kauf angeboten, wobei beim Erwerb eines eigenen Grundstückes mit Kaufpreisen von fast 47,00 Euro je Quadratmeter Grundfläche gerechnet werden müsste.

Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Stadt Engen sehr genau.

Hierzu werden in der Region der Hegaulandschaft diverse Immobilienmarktinformation gesammelt und in entsprechenden Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die entscheidenden zu recherchierenden Marktdaten sind u.a. Bodenrichtwerte, Mieterträge, Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze aber auch Baukosten, Pachthöhen und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls betrachtenswerte Themen in der Immobilienbewertung.

Die Immobiliengutachter untersuchen im konkreten Einzelbewertungsfall in Engen neben der Substanz der baulichen Anlagen entsprechend o.g. Immobilienmarktkennzahlen. Diese Daten werden letztlich, je Bewertungsobjekt in ein bewertes und normiertes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Die zu verwendenden Verfahren sind das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als in Baden-Württemberg ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Engen zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Konkrete Anhaltspunkte innerhalbs des Stadtgebietes von Engen für einen liebenswerten und abwechslungsreichen Wohnstandort

Herrliche Landschaften wie der Hegau, beeindruckende Sehenswürdigkeiten darunter die mittelalterliche Altstadt sowie romantische Ausflugsziele sind nur einige charakteristischen Merkmale dafür, weshalb sich Einheimische wie Besucher gleichermaßen innerhalb des Stadtgebietes im Landkreis Konstanz wohl fühlen können.

Historische Bauwerke, romantische Ausflugsziele sowie attraktive Freizeitangebote der Region im Regierungsbezirk Freiburg Zu den interessantesten Ausflugszielen dieser Region gehört zweifelsfrei das Krenkinger Schlössle sowie die mittelalterliche Altstadt, welche sich Besucher während ihres Aufenthaltes im Stadtgebiet keineswegs entgehen lassen sollten. Weitere historische Bauwerke stellen die Wendelinkapelle, Ruine Hohenhewen, Villa Bargen oder das Bittelbrunner Schlössle dar. Interessante Ausstellungen bieten Ihnen das Städtische Museum sowie der Eiszeitpark, wobei letzterer insbesondere Familien mit Kindern in seinen Bann ziehen dürfte. Aus kultureller Sicht bietet Ihnen die Narrenzunft mit der im Stadtgebiet heimischen Schwäbisch-alemannischen Fastnacht eine willkommene Abwechslung.

Schulische Einrichtungen und Kindertagesstätten der Stadt im Landkreis Konstanz Zwei Gundschulen wie die Grundschule im Stadtteil Welschingen, Hewenschule (Förderschule), Werkrealschule, Anne Frank-Realschule sowie das Gymnasium bieten allen Schulpflichtigen innerhalb des Stadtgebietes eine angemessene Ausbildung. Hinzu kommen sieben Kindertageseinrichtungen, welche auch den Kleinsten tagsüber eine angemessene rundum Betreuung garantieren. Dank der Nähe zu Tuttlingen und Konstanz ergeben sich vor allen im Hochschulbereich eine Reihe weiterer Perspektiven.

Die Region im Landkreis Konstanz fasziniert zudem als aufstrebender Wirtschafts- und Gewerbestandort

Eine hervorragende Infrastruktur gehört ebenso zu den charakteristischen Besonderheiten des Stadtgebietes wie die günstige Verkehrsanbindung zur Bundesautobahn A 81 Würzburg-Stuttgart-Singen und zu den Bundesstraßen B 31 Breisach-Lindau oder B 491 in Richtung Tuttlingen. Hierdurch sind umliegende Regionen innerhalb kürzester Zeit schnellstmöglich zu erreichen, was auch eine Vielzahl Einzelhändler, Dienstleistungsanbieter sowie Unternehmen wie die Allsafe Jungfalk GmbH & Co. KG, Förster-Technik GmbH, Waldorf Technik GmbH & Co. KG oder Ars Vivendi AG zu ihren Gunsten herausgefunden hatten, um hier in der Region moderne Produktionsstätten zu errichten.

Diese Lagefaktoren dürften für den Einzelhandel der baden-württembergischen Stadt richtungsweisend sein

Mit knapp 100,2 Punkten dürfte der Kaufkraftindex des Geschäftsjahres 2014 richtungsweisend für eine erfögsversprechende Zukunft im gesamten Stadtgebiet Baden-Württembergs gewesen sein. Denn selbst beim Gesamtumsatz konnten Einzelhändler im Jahre 2014 eine stolze Bilanz von fast 6,3 Millionen Euro erwirtschaften, was immerhin dazu führte, dass jeder Bewohner der Region rund 21.300,00 Euro zur freien Verfügung sein eigen nennen durfte.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft Sachverständige für Immobilienbewertung Binder* ***& Kirchner** ***